Impressum

DAK-Gesundheit

(Ersatzkasse)
Die DAK-Gesundheit ist als gesetzliche Krankenkasse eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Selbstverwaltung.

Postanschrift

DAK-Gesundheit Zentrale
Nagelsweg 27 - 31
20097 Hamburg
Telefon: 040 23960

Sie haben eine Kunden- oder Serviceanfrage? Dann nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Auf diesem Wege können wir Ihre Anfrage am schnellsten bearbeiten.

Hierhin schicken Sie uns Ihre Briefpost.

Für Fragen zur Webseite erreichen Sie uns per Mail unter impressum@dak.de.


Der Vorstand

Prof. Dr. h.c. Herbert Rebscher, Vorsitzender des Vorstands
Andreas Storm, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender
Thomas Bodmer, Mitglied des Vorstands

Der Verwaltungsrat

Hans Bender, Vorsitzender
Horst Zöller, Stellvertretender Vorsitzender

Aufsichtsbehörde

Bundesversicherungsamt
Friedrich-Ebert-Allee 38
53113 Bonn

Betriebsnummer

150 352 18

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

DE811462382

Herausgeber

DAK-Gesundheit
Abteilung Unternehmenskommunikation

Verantwortlich

Für die nachfolgend aufgeführten Verantwortlichen gilt die oben angegebene Adresse.

Jörg Bodanowitz (Leiter Unternehmenskommunikation)

Redaktion

Verantwortlich für die Redaktion
Ramona Linter

Alle Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Das Herunterladen sowie die Speicherung einzelner Inhalte oder Abbildungen auf einem Computer oder Bildschirm ist nicht zulässig, es sei denn, dies ist ausdrücklich gekennzeichnet. Die Reproduktion und dauerhafte Speicherung von Inhalten bedarf der Zustimmung der DAK-Gesundheit.

Hosting und Realisierung

BITMARCK Technik GmbH, Hamburg

Bei technischen Problemen empfehlen wir unsere Tectalk-Seite

Bildnachweise

Nutzungs­be­din­gungen

Die Benutzung dieser Website unterliegt folgenden allgemeinen Nutzungsbedingungen. Lesen Sie diese bitte aufmerksam durch, bevor Sie die Website nutzen. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden.

Hinweise:

  • Die DAK-Gesundheit kann die vorliegenden Nutzungsbedingungen jederzeit aktualisieren oder ändern. Sie sind in ihrer jeweiligen Fassung bindend.
  • Soweit für besondere Angebote dieser Website speziellere Regelungen gelten, gehen diese den Regelungen der vorliegenden allgemeinen Nutzungsbedingungen vor.
  • Soweit Sie im Rahmen der Nutzung dieser Website personenbezogene Daten übermitteln oder zur Verfügung stellen, erklären Sie Ihr Einverständnis, dass solche Inhalte gemäß den Regeln der Online-Datenschutz-Prinzipien der DAK-Gesundheit behandelt werden. Dazu lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung.

Akzeptieren Sie diese allgemeinen Nutzungsbedingungen oder spezielle Nutzungsbedingungen für besondere Angebote nicht, bitten wir Sie, diese Website zu verlassen.

Urheberrechtsschutz

Alle Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Das Herunterladen sowie die – auch nur vorübergehende – Speicherung einzelner Inhalte oder Abbildungen auf einem Computer, Bildschirm oder sonstigem Medium ist nicht zulässig, es sei denn, dies ist ausdrücklich als gestattet gekennzeichnet. Die Inhalte dürfen nicht verändert und nicht ohne schriftliche Genehmigung der jeweiligen Rechteinhaber in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen genutzt werden. Gleiches gilt für die Reproduktion, dauerhafte Speicherung und das Versenden von Inhalten der DAK-Gesundheit-Website. Hierzu bedarf es außerdem der Zustimmung der DAK-Gesundheit.

Die Nichtbeachtung dieser Regelungen verpflichtet zur sofortigen Vernichtung aller ausgedruckten und/oder heruntergeladenen Inhalte. Die Geltendmachung weiterer Ansprüche, insbesondere von Schadensersatzansprüchen, behält sich die DAK-Gesundheit ausdrücklich vor. Auf der Webseite werden Marken und geschäftliche Bezeichnungen verwendet. Für sie gelten die entsprechenden Schutzbestimmungen, auch wenn keine besondere Kennzeichnung vorhanden ist.

