Direkt zum Inhalt

Einladung zur Bundessiegerehrung am 11. Juli

Sehr geehrte Damen und Herren,

„bunt statt blau – Kunst gegen Komasaufen“: Unter diesem Motto suchte die DAK-Gesundheit 2024 bereits im 15. Jahr die besten Plakatideen von Schülerinnen und Schülern zwischen zwölf und 17 Jahren zum Thema Rauschtrinken. Im Jubiläumsjahr haben sich bundesweit rund 6.000 Kinder und Jugendliche an der DAK-Präventionskampagne beteiligt. Bundesschirmherr ist der Beauftragte der Bundesregierung für Sucht- und Drogenfragen Burkhard Blienert. Im Rahmen der Bundessiegerehrung werden die besten Plakatideen von Schülerinnen und Schülern aus ganz Deutschland ausgezeichnet.

Zur Bundessiegerehrung von „bunt statt blau“ 2024 laden wir Sie herzlich ein:

11. Juli 2024
Einlass: ab 14 Uhr, Start: 14:30 Uhr
Ende: 15:30 Uhr, anschließend Get-together
Bundesgesundheitsministerium
Friedrichstraße 108, 10117 Berlin-Mitte

Um eine vorherige Anmeldung per Mail an presse@dak.de wird gebeten.
Es ist darüber hinaus möglich, über folgenden Link per Livestream an der Bundessiegerehrung teilzunehmen: STREAMBOXY

Vor Ort sind:

  • die Bundessiegerinnen und Bundessieger von „bunt statt blau“ 2024
  • Burkhard Blienert, Beauftragter der Bundesregierung für Sucht- und Drogenfragen und Schirmherr des DAK-Plakatwettbewerbs  „bunt statt blau“
  • Andreas Storm, Vorsitzender des Vorstands der DAK-Gesundheit
  • Prof. Dr. Reiner Hanewinkel, Suchtexperte vom IFT-Nord

Freundliche Grüße

Rüdiger Scharf


Downloads

Bild herunterladen (Copyright: DAK-Gesundheit)

Ihr Kontakt

Rüdiger Scharf

Chef-Pressesprecher & Leiter Unternehmenskommunikation

Aktualisiert am:
040 2364855 9411

Oder per E-Mail an presse@dak.de