Sicherheitshinweis

Ihre Verbindung zu Meine DAK wird wegen Inaktivität in Sekunden getrennt. Möchten Sie die Verbindung beibehalten?

Wenn Sie uns über unser Kontaktformular „Senden Sie uns eine E-Mail“ auf unserer Webseite Kontakt mit uns aufnehmen, erheben wir folgende Daten (die Daten, die mit einem * gekennzeichnet sind, als Pflichtangaben):

  • Vorname*
  • Nachname*
  • Postleitzahl*
  • Geburtsdatum*
  • E-Mail-Adresse*
  • Versichertennummer
  • Betreffzeile
  • Ihre Mitteilung (Freifeld)*
  • Anhang (Datei zum Hochladen)

Alternativ ist die Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten Daten des Nutzers gespeichert. Die von Ihnen mitgeteilten Daten werden von uns verarbeitet, um Ihr Anliegen an das zuständige DAK-Servicezentrum weiterleiten zu können, zu bearbeiten oder ihre Fragen per E-Mail oder bei Angabe der Telefonnummer per Telefon zu beantworten. Für Antworten, die personenbezogene Daten oder Sozialdaten enthalten, wählen wir aus Datenschutzgründen den herkömmlichen Postweg oder senden die Antwort, sofern Sie sich registriert haben, in das geschützte Postfach von unserer Online-Filiale „Meine DAK“.
Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung dieser Daten im Rahmen des Kontaktformulars ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge der Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. 
Zielt der E-Mail-Kontakt oder die Anfrage im Rahmen des Kontaktformulars auf ein bestehendes Vertragsverhältnis oder auf den Abschluss eines Vertrags, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Die dabei angefallenen Daten löschen wir, sobald Ihre Anliegen bearbeitet oder Ihre Fragen beantwortet wurden, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen.


Sie haben die Möglichkeit Ihre Einwilligung zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Dafür genügt eine E-Mail an datenschutz@dak.de. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Welche Kanäle stehen zur Verfügung?

E-Mail Kommunikation

Sie haben die Möglichkeit mit der DAK-Gesundheit per E-Mail zu kommunizieren.

Zweck

Abhängig vom Zweck der E-Mail:

  • Kommunikation
  • Betriebliche Notwendigkeiten
  • Dokumentation
  • Auswertung

Rechtsgrundlage

  • Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO
  • Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO
  • Art. 6 Abs. 1 lit. e DS-GVO

Kategorie Empfänger

  • Versicherte
  • Leistungsempfänger
  • Interessenten
  • Beschäftigte
  • Dienstleister
  • Externe Kommunikationspartner
  • Leistungserbringer

Drittlandübertragung

Keine

Speicherdauer

Nach den gesetzlichen Vorgaben

 Videokonferenz-Systeme

Zur Kommunikation setzt die DAK-Gesundheit Videokonferenz-systeme ein.

Zweck

  • Kommunikation
  • Betriebliche Notwendigkeiten
  • Dokumentation
  • Auswertung

Rechtsgrundlage

  • Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (Berechtigtes Interesse - Kommunikation)

Kategorie Empfänger

  • Versicherte
  • Leistungsempfänger
  • Beschäftigte
  • Dienstleister
  • Externe Kommunikationspartner
  • Leistungserbringer
  • Vertragspartner

Drittlandübertragung

Keine

Speicherdauer

Nach den gesetzlichen Vorgaben

Telefon und Fax-Kommunikation

Es ist möglich die DAK-Gesundheit telefonisch oder per Fax zu kontaktieren. Dabei werden personenbezogene Daten wie Verbindungs-, Inhalts- und Metadaten verarbeitet.

Zweck

  • Kommunikation
  • Betriebliche Notwendigkeiten
  • Dokumentation
  • Auswertung

Rechtsgrundlage

  • Art. 6 Abs. 1 lit f DS-GVO (Berechtigtes Interesse - Kommunikation)

Kategorie Empfänger

  • Versicherte
  • Leistungsempfänger
  • Beschäftigte
  • Dienstleister
  • Externe Kommunikationspartner
  • Leistungserbringer

Drittlandübertragung

Keine

Speicherdauer

Nach den gesetzlichen Vorgaben