Feedback

Lob und Kritik

Ihre Meinung ist uns wichtig.

Duales Studium BWL-Gesundheitsmanagement

Voraussetzungen, Ausbildungsinhalte und offene Stellen

Sie sind auf der Suche nach einer Ausbildung, die wissenschaftliche Theorie und Berufspraxis vereint? Dann ist ein dualer Studiengang bei der Krankenkasse vielleicht genau das Richtige für Sie. So haben Sie in nur vier Jahren gleich zwei Abschlüsse im Gesundheitswesen in der Tasche. 

Bei der DAK-Gesundheit können Sie durch unser duales Studium neben der Ausbildung zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten auch den Bachelor-Studiengang BWL Gesundheitsmanagement absolvieren.

Sie erhalten Einblick in unseren Berufsalltag bei der Krankenkasse und sammeln wichtige Berufserfahrung, während Sie im Studium zusätzlich die theoretischen Grundlagen des Gesundheitsmanagements erlernen. Auch studienbezogene Projekte der DAK-Gesundheit können Sie aktiv mitgestalten.

Was erwartet mich im dualen Studium?

Das duale Studium besteht aus einer Kombination der Ausbildung zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten und dem Bachelor-Studiengang BWL-Gesundheitsmanagement. Sie beginnen zunächst Ihre Ausbildung zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten und nehmen Ihr Studium im Fach BWL-Gesundheitsmanagement an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Bad Mergentheim im Folgejahr zum Wintersemester auf.

Ihr duales Studium dauert insgesamt vier Jahre. Es erwartet Sie eine spannende Zeit, in der sich Ihr Präsenzstudium mit Praxisphasen im Betrieb abwechselt. Auf sechs dreimonatige Studienblöcke folgen jeweils dreimonatige Praxisperioden.

Während Ihrer Ausbildung zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten legen Sie eine schriftliche Zwischenprüfung ab. Diese Ausbildung endet mit einer schriftlichen und mündlichen Abschlussprüfung vor dem Bundesversicherungsamt. Für das Studium sind zwei Projektarbeiten anzufertigen, die den Transfer der in den Theoriephasen gelegten wissenschaftlichen Grundlagen und deren Anwendung in den betrieblichen Praxisphasen widerspiegeln. Zum Ende des Studiums ist eine Bachelor-Arbeit abzugeben.

Abgeschlossen wird das duale Studium mit dem Titel "Bachelor of Arts" im Fach BWL-Gesundheitsmanagement und der Ausbildung zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten.

Schließen Sie Ihre Ausbildung erfolgreich ab, sind wir an einer dauerhaften Zusammenarbeit mit Ihnen interessiert und einer Übernahme nicht abgeneigt: Ob Gesundheitsberater, Vertrags-, Datenmanager oder doch lieber Referent im Abrechnungswesen – diverse Einsatzbereiche sind für Ihren Berufseinstieg denkbar.

Wo findet meine Ausbildung statt?

Die Ausbildung zur oder zum Sozialversicherungsfachangestellten findet in unseren Service- und Fachzentren in Berlin, Dortmund, Düsseldorf, Hamburg, Leipzig, Regensburg, Braunschweig und Stuttgart sowie im regionalen Ausbildungszentrum statt. Die Servicezentren der DAK-Gesundheit sind oft die erste Anlaufstelle für Versicherte, weshalb Sie als angehende Kundenberater stets ein offenes Ohr für die Anliegen der Versicherten haben sollten, um diesen bei Problemen oder Fragen kompetent weiterhelfen zu können.

Neben dem praktischen Teil Ihrer Ausbildung bauen Sie Ihr theoretisches Fachwissen im Blockunterricht im Ausbildungszentrum Koblenz aus. Abgerundet wird Ihre Ausbildung durch ein Praktikum bei einem externen Kooperationspartner und durch ein auf den Ausbildungsberuf abgestimmtes Seminar.

Das Präsenzstudium für den Bachelor BWL-Gesundheitsmanagement findet an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Bad Mergentheim statt. Um eine Unterkunft in Bad Mergentheim kümmern Sie sich als Studierender selbst. Die DAK-Gesundheit beteiligt sich mit einem Mietzuschuss an den nachgewiesenen Kosten für die Dauer des dualen Studiums.

Duale Studienplätze bieten wir an folgenden Standorten an:
Berlin, Braunschweig, Dortmund, Düsseldorf, Hamburg, Leipzig, Regensburg, Stuttgart

Was verdiene ich in meiner Ausbildung?

Die Ausbildungsvergütung ist im Tarifvertrag der DAK-Gesundheit festgelegt und steigt mit jedem Ausbildungsjahr. Bei dem Verdienst handelt es sich um die Brutto-Angaben. Seit dem 1. September 2016* sieht die Vergütung wie folgt aus:

1. Ausbildungsjahr: 932,91 Euro
2. Ausbildungsjahr: 1.012,43 Euro
3. Ausbildungsjahr: 1.086,57 Euro
4. Ausbildungsjahr: 1.530,00 Euro

Auch Auszubildende haben bereits einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen.

*vorbehaltlich tariflicher Änderungen                                                                                                                                  

Was muss ich für meine Ausbildung können?

Potentielle dual Studierende

  • besitzen die allgemeine Hochschulreife
  • beschreiben sich als kommunikativ
  • zeigen eine hohe Lern- und Leistungsbereitschaft
  • besitzen die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge zu erfassen
  • haben Spaß daran, mit anderen etwas zu bewegen
  • besitzen ein gutes Zeit- und Organisationsmanagement
  • sind sehr belastbar
  • übernehmen Verantwortung für sich selbst und das Unternehmen
  • sind bundesweit versetzungsbereit

Sollte das auf Sie zutreffen, dann ist die DAK-Gesundheit der richtige Ausbildungsbetrieb für Sie und das duale Studium wie für Sie gemacht.

Wie bewerbe ich mich für einen dualen Studienplatz?

Falls Sie sich für das duale Studium mit der Kombination der Ausbildung zur oder zum Sozialversicherungsfachangestellten und des Bachelors BWL-Gesundheitsmanagement interessieren und wir Stellen anbieten, senden Sie Ihre Unterlagen bitte per E-Mail an den jeweils angegebenen Ansprechpartner.

Nachdem wir Ihre Bewerbung geprüft haben, entscheiden wir, ob Sie in die engere Auswahl für einen dualen Studienplatz kommen. Sollte dies der Fall sein, laden wir Sie zu einem Online-Auswahltests in der Dienststelle, für die Sie sich beworben haben, ein. Wenn Sie diesen erfolgreich durchlaufen haben, laden wir Sie zu einem persönlichen Auswahlverfahren ein. Dabei geht es uns vor allem darum, Sie näher kennen zu lernen und herauszufinden, ob wir zueinander passen.

Zuletzt aktualisiert:
Tue Jul 18 13:04:31 CEST 2017

Weitere Informationen