Sicherheitshinweis

Ihre Verbindung zu Meine DAK wird wegen Inaktivität in Sekunden getrennt. Möchten Sie die Verbindung beibehalten?

Karriere
Duales Studium: DAK-Student
  • Was erwartet mich im dualen Studium?

    Ihr duales Studium dauert insgesamt vier Jahre. Sie beginnen zunächst Ihre Ausbildung zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten und nehmen Ihr Studium im Fach BWL-Gesundheitsmanagement an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Bad Mergentheim im Folgejahr auf.
    Es erwartet Sie eine spannende Zeit, in der sich Ihr Präsenzstudium mit Praxisphasen bei der DAK-Gesundheit abwechselt. Auf sechs dreimonatige Studienblöcke folgen jeweils dreimonatige Praxisperioden.

    Ihre Ausbildung zum/zur Sozialversicherungsfachangestellten schließen sie nach drei Jahren ab. Nach einem weiteren Jahr beenden Sie das duale Studium mit dem Titel "Bachelor of Arts" im Fach BWL-Gesundheitsmanagement.

    In Ihrer Ausbildung lernen und vertiefen Sie

    • vorausschauend zu handeln und zu denken, rechtzeitig zu informieren und sich als Dienstleister zu verstehen
    • komplexe Situationen zu analysieren, Relevantes zu selektieren und passende Maßnahmen anzustoßen
    • die neuesten Entwicklungen und Trends zu erkennen und sie für die Ziele der DAK-Gesundheit zu nutzen
    • kompetent, umsichtig und vorausschauend nach dem Kosten-Nutzen-Prinzip zu agieren

    Schließen Sie Ihre Ausbildung erfolgreich ab, sind wir an einer dauerhaften Zusammenarbeit mit Ihnen interessiert. 
    Als zukünftige Referenten Abrechnungswesen in unseren Fachzentren Stationäre Leistungen sind dies Ihre Aufgaben:

    • Sie analysieren das Abrechnungsverhalten der Krankenhäuser und entwickeln medizinische Prüfregeln.
    • Sie steuern Abrechnungsprozesse und sind durch das Abrechnungsmanagement im Austausch mit den Mitarbeitern der Krankenhäusern.

    Als Gesundheitsberater/in in unseren Fachzentren Entgeltersatzleistung bzw. Reha/Versorgungsmanagement sind Ihre Aufgaben folgende:

    • Sie beraten unsere Kunden in Versorgungs- und Gesundheitsfragen und unterstützen bei der Auswahl geeigneter Leistungspartner.
    • Sie führen Gespräche mit Ärzten, Leistungspartnern und Arbeitgebern.
    • Sie steuern Leistungsfälle, indem Sie die Servicequalität optimieren und gleichzeitig darauf achten, die Leistungsausgaben zu reduzieren.
    • Sie bauen sich ein regionales Netzwerk auf und pflegen dieses kompetent.

    In unserem Online-Praktikum erhalten Sie bereits einen ersten Einblick in Ihren Berufsalltag.

  • Wo findet meine Ausbildung statt?

    Der praktische Teil Ihrer Ausbildung zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten findet in unseren Fachzentren stationäre Leistungen, Entgeltersatzleistung bzw. Reha/Versorgungsmanagement statt. Daneben bauen Sie Ihr theoretisches Fachwissen im Blockunterricht in der DAK-Akademie auf.
    Das Präsenzstudium für den Bachelor BWL-Gesundheitsmanagement absolvieren Sie an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg am Campus Bad Mergentheim. Um eine Unterkunft in Bad Mergentheim kümmern Sie sich als Studierende/r selbst. Die DAK-Gesundheit beteiligt sich mit einem Mietzuschuss an den nachgewiesenen Kosten für die Dauer des dualen Studiums.

    Die Fachzentren Stationäre Leistungen sind zuständig für die Rechnungsprüfung und Retaxierungen im stationären Bereich und realisieren jährlich einen dreistelligen Millionenbetrag. Die Rechnungsprüfung hat einen hohen Stellenwert für das Leistungsausgabenmanagement der DAK-Gesundheit.

    In den Fachzentren Entgeltersatzleistung und Reha/Versorgungsmanagement beschäftigen Sie sich mit dem Versorgungsmanagement. Diese Fachzentren schaffen die Voraussetzungen, die Servicequalität zu optimieren und die Leistungsausgaben zu reduzieren.

  • Was verdiene ich in meiner Ausbildung?

    Die Ausbildungsvergütung ist im Tarifvertrag der DAK-Gesundheit festgelegt und steigt mit jedem Ausbildungsjahr. Bei dem Verdienst handelt es sich um Brutto-Angaben. Seit dem 1. Januar 2019* erhalten Auszubildende im:

    1. Ausbildungsjahr: 1.031,64 Euro
    2. Ausbildungsjahr: 1.115,09 Euro
    3. Ausbildungsjahr: 1.192,91 Euro
    4. Ausbildungsjahr: 1.658,32 Euro

    Auch Auszubildende haben einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen im Jahr.
    *vorbehaltlich tariflicher Änderungen      
     

  • Was muss ich für meine Ausbildung können?

    Potentielle dual Studierende

      • besitzen die allgemeine Hochschulreife
      • sind kommunikativ und durchsetzungsstark
      • zeigen eine hohe Lern- und Leistungsbereitschaft
      • besitzen die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge zu erfassen
      • haben Spaß daran, Entscheidungen zu treffen und zielorientiert zu handeln
      • besitzen ein gutes Zeit- und Organisationsmanagement
      • übernehmen Verantwortung für sich selbst und das Unternehmen
      • haben Interesse an gesundheitspolitischen und medizinischen Themen
      • sind bundesweit versetzungsbereit

    Treffen die Merkmale auf Sie zu? Dann ist die DAK-Gesundheit der richtige Ausbildungsbetrieb und das duale Studium wie für Sie gemacht. Alle offenen Ausbildungsplätze finden Sie in unseren Stellenangeboten

  • Wie bewerbe ich mich für einen dualen Studienplatz?

    Falls Sie sich für das duale Studium mit der Kombination der Ausbildung zur oder zum Sozialversicherungsfachangestellten und des Bachelors BWL-Gesundheitsmanagement interessieren und wir Stellen anbieten, senden Sie Ihre Unterlagen bitte per E-Mail an den jeweils angegebenen Ansprechpartner. Alle Ausbildungen beginnen bei der DAK-Gesundheit am 1. August.
    Nachdem wir Ihre Bewerbung geprüft haben, entscheiden wir, ob Sie in die engere Auswahl für einen dualen Studienplatz kommen. Sollte dies der Fall sein, laden wir Sie zu einem Online-Auswahltest in der Dienststelle ein, für die Sie sich beworben haben. Wenn Sie diesen erfolgreich durchlaufen haben, folgt eine Einladung zum persönlichen Auswahlverfahren. Dabei haben Sie und wir die Möglichkeit, herauszufinden, ob eine Zusammenarbeit erstrebenswert ist.