Sicherheitshinweis

Ih

  • Kostenübernahme

    Wir übernehmen die Kosten für Hilfsmittel zur enteralen Ernährung, die ein Arzt verordnet hat.

    Ein Eigenanteil fällt nicht an. Sie müssen lediglich die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung leisten, die Sie direkt an den Vertragspartner zahlen.

  • Sie haben Anspruch auf:

    • Versorgung mit Applikationshilfen, Verbrauchsmaterialien und Zubehör sowie dem entsprechenden Verbandmaterial
    • Versorgung, Betreuung, Einweisung, Information und Schulung, inklusive der Angehörigen oder Pflegenden zur richtigen Applikation der Nahrung mit Schwerkraft- oder Pumpen-Überleitsystemen nach dem aktuellen medizinisch-pflegerischem Standard
    • Überleitsysteme mittels Schwerkraft oder Pumpenüberleitsysteme für den täglichen Wechsel
    • Verbrauchsmaterialien wie Spritzen während der Nutzungsdauer
    • Bereitstellung eines Infusions- oder Tischständers oder eines Rucksacks
    • gegebenenfalls Bereitstellung einer Ernährungspumpe (mobil oder netzabhängig) inklusive Inbetriebnahme und Servicearbeiten für Pumpe und Pumpentechnik
    • erforderliche Anschluss- und Reparaturstücke
    • medizinisch notwendige Verbandmaterialien sowie Desinfektionsmittel
    • 24-Stunden-Notdienst
    • regelmäßige Service-Besuche
    • tägliche Hausbesuche bei Bedarf bei der Erstversorgung
    • weitere Hausbesuche nach dem jeweiligen Krankheitsbild und dem Bedarf (im ersten Vierteljahr grundsätzlich einmal monatlich)
    • Auftragsannahme rund um die Uhr per E-Mail oder Fax
    • telefonische Erreichbarkeit montags bis freitags während der Geschäftszeiten
    • fachlich ausgebildete und therapeutisch erfahrene Mitarbeiter wie zum Beispiel

      • examinierte Krankenschwestern/ Altenpflegerinnen mit besonderen Kenntnissen im Bereich der enteralen Ernährung
      • Ökotrophologen/ Diätassistenten mit medizinischen Grundkenntnissen und Vermögen der sachgerechten Handhabung von Sondenernährungspumpen
      • Servicetechniker mit Spezialkenntnissen zur Bedienung, Wartung und Reparatur von Ernährungspumpen
  • Vertragspartner

    Sie haben die freie Auswahl unter allen Vertragspartnern der DAK-Gesundheit. Mit unserem Hilfsmittellotsen können Sie gleich einen qualifizierten Partner auswählen und mit der Lieferung beauftragen.

  • Rückgabe

    Über die Rückgabepflicht berät Sie Ihr Vertragspartner bei Auslieferung des Hilfsmittels.