Feedback

Lob und Kritik

Ihre Meinung ist uns wichtig.

SAFARIKIDS: Häufig gestellte Fragen

Hier haben wir die Antworten zusammengefasst

Wie sind die Kurse aufgebaut?

  • Es finden jeweils pro Baustein zwölf Termine mit den Teilnehmern (Kindern) statt.
  • Die Termine sind wöchentlich und dauern 60 Minuten, bei SAFARI-TurnKids optional auch 90 Minuten.
  • Für die Eltern (oder Unterstützer) finden eine Informationsveranstaltung sowie zwei Schulungstermine ohne Kinder statt. Außerdem nehmen die Eltern jeweils an einer Kurseinheit mit den Kindern und einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung teil.

Wie unterstützt mich die DAK-Gesundheit?

  • Als Kursleiter sind Sie grundsätzlich eigenverantwortlich für Ihren SAFARIKIDS-Kurs in Bezug auf Planung, Organisation und Durchführung zuständig.
  • Die DAK-Gesundheit bezuschusst bei regelmäßiger Teilnahme 80 Prozent der Kurskosten für ihre Versicherten.
  • Sie erhalten zahlreiche Materialien zur Unterstützung wie beispielsweise Flyer, Teilnehmerhefte, Plakate, Arbeitsmappen und Arbeitsblätter.
  • Das Projektteam bietet regelmäßig telefonische Sprechstunden für Tourmanager an.
  • Sie können das Projektteam unter der E-Mail ed.kad@SDIKIRAFAS kontaktieren.

Wird das Kursangebot von den Kassen bezuschusst?

  • SAFARIKIDS ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert und kann deswegen von allen Kassen bezuschusst werden.
  • Versicherte der DAK-Gesundheit erhalten einen 80prozentigen Zuschuss bei regelmäßiger Teilnahme.

An wen richtet sich das Angebot?

  • Die Zielgruppe sind Kinder zwischen acht und zwölf Jahren, die sich mehr bewegen möchten und das Wichtigste zum Thema Essen und Trinken kennen möchten.
  • Anstelle der Eltern können die Kinder auch von erwachsenen Bezugspersonen wie Tanten, Onkeln oder Großeltern begleitet werden. Deswegen sprechen wir von Unterstützern.

Wie fallen die Kurskosten aus?

  • Sie kalkulieren Ihre Kurskosten eigenverantwortlich und in Abhängigkeit der regionalen Situation. Welche Kostenpunkte bedacht werden sollten, erarbeiten Sie in der Kursleiterschulung.

Zuletzt aktualisiert:
Mon Jan 30 11:04:42 CET 2017