Sicherheitshinweis

Ihre Verbindung zu Meine DAK wird wegen Inaktivität in Sekunden getrennt. Möchten Sie die Verbindung beibehalten?

Was ist der B2Run-Firmenlauf?

Getreu dem Motto "Runter vom Bürostuhl, rein in die Laufschuhe" bringt der von der DAK-Gesundheit ausgerichtete B2Run Deutschlands Wirtschaft in Bewegung. In 17 Großstädten werden rund 200.000 Teilnehmer aus tausenden Unternehmen erwartet. Die rund sechs Kilometer langen Läufe enden jeweils mit einem Zieleinlauf in den größten Stadien der Republik. Alle Städte-Gewinner werden zum großen B2Run-Finale eingeladen.

B2Run – Teambuilding auf die sportliche Art

Teilnehmende Unternehmen nutzen B2Run, um ihre Mitarbeiter zu fördern. Denn keine andere Veranstaltung verbindet Teamgeist und Gesundheit in dieser Form. Deshalb unterstützt die DAK-Gesundheit B2Run schon seit 2010 als Partner der Deutschen Firmenlaufmeisterschaft.
 

Die drei B2Run-Wertungskategorien


Jeder B2Run-Teilnehmer hat die Chance, sich für den großen Finallauf zu qualifizieren. Da es bei B2Run neben Schnelligkeit auch um das Engagement der teilnehmenden Unternehmen geht, werden zusätzlich diese drei Kategorien gewürdigt:

Kategorie 1: "Die Fittesten"

"Die Fittesten" – das werden die Teams mit den meisten Anmeldungen in den drei Kategorien "Der fitteste Konzern" (mehr als 1.000 Mitarbeiter), "Die fitteste Firma" (100 bis 1.000 Mitarbeiter) und "Die fitteste KMU" (weniger als 100 Mitarbeiter).

Kategorie 2: "Die Schnellsten"

Zu der Kategorie "Die Schnellsten" gehören "Die schnellsten Frauen bzw. Männer", "Der schnellste Chef" und "Die schnellste Chefin" sowie "Die schnellsten Teams" und "Die schnellsten Auszubildenden".

Kategorie 3: "Die Originellsten"

In der Kategorie „Die Originellsten“ geht es nicht um Laufleistung, sondern um Kreativität.

Neues Konzept für klimaneutrale Laufevents

Seit der Laufsaison 2017 richten wir B2Run komplett klimaneutral aus: In Partnerschaft mit dem Energieanbieter E.ON wollen wir die CO2-Emissionen, die bei den Laufevents entstehen, so gering wie möglich halten. Alle nicht vermeidbaren Emissionen gleichen wir durch die Unterstützung eines Klimaschutzprojekts aus.