Sicherheitshinweis

Ihre Verbindung zu Meine DAK wird wegen Inaktivität in Sekunden getrennt. Möchten Sie die Verbindung beibehalten?

Wann beteiligen wir uns an den Kosten?

  • Der von Ihnen besuchte Kurs ist von der Zentralen Prüfstelle für Prävention zertifiziert. Angebote in Ihrer Nähe suchen Sie am besten in unserer Präventionskurs-Suche.
  • Sie müssen mindestens 80 Prozent der Kurstermine absolviert haben.
  • Wir beteiligen uns jährlich maximal an zwei Gesundheitskursen aus den Bereichen Bewegung, Entspannung, Ernährung oder Suchtentwöhnung.

Wie hoch ist der Zuschuss für Stressbewältigungstraining?

Wir übernehmen für Erwachsene 80 Prozent der Kosten. Wenn Sie von einer Zuzahlung befreit sind, erhöht sich unser Zuschuss auf 90 Prozent. Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre übernehmen wir die gesamten Teilnahmegebühren. Allerdings erstatten wir nur maximal 75 Euro pro Kurs oder Maßnahme.

Wie erhalte ich mein Geld zurück?

Nach Abschluss des Kurses fragen Sie beim Kursleiter nach einer Teilnahmebescheinigung und senden uns diese gemeinsam mit der Quittung per Post zu.

Stressbewältigung kann man trainieren

Der Druck im Alltag wächst, die Zeit scheint immer knapper und die Konkurrenz am Arbeitsplatz immer größer zu werden. Familie und Haushalt müssen auch noch unter einen Hut gebracht werden. Kein Wunder, dass viele Menschen ständig unter Strom stehen. Das bleibt nicht ohne Folgen: Ob Bluthochdruck, Magenschmerzen oder Schlafstörungen – hier ist Dauerstress häufig beteiligt und für körperliche und seelische Leiden mit verantwortlich.
In Kursen, die Ihre persönliche Stress-Situation berücksichtigen, können Sie lernen, damit besser umzugehen und solchen stressbedingten Erkrankungen vorzubeugen.
Schalten Sie mit der DAK-Gesundheit ab und lernen Sie, sich bewusst zu entspannen.

Was brauche ich für den Zuschuss?

  • Teilnahmebescheinigung des Kurses
  • Quittung

Stress-Coaching Relax@Fit