Häusliche Beratungseinsätze

Erfahren Sie, wie Sie schnell und einfach abrechnen können

Die Beratung der pflegenden Angehörigen können Sie mit unserer zentrale Daten- und Papierannahmestelle, die INTER-FORUM GmbH abrechnen. Diese ermöglicht Ihnen eine einfache und reibungslose Abrechnung.

Abrechnungsadresse

Damit wir Ihre Abrechnung bezahlen können, übermitteln Sie bitte die

  • Rechnungen
  • elektronische Abrechnungsdaten
  • Urbelege und
  • rechnungsbegründende Unterlagen

an die

INTER-FORUM GmbH
c/o DAK-Gesundheit-Pflegekasse
Sommerfelder Str. 130
04316 Leipzig
Institutionskennzeichen: 66 14 3003 5

Bei Fragen zu Ihrer Rechnung wenden Sie sich bitte an die dortige Clearingstelle in Leipzig unter:

Telefon: 0341 25920-37

Telefax: 0341 2592-24

Datenübermittlung

Für die Datenübermittlung stehen Ihnen diese Verbindungen zur Verfügung:

  • E-Mail: edi302@inter-forum.de
    In der Betreffzeile der E-Mail tragen Sie bitte nur das Absender-IK ein.
  • FTAM: 0341 25920 39
    Die Kennung ist „anonymous“
  • Diskette oder CD

Die folgenden Verfahren stimmen Sie bitte vorab mit Inter-Forum unter der E-Mail-Adresse info302 [ät] inter-forum [punkt] de oder der Telefonnummer 0341 25920 0 ab:

  • FTP: ftp.inter-forum.de
  • X.400
    Zugang: „S=edi302; O=INTER-FORUM; A=viaT; C=DE“

Bei den Eintragungen beachten Sie bitte Folgendes:

  • Als „EMPFÄNGER_Nutzer“ und „EMPFÄNGER_PHYSIKALISCH“ tragen Sie in der Auftragsdatei bitte das IK 661430035 von Inter-Forum ein.
  • In den FKT-Segmenten tragen Sie als „IK des Kostenträgers“ bitte das IK 181560000 ein. Das ist das Haupt-IK der DAK-Gesundheit als Pflegekasse.

Testabrechnungen

Wenn Sie die Abrechnungen für häusliche Beratungseinsätze testen wollen, können Sie dafür die Supportseite von INTER-FORUM support.inter-forum.de nutzen. Dies ist mit den Prüfstufen 1 bis 3 für TA1-Daten möglich.

Rechtsgrundlagen

Für das Abrechnungsverfahren gelten die folgenden Rechtsgrundlagen:

  • § 105 SGB XI
  • Die einvernehmliche Festlegung - Regelung zur bundesweiten Vereinheitlichung des Abrechnungsverfahrens und zur Umsetzung des Datenträgeraustauschs nach § 105 SGB XI im Einvernehmen mit den Verbänden der der Leistungserbringer

Weitere Detailinformationen erhalten Sie auf den folgenden Internetseiten:

Zuletzt aktualisiert:
Wed Oct 19 13:41:39 CEST 2016

Zum Seitenanfang