Demenzgerechtes Wohnen zuhause

Tipps und Tricks für die demenzgerechte Wohnung

Wie mache ich eine Wohnung demenzgerecht?“ Dieser Frage geht Sophie Rosentreter in unserer vierteiligen Film-Serie mit der Expertin Antje Holst nach. Die erfahrene examinierte Krankenschwester arbeitet seit Jahren im Kompetenzzentrum Demenz in Schleswig-Holstein. Dort besichtigen die beiden eine Musterwohnung für Menschen mit einer Demenzerkrankung. Wir zeigen, mit welchen einfachen Tricks und Hilfsmitteln eine angenehme Wohnsituation für Betroffene im eigenen Zuhause geschaffen werden kann.

Im ersten Teil unserer Serie starten wir im Flur der Musterwohnung:

Demenzgerechtes Wohnen zuhause - Teil 1

Mit welchen Herausforderungen an Demenz erkrankte Menschen im Wohnzimmer zu kämpfen haben, und mit welchen Tipps hier schnell geholfen werden kann, sehen Sie im zweiten Teil unserer Videoserie:

Demenzgerechtes Wohnen zuhause - Teil 2

Im dritten Teil geht es um Sicherheit und Orientierung im Schlafzimmer. Sophie Rosentreter und Antje Holst zeigen geeignete Hilfsmittel, und beschäftigen sich unter anderem mit dem so wichtigen Rollator:

Demenzgerechtes Wohnen zuhause - Teil 3

Was ist für Bad und Küche wichtig? Auch in unserem letzten Film zeigen wir Ihnen einfache Tricks, mit denen Sie die Wohnsituation für Menschen mit einer Demenzerkrankung sicherer und angenehmer gestalten können:

Demenzgerechtes Wohnen zuhause - Teil 4

Zurück zur Übersicht

Pflegeleicht

Weiterführende Informationen zum Thema „Pflege“ finden Sie außerdem auf den Pflegeseiten der DAK Gerne können Sie sich mit Themenvorschlägen auch direkt an Sophie Rosentreter wenden:

Sophie.Rosentreter@dak.de

Zuletzt aktualisiert:
Jul 26, 2018