So funktioniert Ihr Bonusprogramm „AktivBonus Plus“

Teilnahmehinweise

Die Teilnahme am „AktivBonus Plus“ ist kostenlos.

Teilnahmeberechtigter Personenkreis

Teilnehmen am Bonusprogramm „AktivBonus Plus“ kann jeder Versicherte der DAK-Gesundheit unabhängig vom Alter.

Verwaltung Ihres Bonusprogrammes

Am besten verwalten Sie Ihr Bonusprogramm direkt in der DAK App. Aber auch über Ihren Zugang zu unserer Online Filiale „Meine DAK“ unter www.dak.de ist dies möglich. So können Sie jederzeit Maßnahmen für Bonuspunkte einreichen bzw. Bonus-Schecks erzeugen, Ihren Punktestand einsehen und Prämien einlösen.

Teilnahmebeginn und Dauer

Der Teilnahmezeitraum beträgt ein Kalenderjahr und beginnt zum 01.01. des laufenden Kalenderjahres der Teilnahmeerklärung, jedoch nicht vor Beginn der Mitgliedschaft. Er verlängert sich anschließend automatisch um jeweils ein weiteres Jahr, wenn die Teilnahme nicht vorher für beendet erklärt wird.

Maßnahmen für Bonuspunkte

Sie leben gesundheitsbewusst? Super, denn von uns erhalten Sie Bonuspunkte, wenn Sie

  • regelmäßig Leistungen zur Erfassung von gesundheitlichen Risiken und Früherkennung von Krankheiten (§§ 25 und 26 SGB V)
  • Leistungen für Schutzimpfungen (§ 20i SGB V)
  • regelmäßig Leistungen zur verhaltensbezogenen Prävention (§ 20 Abs. 5 SGB V) oder
  • vergleichbare, qualitätsgesicherte Angebote zur Förderung eines gesundheitsbewussten Verhaltens

in Anspruch nehmen.

In der DAK App werden Ihnen bei Auswahl des Menüpunktes „Bonuspunkte sammeln“ alle Maßnahmen für Bonuspunkte anzeigt, die Sie persönlich einreichen können.

Nachweis von Maßnahmen für Bonuspunkte

In der DAK App können sie über den Punkt „Bonuspunkte sammeln“ Ihre Nachweise einreichen. Beim Nachweis von Vorsorgemaßnahmen, die durch Ärzte/Zahnärzte erbracht werden, bestätigen Sie selbst direkt in der App, dass sie beim Arzt/Zahnarzt an einer Vorsorgemaßnahme teilgenommen haben (etwa Hautkrebsvorsorge). Alle anderen Nachweise (z. B. die Teilnahme an Präventionskursen, Professionelle Zahnreinigung o.ä.) weisen Sie uns durch entsprechende Fotos von Teilnahmebestätigungen oder Rechnungen nach. Bitte achten Sie auf eine gute Qualität bei der Erstellung der Fotos mit der DAK App und verwahren die Originale, damit wir bei Nachfragen auf Sie zugehen können.

Bitte beachten Sie auch, dass Fotos von eingereichten Rechnungen ausschließlich der Punktegutschrift dienen und nicht zur Rechnungsbegleichung weitergegeben werden.

Bevor Sie die Maßnahmen einreichen, werden Sie aufgefordert, die Richtigkeit der Angaben zu bestätigen. Ohne diese Bestätigung ist eine Einreichung nicht möglich. Selbstverständlich können Sie sich auch in unserer Online Filiale „Meine DAK“ die Bonusschecks ausdrucken und die durchgeführte Maßnahme durch den Arzt oder sonstige Leistungserbringer durch Unterschrift und – falls vorhanden – Stempel nachweisen und uns diese Nachweise dann einreichen

Bitte beachten Sie, dass die DAK-Gesundheit sich vorbehält die durch die Versicherten eingereichten Maßnahmen stichprobenartig zu überprüfen.

