Sicherheitshinweis

Ihre Verbindung zu Meine DAK wird wegen Inaktivität in Sekunden getrennt. Möchten Sie die Verbindung beibehalten?

Unsere Fachzentren Hilfsmittel (FZH) sind für Leistungsentscheidungen im Hilfs- und Pflegehilfsmittelbereich zuständig. Zudem steuern sie die Zusammenarbeit mit den Leistungserbringern. Es ist das Ziel der FZH, die Versorgungen wirtschaftlich zu gestalten und dabei unsere Kunden zufrieden zu stellen. Alle unsere Fachzenten arbeiten eng zusammen, ergänzen und unterstützen sich bei der Zielerreichung. Insgesamt sind sie ein wichtiger Teil im gesamten Versorgungs- und Kundenmanagement der DAK-Gesundheit.

Wir suchen für unseren Hilfs- und Pflegehilfsmittelbereich am Standorten Münster einen qualifizierten und engagierten 

Sachbearbeiter/in (m/w/d) Hilfsmittel Schwerpunkt Orthopädietechnik (Orthopädietechniker bzw. Orthopädietechnikermeister) und Rehatechnik (Rehatechniker) in unserem FZH in Münster.

Es handelt sich hier um eine unbefristete Stelle. 

Diese Aufgaben warten auf Sie

  • Sie prüfen Kostenvoranschläge auf Zuständigkeit des Leistungsträgers, Vollständigkeit der eingereichten Unterlagen und unter dem Gesichtspunkt der Versorgung unserer Versicherten mit ausreichenden, notwendigen und kostengünstigen Hilfsmitteln. 

  • Die Einhaltung von Verträgen stellen Sie sicher, entscheiden kompetent über die Einschaltung des MDK und sichern den Wiedereinsatz geeigneter Hilfsmittel.

  • Weiterhin entscheiden Sie über die Angemessenheit von Art und Preis der Hilfsmittel. Dabei treffen Sie Leistungsentscheidungen und teilen diese dem/der Antragsteller/in mit.

  • Das Identifizieren auffälliger Vorgänge und Leistungserbringer empfinden Sie als Herausforderung.

  • Zusammen mit der/dem Gruppenleiter/in entwickeln Sie Gegensteuerungsmaßnahmen.

  • Darüber hinaus nehmen Sie Kostenerstattungen vor und setzen Steuerungsaktivitäten im Produktbereich um und erarbeiten Transparenz im Hilfsmittelmarkt.

  • Als fachkundige/r Ansprechpartner/in geben Sie Auskunft und beraten die Versicherten, Leistungserbringer und unsere Dienststellen zu Hilfsmittelfragen des Produktbereiches.

So überzeugen Sie uns

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung in einer der Fachrichtungen Rehatechnik bzw. Orthopädietechnik oder eine vergleichbare Ausbildung entweder im medizinischen oder im verwaltungstechnischen Bereich.

  • Sie verfügen aufgrund Ihrer Berufserfahrung über ein fundiertes Fachwissen im Bereich des Hilfsmittelmarktes, speziell in der Kalkulation von Hilfsmittelversorgungen.

  • Mit Augenmaß wägen Sie die Vertragspartnerinteressen mit unseren Unternehmensinteressen ab und handeln effektiv und zielorientiert.

  • Zu Ihren Stärken gehört ein eigenverantwortlicher Arbeitsstil. Sie stimmen die Arbeitsabläufe ab und berücksichtigen dabei besondere Situationen. Den Tagesablauf passen Sie den individuellen Erfordernissen an und setzen richtige Prioritäten.

  • Nicht zuletzt verfügen Sie über ein sicheres, kundenfreundliches und kundenorientiertes Auftreten und Verhandlungsgeschick.

  • Gute Team- und Kommunikationsfähigkeiten runden Ihr Profil ab.

Unser Angebot für Ihr Engagement

Bei uns erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre fachlichen und persönlichen Stärken auszubauen, z.B. durch unsere Personalentwicklungs- und Fortbildungsmaßnahmen. Ebenso setzen wir auf die Förderung des Nachwuchses aus den eigenen Reihen. Sie profitieren zudem von eng vernetzter Kommunikation, individuellen Arbeitszeitmodellen und unterschiedlichen Sozialleistungen. Ihre Leistung vergüten wir nach Tarifvertrag und sichern Sie finanziell im Alter ab. 
Klingt das nach einer interessanten Perspektive? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins.


Ansprechpartner

Thomas Dieckmann, Leiter des FZH Münster
E-Mail: thomas.dieckmann@dak.de
Tel. 0251 133101-1100



Personalsteuerung und Recruiting,
Isabel Söhngen
Nagelsweg 27 – 31, 20097 Hamburg
E-Mail: sabel.soehngen@dak.de 
Tel. 040 2364855-1201