Feedback

Lob und Kritik

Ihre Meinung ist uns wichtig.

Rückentraining: Nie wieder Kreuzschmerzen

Die DAK-Gesundheit bezuschusst Rückenkurse

Haben Sie oft Rückenschmerzen oder Verspannungen? Ein spezielles Rückentraining kann dabei helfen, die Schmerzen zu lindern oder gar ganz verschwinden zu lassen. Wir empfehlen: Trainieren Sie am besten regelmäßig, denn jede Bewegung zählt. Wir als Ihre Krankenkasse möchten, dass Sie ein Leben lang gesund und aktiv bleiben, daher bezuschussen wir Ihnen verschiedene Sportkurse und übernehmen einen Teil der Kosten für die Rückenschule.

Übrigens denken wir auch an Ihren Nachwuchs, denn Rückenprobleme können schon im frühen Kindesalter entstehen. Daher beteiligen wir uns an den Kosten für die Rückenschule für Kinder.

Kurse in der Rückenschule

Bewegung im Alltag und viele spezielle Sportarten können Rückenschmerzen vorbeugen und dabei helfen, bestehende Beschwerden bei Ihnen zu lindern. Daher fördern wir Kurse, die Ihnen und Ihrem Rücken gut tun.
Die Kostenübernahme einer präventiven Rückenschule sowie von speziellen Trainings, die Ihre Wirbelsäule kräftigen und mobilisieren, aber auch von Kursen wie Nordic-Walking, Aqua Fitness, Wirbelsäulen-Gymnastik sind daher für uns selbstverständlich. Informieren Sie uns und lassen Sie sich die Rückenschule von der Krankenkasse bezuschussen.

Teilnahme an Rückenkursen der Krankenkasse

Wir finden gemeinsam mit Ihnen den passenden Bewegungskurs, um Sie und Ihren Rücken wieder fit zu machen. Informieren Sie sich in Ihrem DAK-Servicezentrum oder online über Angebote in Ihrer Nähe. Hier erfahren Sie auch, wo und wann die DAK-eigenen Kurse zur Rückenfitness stattfinden.

Kostenübernahme der Krankenkasse

Wir bezuschussen Ihnen jährlich zwei Präventions-Kurse. Die einzigen Bedingungen: Sie müssen mindestens 80 Prozent der Kurstermine wahrnehmen und die beiden Kurse müssen in verschiedenen Themenfeldern, zum Beispiel ein Entspannungskurs und ein Bewegungskurs, verortet sein. Bei Erwachsenen übernehmen wir pro Kurs 80 Prozent der Teilnahmegebühren. Die Kosten für das Rückentraining von Kindern und Jugendlichen übernehmen wir komplett. Die maximale Höhe der Erstattung ist jedoch pro Kurs auf 75 Euro beschränkt.

Nur Angebote mit Qualität helfen

Die DAK-Gesundheit bezuschusst Kurse nur, sofern diese den hohen Qualitätsanforderungen entsprechen. Klären Sie deshalb bitte rechtzeitig vor der Anmeldung, ob Sie anschließend einen Zuschuss zu den Kosten bekommen. Ihr Servicezentrum hilft Ihnen gern. Dort erhalten Sie auch eine Liste von bereits qualitätsgeprüften Angeboten aus Ihrer Region.

Teilnahme am Rückentraining für die Krankenkasse bestätigen lassen

Nachdem Sie Ihre Kurstermine absolviert haben, reichen Sie einfach die Teilnahmebestätigung zusammen mit der Quittung bei Ihrem Servicezentrum ein. Wenn der Kurs vorab bewilligt wurde, bekommen Sie Ihr Geld besonders schnell per Überweisung zurück.

Online-Rückenschule der Krankenkasse

Machen Sie Ihren Rücken fit! Mit unseren einfachen und kurzen Rückenübungen stärken Sie Ihre Muskeln. Schmerzen haben keine Chance.
Am besten trainieren Sie Ihren Rücken regelmäßig. Auch Radfahren oder Spaziergänge helfen. Neben der täglichen Bewegung bauen Sie die Rückenübungen gezielt in Ihr Tages- oder Wochenprogramm ein. Und da regelmäßige Bewegung positiv auf die Stimmung schlägt, ist auch für gute Laune gesorgt. Einfach auf die Matte legen und reinklicken in unsere:
Übungen für einen gesunden Rücken.

Zuletzt aktualisiert:
Fri Jun 09 10:00:04 CEST 2017