Eine Mitarbeiterentsendung ins Ausland erfordert viel Vorbereitung. Hier erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen.

Mitarbeiterentsendung: Wie das Arbeiten im Ausland zum Erfolg wird

Expertentipps für Arbeitgeber - von der Vorbereitung bis zur Rückkehr

Mitarbeiterentsendungen ins Ausland betreffen immer mehr Unternehmen. Vorteile hat ein solcher Austausch sowohl für den Arbeitgeber als auch für den Arbeitnehmer: So lassen sich ausländische Märkte erschließen und internationale Kompetenzen verbessern. Doch eine Entsendung ist für Sie als Arbeitgeber auch sehr teuer und birgt einige Risiken. Eine gute Vorbereitung ist daher alles.

So wird Ihre Mitarbeiterentsendung zum Erfolg

Unternehmen, die ihre Arbeitnehmer ins Ausland schicken, sollten sie bei diesem großen Schritt eng begleiten. Das schließt eine gute Vorbereitung der Mitarbeiterentsendung ein, aber auch eine rechtzeitige Planung der Wiedereingliederung. Die DAK-Gesundheit unterstützt Sie und Ihren Mitarbeiter auf diesem Weg mit vielen Experten-Tipps und praktischen Hinweisen.

Lesen Sie jetzt alles, was Sie für Ihre Mitarbeiterentsendung wissen sollten.

Sie sind Arbeitnehmer und möchten sich zu diesem Thema informieren? Informationen speziell für Arbeitnehmer finden Sie in unserer Rubrik Entsendung ins Ausland.

Mehr zum Thema

  • Entsendung

    Welches Recht gilt in welchem Land?

  • Pflichten

    Stimmen Arbeitsvertrag und Gesundheitsschutz?

Zum Seitenanfang