Sicherheitshinweis

Ihre Verbindung zu Meine DAK wird wegen Inaktivität in Sekunden getrennt. Möchten Sie die Verbindung beibehalten?

Frauenärztin Sheila de Liz: "Finger weg von Jungs, die drängeln!"

Dr. Sheila de Liz (51) ist Frauenärztin, Buchautorin (“Unverschämt” und “Woman on fire”) und DER Star auf TikTok. Als @doktorsex erklärt sie Mädchen und jungen Frauen die Sache mit den Blumen und Bienen. Menstruation, Verhütung, das Erste Mal – Sheila erklärt einfühlsam und mit ihrem fröhlichen amerikanischen Akzent, was der Schlüssel zu einer gesunden, selbstbestimmten und selbstbewussten Sexualität ist. Ab sofort gibt sie auch bei uns "Sexeducation". 


Hier spricht die Gynäkologin mit Herz über ihre große Leidenschaft: Das gesunde Verständnis für die eigene Sexualität.

Warum bist du Gynäkologin geworden?

Sheila: "Ich fand die Gynäkologie immer spannend, weil es so vielseitig ist: Schwangerschaften, Babys, Operationen, Menopause. Es ist die Medizin, die das Mädel und die Frau ihr ganzes Leben begleitet."

Was liebst du an deinem Job?

Sheila: "Mit Frauen allen Alters zu plaudern und zu lachen, innerliche Verbindungen aufzubauen. Und auch, Vorbilder zu finden, beispielsweise bei älteren Frauen, die ihr Leben jenseits der 60 toll gestalten."

Ab wann sollten junge Frauen beginnen, sich mit ihrer Sexualität auseinanderzusetzen?

Sheila: "Idealerweise sollte es kein definierter Zeitpunkt sein, sondern dein Genital wäre sowas wie ein guter Freund, was dir Freude macht. Dass das eher die Ausnahme ist, ist mir bewusst. Mir wäre am liebsten, wenn man als Teenie merkt, dass sich etwas verändert, sich einen Spiegel zu nehmen und unten zu schauen. Dabei ist es wichtig bei dem vielleicht ungewohnten Anblick, sich bewusst auf Dinge zu fokussieren, die man schön oder nett oder niedlich aussehend findet. Ich wünsche mir für die Mädchen ein Bewusstsein dafür, dass negative oder hässliche Worte hier dann keinen Raum bekommen dürfen. Das machen die Jungs schließlich auch nicht beim Anblick ihres besten Freundes, oder?"

Noch nie sind junge Mädchen so leicht an Infos rund um Liebe, Sex und Zärtlichkeiten gekommen – sind die Teenager von heute besser aufgeklärt als ihre Eltern?

Sheila: "Ja und Nein. Sie wissen besser um Dinge wie consensual sex, – also einvernehmlichen Sex –#metoo etc, Aber die schiere Masse an Infos verwirrt und setzt auch unter Druck. Plötzlich sollen alle offen sein für alle möglichen Praktiken. Vergleiche und unrealistische Erwartungen waren gerade in Hinblick auf Sex und Beziehungen noch nie gute Ratgeber."

Wenn es um das erste Mal geht, setzen sich viele Teenager unter Druck, weil die eine schon hat oder der aktuelle Freund drängelt. Welchen Rat hast du für diese jungen Frauen?

Sheila: "Ein Freund, der dich drängelt, hat nicht deine Interessen im Blick, sondern die seines Freundes in der Boxershorts. Wer es sehr eilig hat mit dir Sex zu haben, hat es auch mit der nächsten eilig, und geht vielleicht schnell danach. Auch wenn er viele, viele schöne Worte sagt: Ein Junge zeigt sein wahres Ich immer in dem, was er tut, und nicht in dem, was er sagt. Suche dir lieber einen Jungen, von dem DU deine Hände nicht lassen magst – und nicht umgekehrt."

Junge Mädchen trauen sich nicht immer, über ihre intimsten Fragen zu sprechen. Einige vertrauen sich dann Foren im Internet an. Gibt es eine Alternative dazu?

Sheila (lacht): "Natürlich unser TikTok-Kanal. Im Ernst, ich würde nur solchen Kanälen vertrauen, die von Fachpersonal (Ärzte, Psychologen, etc) geführt sind. Ansonsten ist ein guter Hausarzt oder Frauenarzt Gold wert!"

Welchen Rat hast du für junge Mädchen in Sachen Sexualität?

Sheila: "Wenn das Thema Sex näher rückt, kümmere dich bitte vorher um Verhütung! Kondome alleine sind unzuverlässig! Lasse dir bitte beispielsweise die Pille verschreiben beim Gynäkologen, am Besten ein Paar Wochen vor deinem ersten Mal.

Ansonsten ist mein bester Rat nicht nur für Anfängerinnen, sondern für alle Frauen: Höre auf deine Instinkte! Fühlst du dich sicher, oder spürst du ungute Vibes, die du nicht erklären kannst? Vertraust du diesem Menschen in so weit, dass es egal ist, wie du an dem Tag aussiehst, ob geschminkt oder in alten Socken, weil du immer mit ihm/ihr Spaß hast? Oder hast du eher Angst, nicht gut genug zu sein? Die Antwort trägst du bereits in dir! Höre auf diese Stimme, sie täuscht dich niemals."

Hast du weitere Fragen, Themenwünsche oder etwas anderes auf dem Herzen? Dann schreib uns: doktorsex@dak.de! Wir freuen uns, von dir zu hören.

Unsere Tipps für Dich

Wer sind eigentlich die niceones?