Sicherheitshinweis

Ih

Wärme hilft gegen Kopfschmerzen!


Besonders bei Spannungskopfschmerzen hilft Wärme. Ein erwärmtes Kirschkissen oder eine feucht-warme Kompresse im Nacken entspannt die Muskeln. Aber Vorsicht: Ein heißes Bad kann den Blutdruck abfallen lassen und die Kopfschmerzen sogar verstärken.


Kühlen hilft


Wie heißt es doch so schön: Immer einen kühlen Kopf bewahren. Und es wirkt tatsächlich. Ein cooles Gelkissen oder einen kalten Waschlappen auf die Stirn legen oder an die Schläfen halten – das reduziert die Schmerzwahrnehmung im Kopfbereich.




Pfefferminzöl aufs Haupt.


Statt Tablette lieber ätherische Öle wie Pfefferminzöl: Es tut nicht nur bei Erkältungen dem Hals gut, sondern lindert auch den Kopfschmerz. Einfach großflächig und großzügig auf Stirn und Schläfen auftragen. Achtung: Nur verdünntes Minzöl verwenden. Für Kinder sind ätherische Öle nicht geeignet.


Abwarten? Nee, Tee trinken bei Kopfschmerzen


Weidenrindentee enthält Salicylate, die schmerzlindernd sind. Die Inhaltsstoffe sind dabei nicht so intensiv wie bei Kopfschmerztabletten. Allerdings schmeckt der Tee sehr bitter. Also, für Kinder nicht zu empfehlen. 


Ingwer, die tolle Knolle – auf bei Kopfweh


Für viele Menschen ist Ingwer ein geniales Hausmittel gegen Kopfweh. Am besten im Getränk gemixt: Ein Stück geschälten Ingwer 20 Minuten in 1 Liter Wasser aufköcheln. Der Drink kann kalt oder heiß getrunken werden. Kleiner Tipp: Nimm ein wenig Honig zum Süßen.



Wasser, Wasser, Wasser für einen klaren Kopf


Viel trinken! Ein häufiger Kopfschmerzgrund kann zu geringe Flüssigkeitsaufnahme sein. Auch wenn der Schädel schon dröhnt, solltest du ausreichend Wasser trinken. Am Tag sollten Erwachsene 1–2 Liter zu sich nehmen, je nach Gewicht und Geschlecht sogar noch mehr.


Bewegung gegen dröhnenden Kopf


Frische Luft und Bewegung können die Schmerzen in Hinterkopf und Nacken vertreiben. Ob lockere Dehnungsübungen oder ein längerer Spaziergang im Freien: Die erhöhte Sauerstoffversorgung regt die Durchblutung an und der Blick in die Weite entlastet die Augen, wenn wir den ganzen Tag vor dem Bildschirm am Schreibtisch gesessen haben.