Sicherheitshinweis

Ihre Verbindung zu Meine DAK wird wegen Inaktivität in Sekunden getrennt. Möchten Sie die Verbindung beibehalten?

Unser Behandlungsangebot

Wenn Sie ein künstliches Knie- oder Hüftgelenk benötigen, bieten wir Ihnen in Berlin und Brandenburg die Behandlung bei erfahrenen Spezialisten an: Sie erhalten in den Sana Kliniken Sommerfeld in Kremmen einen entsprechenden Gelenkersatz inklusive der umfangreichen Vor- und Nachuntersuchungen. Die Knie-Endoprothesen werden mittels besonders schonender minimal-invasiver Operationstechnik eingesetzt.

Die stationären Reha-Maßnahmen erfolgen in der Sana Rehabilitationsklinik Sommerfeld in Kremmen; die ambulante Rehabilitation übernehmen spezialisierte Ärzte und Kliniken wohnortnah in Berlin und Brandenburg.

Nach dem Eingriff sind nach sechs Monaten sowie nach ein, drei, acht und zehn Jahren Kontrolluntersuchungen vorgesehen.

  • Ihre Vorteile

    • Als Kunde der DAK-Gesundheit werden Sie im Krankenhaus im Zwei-, maximal Dreibettzimmer untergebracht, in der Rehaklinik sogar im Einbettzimmer.
    • Sie können dort ein TV-Gerät und Telefon ohne Grundgebühr nutzen
    • Schon vor der Operation erhalten Sie eine Gangschulung, damit Sie sich anschließend möglichst schnell wieder selbstständig bewegen können
    • Die Klinik hat einen Hol- und Bring-Service für Sie eingerichtet
    • Als Kunde der DAK-Gesundheit werden Sie so bald wie möglich operiert - spätestens zwölf Wochen, nachdem Ihr Arzt die Notwendigkeit dieser Operation festgestellt hat
    • Die beteiligten Klinikärzte und Therapeuten sind ausgewiesene Experten auf dem Gebiet der Knie- und Hüftendoprothesen. Sie stimmen alle Behandlungsschritte nahtlos aufeinander ab und arbeiten dabei eng mit allen anderen beteiligten Ärzten zusammen.
    • Die Knie-Endoprothesen werden mit Hilfe besonders schonender minimal-invasiver Operationstechnik eingesetzt
    • Das Krankenhaus, in dem Sie operiert werden, koordiniert für Sie die Teilnahme an der stationären oder ambulanten Rehabilitation.
  • Informationen zur Teilnahme

    Lassen Sie sich von Ihrem Spezialisten beraten. Wenn er Ihnen die Teilnahme an diesem Behandlungsangebot empfiehlt und auch Sie sich dafür entscheiden, unterschreiben Sie eine Teilnahmeerklärung. Sollten Sie es sich anders überlegen, können Sie Ihre Teilnahmeerklärung innerhalb von zwei Wochen nach Abgabe der Erklärung widerrufen, ohne dass Sie Gründe angeben müssen.

  • Ihr Spezialist für dieses Behandlungsangebot

    Um Spezialisten in Ihrer Nähe zu finden, bei denen Sie dieses Behandlungsangebot in Anspruch nehmen können, geben Sie bitte Ihren Ort oder die Postleitzahl ein und klicken anschließend auf den Button "Suchen"