Sicherheitshinweis

Ihre Verbindung zu Meine DAK wird wegen Inaktivität in Sekunden getrennt. Möchten Sie die Verbindung beibehalten?

Presse

Thüringen

  • DAK-Gesundheit holt Anti-Drogen-Zug „Revolution Train“ nach Erfurt und startet Kampagne gegen Sucht in Thüringen

    03.07.2019 Geldspritze für den Kampf gegen Drogenmissbrauch: Die DAK-Gesundheit in Thüringen unterstützt die Arbeit des Vereins für Suchtprävention Erfurt (SuPEr) mit 50.000 Euro und startet eine Kampagne gegen Suchterkrankungen im Freistaat. 

  • bunt statt blau

    22.05.2019: „bunt statt blau“: Unter diesem Motto schufen im Frühjahr bundesweit knapp 9.000 Schüler Kunstwerke gegen das „Komasaufen“. Das beste Plakat aus Thüringen kommt von den beiden 17-Jährigen Schülerinnen Kim Hahnemann und Mathilda Schulze vom Staatlichen Gymnasium Wilhelm von Humboldt in Nordhausen.

  • Gesundheitsreport 2019

    05.05.2019: Trinken, Dampfen, Gamen – Laut aktuellem DAK-Gesundheitsreport „Sucht 4.0“ haben 134.000 Arbeitnehmer in Thüringen einen riskanten Alkoholkonsum – das ist jeder siebte Beschäftigte. Das Suchtrisiko von zehntausenden Arbeitnehmern im Freistaat hat gravierende Folgen für die Arbeitswelt.

  • Kinder- und Jugendreport 2019

    14.03.2019: Neurodermitis, Asthma, Heuschnupfen – in Thüringen ist fast jedes dritte Kind körperlich chronisch krank. Knapp jedes Zehnte leidet an einer psychischen Erkrankung mit potentiell chronischem Verlauf.

  • bunt statt blau

    31.01.2019: Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto starten die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner, und die DAK-Gesundheit die erfolgreiche Kampagne „bunt statt blau“ 2019 zur Alkoholprävention in Thüringen.

  • Zahl der Komasäufer in Thüringen stark gestiegen

    20.11.2018 In Thüringen mussten im vergangenen Jahr 620 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus.

  • bunt statt blau: Schülerin aus Bad Berka gewinnt Plakatwettbewerb gegen Komasaufen in Thüringen

    30.05.2018: „bunt statt blau“: Unter diesem Motto schufen im Frühjahr bundesweit mehr als 8.000 Schüler Kunstwerke gegen das „Komasaufen“. Das beste Plakat aus Thüringen kommt von der 16-jährigen Schülerin Tabea Hoffmann vom Marie-Curie-Gymnasium Bad Berka im Weimarer Land.

  • Rücken! Mehr als eine Million Ausfalltage in Thüringer Betrieben

    03.05.2018: Rätsel Rücken: Trotz Prävention und zahlreicher Gesundheitskurse leiden in Thüringen mehr als 740.000 Erwerbstätige unter Rückenschmerzen, rund 126.000 von ihnen sogar chronisch. Immer mehr gehen mit ihren Beschwerden direkt ins Krankenhaus.

  • Entgegen dem Trend: Krankenstand in Thüringen sinkt

    29.01.2018: Entgegen dem bundesweiten Trend meldeten sich die Arbeitnehmer 2017 in Thüringen seltener krank. Nach einer aktuellen Auswertung der DAK-Gesundheit sank der Krankenstand im Freistaat von 5 auf 4,9 Prozent.

  • Grippewelle: DAK-Gesundheit zahlt Vierfach-Impfstoff

    25.01.2018: Die DAK-Gesundheit in Thüringen verbessert die Leistungen für ihre Versicherten: Sie übernimmt die Kosten für einen Vierfach-Impfstoff gegen Grippe bei Risikopatienten.