Sicherheitshinweis

Ihre Verbindung zu Meine DAK wird wegen Inaktivität in Sekunden getrennt. Möchten Sie die Verbindung beibehalten?

DAK AktivBonus: Punkten Sie sich fit und gesund

Wenn Sie gesundheitsbewusst leben, sich regelmäßig bewegen und gesund ernähren, dann ist das Bonusprogramm DAK AktivBonus etwas für Sie. Warum? Weil wir Sie für Ihre gesunde Lebensweise belohnen.

Das Prinzip ist ganz einfach: Sie erhalten von uns einen Bonus-Scheck, mit dem Sie für bestimmte Maßnahmen wie Vorsorgeuntersuchungen, Schutzimpfungen oder sportliche Aktivitäten Punkte sammeln können. Wir schreiben Ihnen die Punkte auf einem Bonuskonto gut. Wenn Sie genug Punkte gesammelt haben, können Sie entscheiden: entweder Sie lassen sich eine jährliche Geldprämie auszahlen oder wir verrechnen die Prämie mit den Zuzahlungskosten einer Leistung, wie beispielsweise Osteopathie. So fällt die Zuzahlung für Sie geringer aus.

Übrigens: Die DAK-Gesundheit ist die Krankenkasse mit dem besten Bonusprogramm, wie ein aktueller Test der Zeitschrift Focus Money ergeben hat (Focus Money 07/2018). Und noch mehr finanzielle Vorteile gibt es, wenn Sie das Bonusprogramm mit einem unserer Geld-zurück-Tarife kombinieren.

Der passende Tarif für jede Lebenslage

Ob bei Gesundheit oder Krankheit: Die DAK-Gesundheit hat den passenden Wahltarif im Programm. So können Sie ihr Leistungsangebot ganz nach Ihren individuellen Wünschen erweitern.

Wenn Sie gesund sind und keine Arztbehandlung benötigen, können Sie mit dem DAK Garantietarif je nach Einkommen zwischen 60 und 600 Euro pro Jahr sparen. Falls Sie doch einmal zum Arzt müssen, beteiligen Sie sich nur bis zu einer bestimmten Höhe an den Kosten für Ihre Arztbehandlungen oder Verordnungen - Ihrem Selbstbehalt.

Beim DAK Fit & Cash Tarif erhalten Sie von uns bis zu 390 Euro zurück, wenn Sie ein Jahr lang nicht beim Arzt gewesen sind und auch sonst keine Gesundheitsleistungen genutzt haben – Vorsorge- und Früherkennungsmaßnahmen sind natürlich ausgenommen. Die Prämienhöhe richtet sich nach der Höhe Ihrer Beiträge zur Krankenversicherung. Je höher Ihr Einkommen und damit Ihre Beiträge, umso höher ist Ihre Prämie.