Sicherheitshinweis

Ihre Verbindung zu Meine DAK wird wegen Inaktivität in Sekunden getrennt. Möchten Sie die Verbindung beibehalten?

Wie kann ich in Zeiten von Corona am Geburtsvorbereitungskurs teilnehmen?

Mit der Coronakrise wurden seit Mitte März auch die Geburtsvorbereitungskurse eingestellt. So soll eine Ausbreitung des Coronavirus eingedämmt werden und Sie begeben sich nicht unnötig in Gefahr.

Es gibt jedoch Alternativen, die befristet sind bis 30.09.2020:

Geburtsvorbereitungskurse per Videotelefonie

Fragen Sie Ihre Hebamme, ob diese Möglichkeit besteht. Sie müssen die Kursteilnahme später mit Unterschrift oder per E-Mail bestätigen. Die Abrechnung erfolgt direkt durch die Hebamme. Über die Plattform Ammely finden Sie auch Vertragshebammen, die digitale Kurse anbieten.

Online-Geburtsvorbereitungskurse

Sie oder Ihre Hebamme haben nicht die Möglichkeit einer Videotelefonie? Dann können Sie auch an einem Online-Geburtsvorbereitungskurs teilnehmen. Die Onlinekurse können zwar die persönliche Betreuung in einem Kurs nicht ersetzen, vermitteln aber die wichtigsten Inhalte der regulären Angebote. 

Wichtig: Das Angebot richtet sich an Frauen, die erstmalig an einem Geburtsvorbereitungskurs teilnehmen möchten. 

Online-Geburtsvorbereitungskurs für erneut Schwangere

Auch Mütter, die bereits ein Kind oder mehrere Kinder haben, können an einem Online-Geburtsvorbereitungskurs teilnehmen. Die Kostenerstattung läuft dann über die DAK MamaPLUS-Leistungen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite DAK MamaPLUS.

Wie bekomme ich den Online-Geburtsvorbereitungskurs erstattet?

Wir erstatten Ihnen Online-Kurse, die Bestandteil eines Medizinprodukts mit CE-Kennung sind. Aktuell ist dies nach unserem Kenntnisstand zum Beispiel bei dem Online-Kurs des Anbieters Keleya der Fall. Aber auch Angebote anderer Anbieter können unter dieser Bedingung erstattet werden.

Wir erstatten bis zu 50 EUR gegen Vorlage der Rechnung des Anbieters für eine Desktop-Version oder der Rechnung des AppleAppStores® oder GooglePlayStores®.

Wichtig: Bitte bestätigen Sie uns per E-Mail, dass eine Teilnahme an einem Videotelefonie-Kurs einer Hebamme nicht möglich war und Sie mindestens 4 Kurseinheiten oder -module des Onlinekurses wahrgenommen haben.

Haben Sie an einem regulären Kurs teilgenommen, teilen Sie uns bitte mit, wie viele Unterrichtsstunden bis zum Abbruch bereits gegeben wurden.

Übernimmt die DAK-Gesundheit die Kosten für mich und meinen Partner?

Ihre DAK-Gesundheit bietet werdenden Müttern die Geburtsvorbereitung als kostenlose Leistung an. Werdende Väter unterstützen wir ebenfalls bei der Teilnahme eines Kurses und erstatten die Kursgebühren im Rahmen des Leistungsangebots von DAK MamaPLUS.

Was erwartet mich beim Geburtsvorbereitungskurs?

Wir empfehlen Ihnen, sich rechtzeitig um einen Geburtsvorbereitungskurs zu kümmern.

Die Geburtsvorbereitung erfolgt durch eine Hebamme. Hier lernen Sie alles über den weiteren Verlauf Ihrer Schwangerschaft und erfahren, was Sie bei der Geburt erwartet – und wie Sie sich vorbereiten können. Wie kann ich durch bewusste Atmung den Geburtsverlauf unterstützen? Wie erkenne ich Wehen und woran, dass mein Baby kommt? Was gehört in die Krankenhaustasche? Auf Fragen wie diese gibt Ihnen Ihre Hebamme Antworten.

Um Ihnen die erste Zeit als frischgebackene Eltern zu erleichtern, erhalten Sie auch hierzu zahlreiche Tipps.

Die Dauer eines Kurses beträgt insgesamt 14 Stunden. Diese können einzeln oder als Doppelstunde erfolgen. Je nach Kurslänge sollten Sie damit zwischen der 26. und 33. Schwangerschaftswoche beginnen.

Wie werden werdende Mütter auf die Geburt vorbereitet?

Als Schwangere haben Sie bestimmt zahlreiche Fragen zum Ablauf der Geburt und der ersten Zeit danach. Die Geburtsvorbereitungskurse geben Ihnen genügend Gelegenheit, sich auf das große Ereignis vorzubereiten. Sie können allein, mit dem werdenden Vater oder einer anderen Begleitperson am Kurs teilnehmen.

Leistungen im Überblick:

  • Infos zum Verlauf der Schwangerschaft, Geburt und Säuglingspflege
  • Massage- und Entspannungsübungen
  • Atemtechniken für die Geburt
  • Austausch mit anderen werdenden Eltern

Warum sollte ich als werdender Vater zur Geburtsvorbereitung?

Wie können Sie Ihre Partnerin bei der Geburt bestmöglich unterstützen? Bei welchen Übungen können Sie ihr behilflich sein? Wie gehen Sie in den ersten Wochen mit Ihrem Kind um? Diese und weitere Fragen können Sie gemeinsam mit der werdenden Mutter in einem Geburtsvorbereitungskurs klären.

Leistungen im Überblick:

  • zahlreiche Informationen zu Schwangerschaft, Geburt und Säuglingspflege
  • Massage- und Entspannungsübungen, mit denen Sie Ihre Frau unterstützen können
  • Austausch mit anderen werdenden Eltern