Sicherheitshinweis

Ihre Verbindung zu Meine DAK wird wegen Inaktivität in Sekunden getrennt. Möchten Sie die Verbindung beibehalten?

Abgabefrist für die DEÜV-Jahresmeldung

Der 15. Februar ist der letztmögliche Tag für Sie als Arbeitgeber, uns die DEÜV-Jahresmeldung für das Vorjahr zu übermitteln. Die Jahresmeldung sollte den Zeitraum der Beschäftigung und die Höhe des beitragspflichtigen Arbeitsentgelts von allen Ihren Arbeitnehmern beinhalten, die über den Jahreswechsel hinaus beschäftigt sind.

Beitragserstattung

Falls Sie einen zu hohen Betrag gezahlt haben, erstatten wir Ihnen das Geld umgehend zurück. Den Antrag finden Sie als Download.

sv.net

Mit dem Softwareprodukt sv.net können Sie unter anderem Sozialversicherungsmeldungen, Beitragsnachweise, Meldungen zur Beantragung von Sozialleistungen online übermitteln. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Gläubigeridentifikationsnummer

Haben Sie sich bei der Begleichung der Sozialversicherungsbeiträge für das Lastschriftverfahren entschieden, finden Sie im Verwendungszweck der Lastschriftbuchung unsere Gläubigeridentifikationsnummer (GID): DE03DAK00001901794.

Betriebsnummer der DAK-Gesundheit

Für Ihre Beitragsnachweise und die DEÜV-Meldungen benötigen Sie die Betriebsnummer der DAK-Gesundheit: 486 988 90.

Neue Betriebsnummer ab 01.02.2020

Ab Februar 2020 gilt nur noch die neue Betriebsnummer 486 988 90 der DAK-Gesundheit.
Die neue zuständige Datenannahmestelle ist die BITMARCK SERVICE GmbH, Kruppstr. 64, 45145 Essen mit der Betriebsnummer: 921 11581

Keine Meldungen mehr an alte Empfängerbetriebsnummern
Meldungen an die bisherigen Datenannahmestellen BITMARCK mit der Empfängerbetriebsnummer 352 821 42 und vdek mit der Betriebsnummer 154 514 39 können ab 01.04.2020 nicht mehr angenommen werden.

Bitte passen Sie unsere Betriebsnummer in Ihrem Bestand zum 01.02.2020 an. Es ergeben sich keine meldepflichtigen Tatbestände: Abmeldungen zum 31.01.2020 und Anmeldungen zum 01.02.2020 sind nicht erforderlich.