Vergebene Aufträge

Die DAK-Gesundheit ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und unterliegt bei der Beschaffung von Waren und Dienstleistungen den Regelungen des Vergaberechts. Entsprechend der gesetzlichen Vorgaben und zur Wahrung der Transparenz geben wir auf dieser Seite unsere vergebenen Aufträge bekannt. Diese resultieren aus Ausschreibungsverfahren und betreffen Auftragsvergaben mit einem Wert von mehr als 25.000 Euro netto (§19 Abs. 2 VOL/A).

Grundsätzlich sind alle vergaberechtlich geforderten Veröffentlichungen auf den einschlägigen Ausschreibungsmedien wie dem Amtsblatt der Europäischen Union oder www.bund.de zu finden (§23 EG VOL/A).
Die Veröffentlichungsdauer der jeweiligen Bekanntmachung über vergebene Aufträge beträgt drei Monate. Bei allen Auftragsvergaben ist die DAK-Gesundheit, Nagelsweg 27-31, 20097 Hamburg Auftraggeber und Beschaffungsstelle.

 

EinstellungVergabeartLeistungs-gegenstandZeitraum der Leistungs-erbringungAuftragnehmer
     

Zuletzt aktualisiert:
Mon Nov 28 11:26:08 CET 2016

Zum Seitenanfang