Sicherheitshinweis

Ihre Verbindung zu Meine DAK wird wegen Inaktivität in Sekunden getrennt. Möchten Sie die Verbindung beibehalten?

Karriere

Medizincontroller (m/w/d) in Essen

Ob Erfolg zufrieden macht? Aber sicher.

Unsere Fachzentren Stationäre Leistungen (FZS) sind zuständig für die Rechnungsprüfung und
Retaxierungen im stationären Bereich und realisieren jährlich einen dreistelligen Millionenbetrag. Die Krankenhausrechnungsprüfung hat einen hohen Stellenwert für das Leistungsausgabenmanagement der DAK-Gesundheit.

Zur Unterstützung bei der Bewältigung dieser Aufgaben suchen wir einen engagierten 


Medizincontroller (m/w/d) 

in unserem FZS Nordrhein-Westfalen in Essen.

Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet.
 


Diese Aufgaben warten auf Sie

  • Sie analysieren das Abrechnungsverhalten der Krankenhäuser,  ermitteln Auffälligkeiten auch in Zusammenarbeit mit dem MDK und entwickeln medizinische Prüfregeln.
  • Die Rechnungsprüfung richten Sie mit Hilfe von Controllingdaten aus.
  • Sie sind Kommunikationspartner/in für Mediziner/ Medizinerinnen im Krankenhaus und beim MDK.
  • Des Weiteren bearbeiten Sie Fälle, die eine hohe medizinische Kompetenz erfordern und klären strittige Gutachten mit dem MDK.
  • Für medizinische Fragen unserer Juristen und Referenten Abrechnungswesen sind Sie Ansprechpartner/in, begleiten Klageverfahren und nehmen bei Bedarf Termine beim Sozialgericht wahr.
  • Sie werten Sachverständigen- und MDK-Gutachten aus und schätzen diese im Hinblick auf die mögliche Entwicklung im laufenden Klageverfahren ein.
  • In allen fachlichen Belangen sind Sie erste/r Ansprechpartner/in für unsere strategischen und operativen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Rechnungsprüfung sowie für andere Dienststellen.
  • Sie erheben strukturiert relevante Daten und Fakten und fassen die Ergebnisse in den gängigen Office-Anwendungen zusammen.
  • Darüber hinaus sind Sie für die fachliche Fort-/Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verantwortlich und erstellen bzw. halten regelmäßig entsprechende Schulungen.


Fragen zu Aufgabeninhalten beantwortet Ihnen gerne Herr Martin Köllmann, Leiter des FZS Nordrhein-Westfalen (E-Mail: martin.koellmann@dak.de, Tel. 0201 478290-1100).

So überzeugen Sie uns

  • Sie besitzen gute medizinische Kenntnisse, vorzugsweise erworben durch ein Studium der Humanmedizin zumindest jedoch durch eine Ausbildung zum/zur Medizincontroller/in.
  • Darüber hinaus verfügen Sie über betriebswirtschaftliches ''Know-how''.
  • Sie handeln und denken vorausschauend, informieren Andere rechtzeitig und verstehen sich als Dienstleister.
  • Komplexe Situationen können Sie analysieren, Relevantes herausfiltern und passende Maßnahmen anstoßen.
  • Dabei erkennen Sie neue Entwicklungen und Trends und können diese hinsichtlich der Nutzbarkeit für die DAK-Gesundheit einschätzen.
  • Kompetent, umsichtig und vorausschauend handeln Sie nach dem Kosten-Nutzen-Prinzip.

Unser Angebot für Ihr Engagement

Bei uns erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre fachlichen und persönlichen Stärken auszubauen, z.B. durch unsere Personalentwicklungs- und Fortbildungsmaßnahmen. Ebenso setzen wir auf die Förderung des Nachwuchses aus den eigenen Reihen. Sie profitieren zudem von eng vernetzter Kommunikation, individuellen Arbeitszeitmodellen und unterschiedlichen Sozialleistungen. Ihre Leistung vergüten wir nach Tarifvertrag und sichern Sie finanziell im Alter ab. 

Klingt das nach einer interessanten Perspektive? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins.

DAK-Gesundheit
Personalmanagement, Antje Strauch
Nagelsweg 27 – 31, 20097 Hamburg
E-Mail: antje.strauch@dak.de, Tel. 040 23 96-2866