Dauer bis zur Gutschrift der Bonuspunkte

Weil die durch Sie eingereichten Maßnahmen noch geprüft und in unsere Systeme übertragen werden müssen, kann es bis zu 72 Stunden dauern, bis Ihnen die Punkte in der App angezeigt werden. Über den Auswahlpunkt „Kontoübersicht“ können Sie sich jederzeit einen Überblick verschaffen.

Zeitpunkt der Einreichung von Maßnahmen für Bonuspunkte

Sie können jederzeit die durchgeführten Maßnahmen bei uns einreichen. Allerdings darf das Ausstellungsdatum der Nachweise bei Einreichung nicht mehr als 24 Monate zurückliegen.
Punkteverdopplung beim „AktivBonus Plus“
Einmal im Jahr können Sie ihre Bonuspunkte verdoppeln! Dies ist jederzeit im Laufe eines Jahres möglich, in dem Sie uns die dafür relevanten Maßnahmen nachweisen. Hierbei können Sie entscheiden, zwischen dem Nachweis von regelmäßigem Sport z.B. als Mitglied eines Sportvereins oder zertifiziertem Fitness-Einrichtungen oder in anderen zertifizierten oder qualitätsgesicherten Institutionen.

Der Nachweis kann auch in Form des Leistungsabzeichens des DOSB (Deutsches Sportabzeichen) erfolgen oder von mindestens zwei weiteren Gesundheits-Maßnahmen oder -Erfolgen aus der Liste, die Ihnen in der App angezeigt wird.


  1. Blutdruckwert im Normbereich (Blutdruck: < 140 mmHg systolisch und/oder < 90 mmHg diastolisch
  2. Body-Mass-Index im Normbereich (18,5 bis 25)
  3. Eltern-Kind-Turnen
  4. Fitness-Test per Walking-Test 2 km
  5. Fitness-Test per PWC-130-Test
  6. Fitness-Test per IPN-Test
  7. Nichtraucher (> 6 Monate)
  8. Rückbildungsgymnastik
  9. Vollständiger Impfschutz
  10. Weitere Maßnahme nach §§ 20, 20i, 25. 26 SGB V aus dem o.g. Maßnahmen-Katalog


Durch diese/n Nachweis/e werden die bereits in dem Jahr angesammelten Bonuspunkte verdoppelt sowie alle weiteren im dem Jahr darüber hinausgehend gesammelten Bonuspunkte. Es ist nur eine Verdopplung pro Jahr möglich. Für das Folgejahr muss die Verdopplung erneut beantragt werden. Selbstverständlich können Sie auch Bonuspunkte sammeln, ohne diese zu verdoppeln.

Einlösen der gesammelten Bonuspunkte

Jeder gesammelte Bonuspunkt hat einen Gegenwert von 1,00 Euro.

Zuschuss zu Gesundheitsleistungen

Sie können Ihre angesammelten Punkte in unbegrenzter Höhe als Zuschuss für besondere Gesundheitsleistungen nutzen. In diesem Fall steigt der Wert Ihrer Bonuspunkte um den Faktor 1,2 (20 Prozent). Ein Bonuspunkt hat dann den Wert von 1,20 EUR.
Der Zuschuss kann ausschließlich für selbstfinanzierte Gesundheitsleistungen wie beispielsweise Osteopathie, professionelle Zahnreinigung, Beiträge zu Sportvereinen oder Sport- und Fitnessausrüstung verwendet werden. Das Ausstellungsdatum der Kostenrechnung darf zum Zeitpunkt der Beantragung nicht mehr als 24 Monate zurückliegen. Über die DAK App wird Ihnen die Liste der Gesundheitsleistungen zur Auswahl angezeigt.

