Direkt zum Inhalt

PEP-Systeme

PEP-Systeme oder Flutter erzeugen beim Ausatmen eine Vibration in den Atemwegen, so dass sich zäher Schleim von den Bronchialwänden lösen und besser abhusten lässt. PEP steht für Positive Expiratory Pressure.

Kostenübernahme

Wir übernehmen die Kosten für PEP-Systeme, die Ihnen ein Arzt oder eine Ärztin verordnet hat. Ein Eigenanteil fällt nicht an. Sie müssen lediglich die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung leisten, die Sie direkt an den Vertragspartner zahlen.

Darauf haben Sie Anspruch

  • Hilfsmittel, die die Qualitätsstandards erfüllen
  • Bedienungsanleitung in deutscher Sprache
  • Transportverpackung
  • zeitnahe Auslieferung, Erprobung, Gewährleistung und auf Wunsch der Versicherten die Entsorgung
  • ausführliche Einweisung/ Beratung (gegebenenfalls auch der betreuenden Personen) durch produktspezifisch geschultes Fachpersonal
  • Aufklärung und Einweisung über die korrekte Handhabung des Therapie-Gerätes und des Zubehörs/Verbrauchsmaterials
  • Hygieneinformation zu regelmäßiger und korrekter Reinigung
  • Information über Hintergründe zur Therapie (Wirkungsweise der Therapie, Hinweise zur Abhilfe von Nebenwirkungen)
  • Auslieferung am gleichen Tag, ist die Auslieferung am gleichen Arbeitstag nicht zwingend notwendig, kann die Lieferung auch nach Vereinbarung erfolgen.

Vertragspartner

Sie haben die freie Auswahl unter allen Vertragspartnern der DAK-Gesundheit. Mit unserem Hilfsmittellotsen können Sie gleich einen qualifizierten Partner auswählen und mit der Lieferung beauftragen.

Rückgabe

Eine Rückgabe ist nicht erforderlich.

Aktualisiert am:
040 325 325 555

Rund um die Uhr und zum Ortstarif