Sicherheitshinweis

Ihre Verbindung zu Meine DAK wird wegen Inaktivität in Sekunden getrennt. Möchten Sie die Verbindung beibehalten?

Welche Beiträge muss ich bei der DAK-Gesundheit als Student zahlen?

Studierende zahlen ab dem Wintersemester 2020/2021 inklusive Zusatzbeitrag 88,13 Euro für die Krankenversicherung und 22,94 Euro für die Pflegeversicherung bzw. 24,82 Euro mit Zuschlag. Das sind im Vergleich zum vorigen Wintersemester 1,20 Euro mehr, die monatlich gezahlt werden müssen.

Warum ist der Betrag leicht angestiegen? Das hängt mit dem BAföG-Bedarfssatz zusammen, an dem sich die Studierenden-Beiträge orientieren. Die Beitragserhöhung betrifft alle Krankenkassen gleichermaßen. Denn: Steigt der BAföG-Bedarfssatz, steigen auch die Studierenden-Beiträge – unabhängig davon, ob Studierende überhaupt BAföG bekommen.

Gut zu wissen: Wer BAföG bekommt, erhält vom zuständigen Amt für Ausbildungsförderung einen monatlichen Zuschuss zum Kranken- und Pflegeversicherungsbeitrag.

Übrigens: Der Beitrag zur Krankenversicherung für Studenten gilt auch für Praktikanten, Auszubildende des zweiten Bildungsweges, Auszubildende ohne Arbeitsentgelt sowie freiwillig versicherte Berufsfachschüler.

Monatliche Beiträge für pflichtversicherte Studierende ab dem Wintersemester 2020/2021

Wintersemester 2019/2020

Krankenversicherung (inkl. DAK-Zusatzbeitrag)

88,13 Euro

87,20 Euro

Pflegeversicherung ohne Zuschlag

22,94 Euro

22,69 Euro

Pflegeversicherung mit Zuschlag für Kinderlose ab 23 Jahren

24,82 Euro

24,55 Euro

Sie haben noch weitere Fragen? Rufen Sie uns an unter: 
040 325 325 555