Sicherheitshinweis

Ihre Verbindung zu Meine DAK wird wegen Inaktivität in Sekunden getrennt. Möchten Sie die Verbindung beibehalten?

  • Komasaufen: Gesundheitsministerin Huml startet DAK-Kampagne „bunt statt blau“ 2020 in Bayern

    30.01.2020  Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml und die DAK-Gesundheit starten die Kampagne „bunt statt blau – Kunst gegen Komasaufen“ 2020 zur Alkoholprävention in Bayern. Auch wenn die Zahlen der alkoholbedingten Klinikaufenthalte von Jugendlichen rückläufig sind, fordern Experten weiterhin eine verstärkte Aufklärung über die Risiken des Rauschtrinkens.

  • Coronavirus in Bayern: DAK-Gesundheit schaltet Hotline

    28.01.2020  In Bayern gibt es die ersten bestätigten Fälle des neuartigen Coronavirus. Zur Aufklärung über mögliche Gefahren schaltete die DAK-Gesundheit am 31. Januar eine Beratungshotline. Das waren die häufigsten Fragen und Antworten zum Thema.

  • Bayern: Jedes vierte Schulkind hat psychische Probleme

    26.11.2019  Ein Viertel aller Schulkinder in Bayern zeigt psychische Auffälligkeiten. Zwei Prozent aller Jungen und Mädchen zwischen zehn und 17 Jahren leiden an einer diagnostizierten Depression, 2,5 Prozent unter einer Angststörung. Das zeigt der aktuelle Kinder- und Jugendreport der DAK-Gesundheit. Hochgerechnet sind insgesamt etwa 33.300 Schulkinder in Bayern betroffen, Mädchen fast doppelt so häufig wie Jungen. 

  • Umfrage: Fettleibige im Job oft benachteiligt

    05.11.2019  Neun von zehn Bayern finden, dass fettleibige Menschen im Job benachteiligt sind. Zudem meint die große Mehrheit, dass ihnen weniger soziale Anerkennung entgegengebracht wird. Das zeigt die aktuelle DAK-Umfrage, bei der Meinungen zu Übergewicht und Fettleibigkeit erfragt wurden.