U3 Untersuchung

Was ist die U3 Untersuchung, wann findet sie statt und was kann die Hüftsonographie erkennen?

Die dritte Vorsorgeuntersuchung, die U3, sollte zwischen der vierten und fünften Lebenswoche eines Babys stattfinden. Da die ersten beiden Vorsorgeuntersuchungen in der Regel noch direkt im Krankenhaus stattfinden, ist die U3 meistens die erste Untersuchung beim Kinder- und Jugendarzt.

Für diese Untersuchung sollten Sie relativ viel Zeit einplanen, denn nach einem ersten Gesprächsteils inklusive der Impfberatung erfolgt in der U3 zunächst eine allgemeine körperliche Untersuchung des Kindes und danach die sogenannte Hüftsonographie.

U3 Beratungsgespräch

Bei der U3 erfasst der Kinderarzt zunächst die Vorgeschichte und die Entwicklung Ihres Babys. Es wird erfragt, ob das Baby Krampfanfälle hatte oder unter Schwierigkeiten beim Trinken oder unter Schluckstörungen leidet.

Auch über den Stuhlgang des Babys wird in der U3 gesprochen, denn dieser gibt Auskunft über den allgemeinen Gesundheitszustand des Kindes. Der Kinderarzt fragt deshalb nach dem Aussehen und dem Geruch des Stuhlgangs.

Außerdem wird der Kinderarzt Sie fragen, wie sich das Schreien Ihres Kindes anhört. Schreit Ihr Kind eher schrill oder klingt es vielleicht etwas kraftlos? Auch die Reaktion Ihres Babys auf laute Geräusche gibt Aufschluss über die gesundheitliche Verfassung des Kindes.

Ein weiteres Thema bei der U3 Untersuchung ist die altersgerechte Ernährung. Dabei wird die Fluoridprophylaxe Ihres Babys thematisiert und Sie erhalten vom Kinderarzt passende Ernährungshinweise für die Zahn- und Mundgesundheit Ihres Kindes.

Außerdem wird bei der U3 über Impfung gesprochen. Der Kinderarzt wird Sie bezüglich der ersten Impfung des Babys beraten. Am Ende dieses Gesprächsteils wird der Arzt Sie fragen, ob Sie als Eltern zufrieden mit der Entwicklung und dem Verhalten Ihres Kindes sind.

Allgemeine Körperliche Untersuchung in der U3

Nach dem Beratungsteil der U3 folgt eine körperliche Untersuchung Ihres Kindes. Hier werden wie auch in den vorangegangen Untersuchungen die Körpermaße des Babys gemessen, die Funktion der Brust-, Bauch- und Geschlechtsorgane untersucht und die Entwicklung des Skelettsystems überprüft. Außerdem werden der in U3 die Funktionen der Sinnesorgane sowie die Motorik Ihres Kindes und das Nervensystem untersucht.

U3 Hüftsonographie

Die sogenannte Hüftsonographie wurde von Prof. Dr. Graf entwickelt und ist seit 1996 fester Bestandteil der U3 Vorsorgeuntersuchung. Dabei werden die Hüftgelenke Ihres Kindes mittels Ultraschall untersucht, sodass angeborene Fehlstellungen der Hüften frühzeitig erkannt und rechtzeitig behandelt werden können.

Bei etwa zwei Prozent der Neugeborenen wird eine nicht optimale Hüftgelenksentwicklung festgestellt. Dadurch kann es zu einer Hüftdysplasie kommen, die die Bewegungsabläufe des Kindes wie das Krabbeln und Laufen stark beeinträchtigen kann.

Wird eine solche Hüftdysplasie aber schon frühzeitig durch die Hüftsonographie bei der U3 erkannt, kann sie durch einfache Mittel wie breites Wickeln oder eine Spreizhose so erfolgreich behandelt werden, dass keine Folgeschäden auftreten.

Gelbes Heft

Seit September gibt es ein überarbeitetes „Gelbes Heft". Neu ist eine Teilnahmekarte im „Gelben Heft", auf der die Untersuchung bestätigt wird. Eltern können damit bei entsprechenden Stellen einfach belegen, dass sie das Früherkennungsangebot für ihr Kind nutzen, ohne dabei vertrauliche Informationen der Untersuchungsergebnisse weitergeben zu müssen. Eltern von Kindern bis zu einem Jahr bekommen das neue Heft zusätzlich zum alten.

Verbesserte Leistungen

Mit neuen Seh- und Hörtests werden die Vorsorge-Untersuchungen der U1 bis U9 ab 2017 aufgewertet. Dazu gehört auch ein verfeinertes Screening von Sprache und Motorik. In einer „vorausschauenden Beratung“ informieren die Mediziner Eltern zusätzlich über Unfallgefahren, gesunde Ernährung und Hygiene.

Das Wichtigste auf einen Blick

Wann findet die U3 statt?

  • Zwischen der vierten und fünften Lebenswoche des Babys

Was wird bei der U3 untersucht?

  • Beratungsgespräch über Verhalten, altersgerechte Ernährung, erste Impfung des Babys
  • Allgemeine körperliche Untersuchung
  • Hüftsonographie des Babys

Die nächste Vorsorgeuntersuchung U4 findet zwischen dem dritten und vierten Lebensmonat Ihres Babys statt.

Zurück zur Übersichtsseite

Zuletzt aktualisiert:
Mar 29, 2017

Weitere Informationen