Sicherheitshinweis

Ihre Verbindung zu Meine DAK wird wegen Inaktivität in Sekunden getrennt. Möchten Sie die Verbindung beibehalten?

Gesundheitsreport

  • Hamburg: Ausfalltage bei Seelenleiden erreichen Höchststand im Corona-Jahr

    07.04.2021: Noch nie hatten Frauen in der Hansestadt wegen psychischer Erkrankungen so viele Ausfalltage im Job wie im Corona-Jahr 2020. Sie erreichten mit 401 Fehltagen je 100 Versicherte einen neuen Höchststand. 

  • Hamburg: Krankenstand in Hamburg während Pandemie gesunken

    15.02.2021: Die Pandemie hat sich in Hamburg massiv auf das Krankheitsgeschehen in der Arbeitswelt ausgewirkt: Zwar nahm die Anzahl der Krankschreibungen um 18,6 Prozent ab, aber ein durchschnittlicher Fall dauerte wesentlich länger als 2019.

  • Krankenstand steigt trotz Corona-Pandemie nur leicht

    28.08.2020: Trotz Corona-Pandemie steigt der Krankenstand in Hamburg im ersten Halbjahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr nur leicht. Mit 3,7 Prozent liegt er damit jedoch unter dem Bundesdurchschnitt (4,2 Prozent).

  • Krankenstand Hamburg

    26.02.2020: Arbeitnehmer meldeten sich 2019 in Hamburg wieder etwas weniger krank. Nach einer aktuellen Auswertung der DAK-Gesundheit sank der Krankenstand in der Hansestadt von 3,8 auf 3,7 Prozent.

  • Gesundheitsreport 2019

    06.06.2019: Mehr als die Hälfte der rund 1,1 Millionen Erwerbstätigen in Hamburg nutzen Computerspiele. Davon  weist jeder Dreizehnte ein hohes Risiko für die Entwicklung einer Spielsucht auf und 19.000 gelten sogar als spielsüchtig.

  • Immer mehr Hamburger mit Rückenschmerzen in Klinik

    11.04.2018 Rätsel Rücken: Trotz Prävention und zahlreicher Gesundheitskurse leiden in Hamburg rund 700.000 Menschen mindestens einmal im Jahr unter Rückenschmerzen.

  • 700.000 Hamburger Erwerbstätige schlafen schlecht

    11.04.2017 In Hamburg können immer mehr Menschen nicht gut ein- oder durchschlafen. Seit 2010 haben Schlafprobleme bei Erwerbstätigen im Alter zwischen 35 und 65 Jahren um 58 Prozent zugenommen.

  • Hamburg: Frauen haben 27 Prozent mehr Fehltage als Männer

    12.04.2016 Frauen in Hamburg fehlen häufiger im Job als Männer. Ihr Krankenstand lag im vergangenen Jahr 27 Prozent höher. Das geht aus dem aktuellen DAK-Gesundheitsreport 2016 hervor. Die Studie zeigt auch, dass Männer und Frauen anders krank sind: In Hamburg haben Männer 58 Prozent mehr Fehltage bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Frauen 83 Prozent mehr bei seelischen Leiden.