Verantwortlichkeit für Inhalte und Informationen

Die DAK-Gesundheit ist als Dienstanbieter nach §7 Abs. 1 TMG für die eigenen Inhalte und Informationen, die sie zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.
Von diesen Inhalten sind Verknüpfungen (Links) auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Für diese fremden Inhalte ist allein der jeweilige Anbieter verantwortlich, der die Inhalte bereithält, es sei denn, die DAK-Gesundheit hat von dem jeweiligen Inhalt (d.h. auch von der Rechtswidrigkeit beziehungsweise Strafbarkeit) positive Kenntnis und es ist ihr technisch möglich und zumutbar, deren Nutzung zu verhindern.
Bei Links handelt es sich stets um "lebende" (dynamische) Verweisungen. Die DAK-Gesundheit hat die fremden Inhalte vor der erstmaligen Verknüpfung auf Verstöße gegen zivilrechtliche oder strafrechtliche Normen überprüft, kann diese aber nicht ständig auf Änderungen überprüfen. Erst wenn die DAK-Gesundheit feststellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, auf das ein weiterführender Link verweist, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird der Verweis auf dieses Angebot unverzüglich aufgehoben, soweit dies der DAK-Gesundheit technisch möglich und zumutbar ist. Die technische Möglichkeit und Zumutbarkeit wird nicht dadurch beeinflusst, dass auch nach Unterbindung des Zugriffs von der DAK-Gesundheit-Website von anderen Servern aus auf das rechtswidrige oder strafbare Angebot zugegriffen werden kann.

Haftungs-/Gewährleistungsausschluss

Die bereitgestellten Informationen sind mit großer Sorgfalt erstellt worden. Die DAK-Gesundheit ist bemüht, dafür Sorge zu tragen, dass die Inhalte auf diesen Webseiten aktuell, vollständig und richtig sind. Alle Inhalte werden bei ihrer Einstellung in diese Webseiten und danach in unregelmäßigen Abständen sorgfältig geprüft. Da Informationen jedoch raschen Änderungen unterliegen können, sind die Inhalte nicht notwendigerweise immer aktuell, richtig und vollständig.

Die DAK-Gesundheit haftet nicht für die Vollständigkeit oder Richtigkeit der auf dieser Website verfügbaren oder über diese Website zugänglichen Informationen und übernimmt hierfür keine Gewähr. Das gilt auch für deren Geeignetheit für bestimmte Verwendungszwecke oder Freiheit von Rechten Dritter und die Nichtverletzung geistigen Eigentums.
Für die Inhalte auf Seiten fremder Anbieter übernimmt die DAK-Gesundheit keine Haftung.

Sonstige Bestimmungen

Durch das Vorhalten von Inhalten auf diesen Webseiten bzw. durch deren Aufruf geht die DAK-Gesundheit mit dem Nutzer, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes bestimmt ist, keinerlei vertragliche Beziehung ein. Diese Webseiten stellen keinen Ersatz für Beratung in Beitrags-, Leistungs- oder sonstigen Angelegenheiten der Sozialversicherung dar. Im Zweifelsfall lassen Sie sich in einem Servicezentrum der DAK-Gesundheit beraten.
Für die Nutzung dieser Website und die allgemeinen Nutzungsbedingungen gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen allgemeinen Nutzungsbedingungen ist, soweit gesetzlich zulässig, der Sitz der DAK-Gesundheit, also Hamburg.
Die DAK-Gesundheit trägt keine Verantwortung für die Eignung und Zulässigkeit der Nutzung oder des Zugriffs auf die Inhalte dieser Website außerhalb der Bundesrepublik Deutschland (BRD). Zugriffe von außerhalb der BRD erfolgen auf eigene Veranlassung und Gefahr. Für die Einhaltung des jeweils geltenden Rechts außerhalb der BRD ist der Nutzer selbst verantwortlich.

Verfah­rens­ver­zeichnis

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Gemäß §81 Abs. 4 SGB X

Das Zehnte Buch Sozialgesetzbuch (SGB) §81 Abs. 4 schreibt in Verbindung mit §4g beziehungsweise §4e des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz die unten anstehenden Angaben jedem in geeigneter Weise verfügbar zu machen hat.

Name der verantwortlichen StelleDAK-Gesundheit
Vorstände

Prof. Dr. h.c. Herbert Rebscher
(Vorsitzender des Vorstands)

Andreas Storm
(Stellvertretender Vorsitzender des Vorstands)

Thomas Bodmer
(Mitglied des Vorstands)

Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung Franz-Helmut Gerhards (Leiter des Geschäftsbereichs Organisations-/IT- und Infrastrukturmanagement)
Anschrift der verantwortlichen Stelle

DAK-Gesundheit

Zentrale
Nagelsweg 27-31
20097 Hamburg

Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

Die DAK-Gesundheit Kranken- und Pflegeversicherung als Solidargemeinschaft hat die Aufgabe, die Gesundheit der Versicherten zu erhalten, wiederherzustellen oder ihren Gesundheitszustand zu verbessern (siehe auch Satzung). Um diese Aufgaben wahrnehmen zu können, muss die Kasse Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Für die Krankenversicherung ergibt sich die gesetzliche Grundlage aus §284 SGB V, sowie §10 Aufwendungsausgleichgesetz (AAG), für die Pflegeversicherung bei der Krankenkasse aus §94 SGB XI.

