Sicherheitshinweis

Ihre Verbindung zu Meine DAK wird wegen Inaktivität in Sekunden getrennt. Möchten Sie die Verbindung beibehalten?

Unternehmensnachrichten

  • Familienprojekt aus Bremen gewinnt den 1. Platz beim Bundeswettbewerb für ein gesundes Miteinander

    30.06.2022: „Gesichter für ein gesundes Miteinander“: Unter diesem Motto haben sich 2021 bundesweit engagierte Menschen mit mehr als 200 Projekten am Wettbewerb der DAK-Gesundheit für Prävention und besonderen Einsatz in Corona-Zeiten beteiligt.

  • Gesichter 2021: Kinder- und Jugendhilfe AFJ e.V. gewinnt Wettbewerb für ein gesundes Miteinander in Bremen

    09.06.2022: „Gesichter für ein gesundes Miteinander“: Unter diesem Motto haben bundesweit mehr als 200 Projekte und Einzelpersonen an einem Wettbewerb für besonderes Gesundheits-Engagement in Corona-Zeiten teilgenommen.

  • Arno Prähler neuer Pressesprecher der DAK-Gesundheit in Bremen

    03.01.2022: Die DAK-Gesundheit hat einen neuen Pressesprecher in Bremen: Arno Prähler (50) steht ab sofort Journalistinnen und Journalisten als kompetenter Ansprechpartner in allen Fragen rund um die Kranken- und Pflegeversicherung zur Verfügung.

  • Halbzeit beim Wettbewerb für ein gesundes Miteinander

    08.12.2021: Halbzeit beim Wettbewerb „Gesichter für ein gesundes Miteinander“. Die DAK-Gesundheit und die Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz Claudia Bernhard suchen auch in Bremen und Bremerhaven noch bis zum 15. Januar Menschen, die sich durch Ideen und Engagement für Prävention auszeichnen.

  • Bremen: Senatorin Bernhard und DAK-Gesundheit suchen Gesichter für ein gesundes Miteinander 2021

    Bremen, 09.09.2021. Die DAK-Gesundheit sucht für Bremen und Bremerhaven erneut „Gesichter für ein gesundes Miteinander“. Unter diesem Motto veranstaltet die Krankenkasse bereits zum zweiten Mal einen Ideen-Wettbewerb. Im Bundesland unterstützt die Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz Claudia Bernhard die Kampagne als Schirmherrin. 

  • Erfolgreiche Projekte beim Wettbewerb für ein gesundes Miteinander in Bremen ausgezeichnet

    Bremen, 13. April 2021. „Gesichter für ein gesundes Miteinander“: Unter diesem Motto haben bundesweit rund 400 Projekte und Einzelpersonen an einem Wettbewerb der DAK-Gesundheit für besonderes Engagement in Corona-Zeiten teilgenommen. Schirmherrin der Kampagne in Bremen und Bremerhaven ist Gesundheitssenatorin Claudia Bernhard. Die Landessiegerinnen im Bundesland Bremen sind Claudia Buß in der Kategorie "gesundes Leben" und Heike Schneider für die Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Bremen-Blumenthal in der Kategorie "gesunde Gesellschaft". Der DAK-Landeschef Jens Juncker zeichnete nun die Gewinnerinnen aus und überbrachte dabei auch die Glückwünsche der Senatorin.

  • Endspurt: DAK-Wettbewerb für gesundes Miteinander

    Bremen, 5. Januar 2021. Bremens Gesundheitssenatorin Claudia Bernhard und die DAK-Gesundheit rufen zum Endspurt auf bei „Gesichter für ein gesundes Miteinander“. Der bundesweite Wettbewerb der DAK-Gesundheit endet am 15. Januar. Bis dahin können sich noch Einzelpersonen oder Gruppen bewerben, die sich beispielhaft für ein gesundes Miteinander engagieren. Ausgezeichnet werden Initiativen in den Kategorien Gesellschaft, Digitalisierung und Gesundheitsvorsorge.

  • Wettbewerb "Gesundes Miteinander"

    Bremen, 31. August 2020. In Bremen und Bremerhaven startet die DAK-Gesundheit den neuen Wettbewerb „Gesichter für ein gesundes Miteinander“. Gesucht werden erstmals Einzelpersonen oder Gruppen, die sich in besonderer Weise für ein gesundes Miteinander engagieren. Bei der Auszeichnung geht es um einen respektvollen und toleranten Umgang, eine gute Nutzung Sozialer Medien und mehr Gesundheitsvorsorge.

  • Bremen: Rainer Lange neuer DAK-Pressesprecher

    08.01.2019 Rainer Lange ist neuer Pressesprecher der DAK-Gesundheit in Bremen. Ab sofort steht er den Journalisten als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. Der 55-Jährige beantwortet Anfragen, steuert die Pressearbeit der Krankenkasse, vermittelt den Kontakt zu Experten sowie zum Leiter der DAK-Landesvertretung Jens Juncker. Die DAK-Gesundheit organisiert die Medienarbeit in den Bundesländern neu, da die Öffentlichkeitsarbeit der Landesvertretungen intensiviert wurde.