Sicherheitshinweis

Ihre Verbindung zu Meine DAK wird wegen Inaktivität in Sekunden getrennt. Möchten Sie die Verbindung beibehalten?

Digitale Weltreise – wo immer die Ferien verbracht werden

Das bewegungsreiche Wochenprogramm nimmt die ganze Familie mit auf eine virtuelle Weltreise. Die Teilnehmenden können coole Trendsportarten aus fünf Kontinenten entdecken, von Capoeira über Tanz bis Chi Gong. Dazu gibt es Inspiration zur wertvollen Freizeitgestaltung, kreative Rezeptideen, spannende DIY-Tipps und Einblicke in trendige Ernährungs- und Sportthemen. Alle Aktivitäten werden von prominenten Sport- und Gesundheits-Fachleuten präsentiert.

Ein Blick ins Programm

Dr. Eckart von Hirschhausen motiviert die Reisenden täglich mit unterhaltsamen Glücksbotschaften aus aller Welt. Der Arzt, Autor und Gründer der Stiftung „Gesunde Erde Gesunde Menschen“ ist zum zweiten Mal Botschafter des Feriencamps.

Mit Daniel Mandolini aka Mando Beatbox, einem der bekanntesten deutschen Beatboxer, lässt sich die Welt der mundgemachten Töne erkunden. Und Fitnesstrainerin Franzi Steinwender, bekannt für ihre sehr effektiven Workouts, bringt auch mit einer Video-Sportstunde sicher jeden zum Schwitzen.

So nehmen Sie teil

Unter dem Motto „click & be fit“ können Teilnehmende aus einem Mix aus Live- und on demand-Angeboten sowie Downloads auswählen und direkt loslegen. Die Inhalte werden auf der fit4future-Website präsentiert, täglich von 9.00 bis 17.30 Uhr. Egal ob Mitmachende schon Vorkenntnisse haben oder nicht, ob sie 6, 16 oder 46 sind – es ist für jeden etwas dabei.

Anmeldung

Das nachhaltige Plus

Die Cleven-Stiftung pflanzt für jede teilnehmende Familie einen Baum im fit4future-Wald Bad Griesbach (Bayern). So können die Reisenden nicht nur jetzt etwas für ihre Gesundheit tun, sondern nachhaltig einen Beitrag zum Klimaschutz und damit für die Zukunft der Kinder leisten.

Das steckt hinter dem Projekt

Die bundesweite Initiative fit4future von Cleven-Stiftung und DAK-Gesundheit hat es sich zur Aufgabe gemacht, Grund- und weiterführende Schulen mit ihrem Präventionsprogramm zu unterstützen. Die nachhaltige Umsetzung eines gesunden Lebensstils funktioniert am besten, wenn Kinder auch zu Hause mitmachen. Im vergangenen Jahr sind zudem Bewegung, Ernährung, Spaß und entspannte Momente aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie vor allem in der Familie zu kurz gekommen. Deshalb bietet fit4future mit dem Feriencamp in diesem Jahr erneut ein buntes Veranstaltungsprogramm für Eltern mit Kindern an, um für Abwechslung und Entlastung im Sinne der Kindergesundheit zu sorgen.