Folgende Zwecke sind dort genannt:

  1. Feststellung des Versicherungsverhältnisses
  2. Ausstellung der Krankenversichertenkarte
  3. Durchführung von Beitragsangelegenheiten
  4. Prüfung und Gewährung von Leistungen
  5. Bestimmung des Zuzahlungsstatus, Ermittlung der Belastungsgrenze
  6. Beitragsrückzahlung
  7. Durchführung der Kostenerstattung
  8. Unterstützung der Versicherten bei Behandlungsfehlern
  9. Beteiligung des Medizinischen Dienstes
  10. Abrechnung mit den Leistungserbringern
  11. Wirtschaftlichkeits- und Qualitätsprüfung bei Leistungserbringern
  12. Abrechnung mit anderen Leistungsträgern
  13. Durchführung von Erstattungs- und Ersatzansprüchen gegenüber Dritten
  14. Vorbereitung, Vereinbarung und Durchführung von morbiditätsorientierten Vergütungsstrukturen
  15. Vorbereitung, Durchführung und Qualitätssicherung von Modellvorhaben und integrierten Versorgungsformen
  16. Durchführung des Risikostrukturausgleichs und des Risikopools
  17. Vorbereitung und Durchführung von strukturierten Behandlungsprogrammen (Disease Management Programme – DMP)
  18. Abschluss und Durchführung von Pflegesatzvereinbarungen, Vergütungsvereinbarungen sowie Leistungs- und Qualitätsvereinbarungen
  19. Beratung über Maßnahmen der Prävention und Rehabilitation
  20. Koordinierung pflegerischer Hilfen
  21. Statistische Zwecke
  22. Gewinnung von Mitgliedern (§284 Abs. 4 SGB V)
  23. Durchführung des AAG
  24. Aufgaben als Einzugsstelle der Sozialversicherungsbeiträge
  25. Übernahme der Behandlungskosten für nicht Versicherungspflichtige (§264 SGB V)
  26. Durchführung des Versorgungsmanagements
Beschreibung der betroffenen Personengruppe und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien

Sozialdaten der Mitglieder und Versicherten

 
  1. Daten zur Person
    Ordnungsmerkmale (z.B. Krankenversicherungsnummer)
    Name, Vorname
    Anschrift
    Geburtsdatum
    Telefonnummer
    E-Mailadresse
    Geburtsort
    Kennzeichen zu Familienangehörigen
    Bankverbindung
    Geschlecht
    Staatsangehörigkeit
    Mitgliedschaft in Organen der Kasse
    Rentenversicherungsnummer
    Steueridentifikationsnummer
  2. Daten zur Mitgliedschaft
    Vorversicherungszeiten
    Beginn und Ende
    Betreuende Stellen
    Kennzeichen zur Leistungsgewährung (z.B. Kostenerstattung, Teilnahme an besonderen Versorgungsformen)
    Kennzeichen zur Zusatzversicherung
  3. Daten zum Versicherungsverhältnis
    Art der Versicherung
    Beginn und Ende
    Meldegründe
    Angaben zur Tätigkeit
    Beitragsgruppe/ -klasse
    Arbeitsentgelte / Einkommen / Versorgungsbezüge
    Daten zur Beitrags- / Versicherungsfreiheit
    Daten zur Rentenantragstellung / Rentenbezug
    Arbeitgeber / Zahlstelle
  4. Beitragsdaten (nur für Selbstzahler)
    Beitrags-Soll
    Beitrags-Ist
    Zahlungspflichtiger
    Daten für den Beitragseinzug
    Daten zum Mahnverfahren
  5. Leistungsdaten
    Art der Leistung
    Diagnose
    Leistungserbringer
    Zeitraum / Leistungsbezug
    Kosten
    Daten über Ruhen, Unterbrechung, Versagen, Wegfall von Leistungen
    Daten über andere Leistungsträger
    Daten über Auftragsleistungen
    Daten Ersatzansprüche
    Daten über Versorgungsansprüche
    Eigenanteile / Zuzahlungen
    Daten zu strukturierten Behandlungsprogrammen, integrierter Versorgung, Modellprojekten, Bonusprogrammen
    Wahltarife
  6. Daten zur Pflegeperson
    Stammdaten
    Beginn und Ende der Pflegetätigkeit
    Meldegründe, Zeiträume
    Angaben zur Prüfung der Rentenversicherungspflicht
    Angaben zu Beitragseinzug und -abführung an den Rentenversicherungsträger
    Angaben zur Qualifikation
    Daten für statistische Meldungen nach § 109 SGB XI
  7. Daten zum gesetzlichen Vertreter
    Name, Vorname
    Anschrift
    Telefonnummer
    E-Mailadresse
 