Geldprämie

Sie können sich den Gegenwert Ihrer Bonuspunkte auch als Geldprämie auszahlen lassen. Voraussetzung ist, dass der Antrag auf Auszahlung bis zum 31.01. des Folgejahres bei der DAK-Gesundheit eingegangen ist.
(Beispiel: Es wurden 80 Bonuspunkte in 2018 gesammelt. Der Antrag für die Geldprämie muss dann bis zum 31.01.2019 bei der DAK-G eingegangen sein).
Die erforderliche Mindestanzahl liegt bei 35 Bonuspunkten (ohne Punkteverdopplung). In dem Fall kann pro Kalenderjahr ein Bonus in Höhe von höchstens 35,00 EUR ausgezahlt werden. Wenn Sie in dem Jahr Ihre Punkte verdoppelt haben, liegt die erforderliche Mindestanzahl bei 70 Bonuspunkten und für das Kalenderjahr kann dann eine Prämie in Höhe von 70 EUR ausgezahlt werden.
Wenn Sie diese Punktzahl während des Auszahlungszeitraumes nicht erreicht haben, sammeln Sie einfach weiter bis zum nächsten Jahr. Die Auszahlungen erfolgen jeweils im Zeitraum vom 1. Februar bis 31. März des Jahres in dem Sie den Antrag auf Geldprämie stellen. Das Auszahlungsformular steht vom 1.1.-31.1. eines Jahres zur Verfügung.

Punkteübertrag und –verfall, Ende der Teilnahme

Zum Ende des Teilnahmejahres werden Ihre nicht eingelösten Bonuspunkte der letzten zwei Jahre in das nächste Kalenderjahr übertragen. Bonuspunkte, die vor mehr als zwei Teilnahmejahren erworben wurden, verfallen.
Wenn Sie in zwei aufeinander folgenden Teilnahmejahren keine Nachweise eingereicht haben, endet Ihre Teilnahme automatisch zum Ende des 2. Teilnahmejahres und die gesammelte Bonuspunkte verfallen. Wenn Sie sich vom Bonusprogramm AktivBonus Plus abmelden möchten, ist dies über unsere Online-Filiale „Meine DAK“ möglich.

Hinweise

Geldprämien sind eventuell steuerpflichtig. Die DAK-Gesundheit ist verpflichtet, Bonuszahlungen dem zuständigen Finanzamt zu melden. Weiterführende Informationen gibt das Finanzamt oder ein Steuerberater.
Die DAK-Gesundheit behält sich vor, das Bonus-Programm mit Wirkung für die Zukunft zu ergänzen, zu verändern oder zu beenden. Dies gilt insbesondere für den Fall gesetzlicher Änderungen oder einer Weisung zur Einstellung des Bonusprogramms durch die Aufsichtsbehörde der DAK-Gesundheit. Mit der Einreichung der Maßnahmen für Bonuspunkte bestätigen Sie die Richtigkeit der Angaben und geben Ihr Einverständnis zur Stichprobenprüfung sowie zur anonymisierten Auswertung. Die DAK-Gesundheit behält sich das Recht vor, die eingereichten Maßnahmen zu überprüfen. Bei Missbrauch oder Betrugsversuch werden die zu Unrecht erhaltenen Bonuspunkte wieder in Abzug gebracht. Strafrechtliche Schritte bleiben uns vorbehalten.

Aktuelle Bonus-Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmebedingungen für den AktivBonus Plus (Bonus II/III) sind geregelt in der Anlage zu § 25 der Satzung der DAK-Gesundheit Teilnahmebedingungen Bonus I-IV idF 14. Nachtrag 18.01.2019.
Übergreifende Regelungen, die für alle Bonusprogramme der DAK-G gelten sind geregelt in § 25 der Satzung der DAK-Gesundheit in der Fassung des 15. Nachtrages.

Sie finden alles zum Nachlesen unter www.dak.de/satzung


Zuletzt aktualisiert:
Thu Jan 24 00:00:00 CET 2019

DAK-Gesundheit bei ...

  • Facebook
  • Instagram
  • Twitter
  • Youtube
  • google+
  • Xing