Sicherheitshinweis

Ihre Verbindung zu Meine DAK wird wegen Inaktivität in Sekunden getrennt. Möchten Sie die Verbindung beibehalten?

Die Welt gehört dir

Wir zahlen 90 Prozent deiner Impfkosten

Deshalb übernimmt die DAK-Gesundheit 90 Prozent deiner Kosten für Reiseimpfungen. Du beteiligst dich lediglich mit einem Eigenanteil von 10 Prozent. Unsere Experten beraten dich gerne ausführlich an der Medizin-Hotline.

Welche Reiseimpfung brauche ich?

Welche Reiseimpfungen du brauchst, hängt von deinem Reiseziel ab. Sprich deinen Arzt darauf an. Er kann dich beraten. Eine reisemedizinische Beratung führen auch Experten in den Tropeninstituten und Gesundheitsämtern durch. Reise- und Gesundheitshinweise für viele Länder findest du auf den Seiten des Auswärtigen Amtes.

Wir erstatten dir 90 Prozent der Kosten für folgende Impfungen:

  • Cholera
  • Gelbfieber
  • Hepatitis A
  • Hepatitis B
  • Japanische Enzephalitis
  • Meningokokken-Meningitis
  • Tollwut
  • Typhus

Ebenso wichtig wie die Impfungen gegen exotische Krankheiten sind die empfohlenen Standardimpfungen gegen Tetanus, Diphterie, Polio oder Keuchhusten. In vielen Ländern kommen noch Krankheitserreger vor, die es in Deutschland kaum noch gibt. Auch die hygienischen Bedingungen sind von Land zu Land unterschiedlich.

Geh auf Nummer sicher und und hol dir diese Impfungen oder notwendige Auffrischimpfungen. Die DAK-Gesundheit übernimmt die Kosten für Standardimpfungen und deren Auffrischung. Einfach deine DAK-Gesundheitskarte vorlegen. 


Rechtzeitig impfen

Impfen ist zwar nicht das spannendste Thema für deinen Auslandsaufenthalt, aber du solltest dich damit nicht zu spät beschäftigen. Der Impfschutz braucht Zeit, um sich aufzubauen. Manchmal sind mehrere Impfungen nötig. Geh spätestens acht Wochen vor Reiseantritt zum Arzt oder Gesundheitsamt. Auch wenn die Zeit knapp ist – eine späte Reiseimpfung ist besser als gar keine. 

Wie reiche ich meine Rechnung für die Reiseimpfung ein?

Sende uns einfach die Kopien via Scan-App, E-Mail oder per Post zu. Vergiss aber nicht, uns deine Bankverbindung zu nennen und gib uns gern den Hinweis, dass es sich um eine private Auslandsreise handelt. Wir benötigen von dir außerdem:

  • die Rechnung für die Arzt-Behandlung,
  • die Impfstoff-Rechnung (sofern du den Impfstoff selbst in der Apotheke gekauft hast),
  • die ärztliche Verordnung (das Impfstoff-Rezept).

Bitte wähle die Anschrift nach deinem Wohnort aus:

WohnortAnschrift
Baden-Württemberg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen,
Schleswig-Holstein
DAK-Gesundheit Postzentrum
22788 Hamburg
Bayern, Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, ThüringenDAK-Gesundheit Postzentrum
22778 Hamburg
Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, SaarlandDAK-Gesundheit Postzentrum
22777 Hamburg

Was vor der Reise wichtig ist

Krank im Ausland und nun? Auch darüber solltest du dir vor der Reise Gedanken machen. In welchen Ländern du deine DAK-Gesundheitskarte nutzen kannst und welche Zusatzversicherungen es gibt, erfährst du bei uns unter:

Deine Krankenversicherung im Ausland

Noch Fragen? Wir sind für dich da und auch immer erreichbar. Zu Hause und im Ausland. Ruf an oder chatte mit uns:

So erreichst du uns

Last but not least: der Koffer-Planer als Block für strukturiertes Packen im praktischen Abreißformat. So vergisst du garantiert nichts für deine Reise. Jetzt bestellen oder downloaden.