Sozialdaten der Arbeitgeber

  1. Ordnungsmerkmale (z.B. Arbeitgeber- / Betriebsnummer)
  2. Name, Vorname
  3. Anschrift
  4. Telefonnummer
  5. E-Mailadresse
  6. Bankverbindung
  7. Beitrags-Soll
  8. Beitrags-Ist
  9. Zahlungspflichtiger
  10. Daten für den Beitragseinzug
  11. Daten zum Mahnverfahren
  12. Betreuende Stellen
  13. Daten für Betriebsprüfungen
  14. Daten zu Abrechnungsarten
  15. Daten zur Durchführung des AAG

Sozialdaten der Vertragspartner, Lieferanten

  1. Ordnungsmerkmale (z.B. Lieferantennummer, Institutionskennzeichen)
  2. Name, Vorname
  3. Anschrift
  4. Telefonnummer
  5. E-Mailadresse
  6. Bankverbindung
  7. Daten über den Abrechnungsverkehr

Sozialdaten der Bezieher von Publikationen

  1. Ordnungsmerkmale ( z.B. Art, Umfang der Publikationen und lfd. Nr.)
  2. Name, Vorname
  3. Anschrift

Sozialdaten der Interessenten

  1. Ordnungsmerkmale
  2. Name, Vorname
  3. Anschrift
  4. Telefonnummer
  5. E-Mailadresse

Sozialdaten der Leistungserbringer

  1. Ordnungsmerkmale (z.B. Arztnummer, Institutionskennzeichen)
  2. Name
  3. Anschrift
  4. Telefonnummer
  5. Daten zur fachlichen Qualifikation (z.B. Facharztgruppe)
 
Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können.

Datenübermittlung erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften des SGB oder anderer Rechtsvorschriften an:

  • Träger der Kranken- und Pflegeversicherung
  • Träger der Renten- und Unfallversicherung
  • Bundesanstalt für Arbeit
  • im Rahmen des Zahlungsverkehrs an Geldinstitute
  • Arbeitgeber und Zahlstellen
  • Versorgungsverwaltung
  • Leistungserbringer
  • Wehrbereichsverwaltung
  • Finanzverwaltung
  • externe Auftragnehmer entsprechend § 80 SGB X.
  • Übermittlung in Einzelfällen nach §§ 67 d ff. SGB X.
Regelfristen für die DatenlöschungDie Löschung von Sozialdaten findet nach den gesetzlichen Vorschriften der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift über das Rechnungswesen in der Sozialversicherung (SRVwV) und den anderen Vorschriften des SGB (z.B. den §§ 84 SGB X, 304 SGB V, 107 SGB XI) statt.
Geplante Datenübermittlung in DrittstaatenEs findet keine Übermittlung statt.

Tectalk

Tectalk - Technische Hinweise

An einigen Stellen benutzen wir Technologien, für die Sie Erweiterungen, sogenannte PlugIns, für Ihren Browser benötigen. Diese werden von verschiedenen Anbietern kostenlos vertrieben:

JavaScript


An einigen Stellen dieser Site wurde die JavaScript-Technologie (Version 1.2) eingesetzt. Sie ermöglicht es uns, die Funktionalität an diesen Stellen zu erweitern. Wir empfehlen Ihnen, den Browser Internet Explorer oder den Mozilla Firefox zu benutzen. Bitte achten Sie hierbei darauf, dass JavaScript eingeschaltet ist.

PDF-Dokumente


An einigen Stellen benutzen wir das pdf-Format von Adobe. Um diese anschauen zu können, benötigen Sie den Adobe Reader oder das Acrobat PlugIn.

Bei Fragen und Anregungen schreiben Sie bitte unserem onlineorga [ät] dak [punkt] deWebmaster.

Zuletzt aktualisiert:
Wed Dec 07 11:43:27 CET 2016

DAK-Gesundheit bei ...

  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • google+
  • Xing

Zum Seitenanfang