Hilfsmittel von A-Z

Ein umfassender Überblick über alle verfügbaren Hilfsmittel

Ob Absauggeräte, Einlagen, Inkontinenzhilfen, Milchpumpen, Rollstühle, Überwachungsmonitore oder vieles Weitere – im Hilfsmittel A-Z der DAK-Gesundheit finden Sie schnell und einfach genau das, wonach Sie suchen. Sie erfahren, welche Leistungen wir exklusiv für Sie vertraglich geregelt haben, wie Sie das verordnete Hilfsmittel beantragen, welche Kosten entstehen und wie das Hilfsmittel zu Ihnen gelangt.

Index

    • Sauerstofftherapie

      Sie leiden unter Sauerstoffmangel im Blut? Dann kann Ihnen eine Sauerstofftherapie helfen. Dabei atmen Sie den nötigen Sauerstoff über einen Sauerstoffkonzentrator, aus einer Druckgasflasche oder einem Flüssigsauerstoffbehälter ein.

      Sauerstofftherapie
    • Schlafapnoegeräte

      Betroffenen, die unter nächtlichen Atemaussetzern leiden, kann ein Schlafapnoegerät helfen. Über eine Maske wird während des Schlafs Raumluft mit einem leichten Überdruck in die Atemwege befördert. Die einströmende Luft hält die oberen Atemwege offen. Dadurch werden die Atemaussetzer deutlich weniger, der Sauerstoffgehalt im Blut steigt und die Schlafqualität verbessert sich.

      Schlafapnoegeräte
    • Schlafapnoeschiene

      Die Schlafapnoeschiene (auch bekannt als Unterkieferprotrusionsschiene) ist ein Hilfsmittel in der Schlaftherapie. Sie besteht häufig aus zwei miteinander verbundenen Kunststoffschienen für den Ober- und Unterkiefer. Mehr zur Kostenübernahme finden Sie unter:

      Unterkieferprotrusionsschiene
    • Schlupfsack

      Schlupfsäcke gehören zum Zubehör für Rollstuhlfahrer. Es handelt sich dabei um eine Art Fußsack mit Wickeldecke, der an kalten Tagen vor der Witterung schützt.

      Rollstühle
    • Schmerztherapie: Infusionstechnologie

      Durch die medikamentöse Schmerz-Infusionstherapie können Medikamente genauestens verabreicht werden. Dazu gehören unter anderem Infusionspumpen, Spritzen, Kanülen, Tropfenregler, Port- oder Grippernadeln.

      Infusionstechnologie zur Schmerztherapie
    • Schreibhilfen

      Schreibhilfen gehören zu den Adaptionshilfen, mit denen Sie Geräte und Gegenstände, die Sie im täglichen Leben und im Alltag benötigen, wieder nutzen können. Weitere Adaptionshilfen sind zum Beispiel Anzieh-, Lese- und Esshilfen sowie Universalgriffe oder Greifzangen.

      Adaptionshilfen
    • Schubgeräte: Krankenfahrzeuge

      Bleiben Sie mobil. Mit Krankenfahrzeugen genießen Sie wieder mehr Bewegungsfreiheit.

      Krankenfahrzeuge
    • Schuhzurichtungen

      Schuhe sind Bekleidungsstücke und damit Gebrauchsgegenstände des täglichen Lebens. Wer allerdings krankheitsbedingt mit fußgerechten Konfektionsschuhen und orthopädischen Einlagen nicht laufen kann, hat Anspruch auf orthopädische Schuhe und Schuhzurichtungen.

      Orthopädische Schuhe
    • Schwimmschutz

      Für Kinder, die im Schulunterricht schwimmen gehen und einen ärztlich verordneten Gehörschutz benötigen, zahlt die DAK-Gesundheit einmalig einen festen Betrag für Schwimmschutz-Otoplastiken. Erwachsene tragen die Kosten selbst.

      Schwimmschutz
    • Sitzhilfen

      Sitzhilfen dienen der Kompensation ausgeprägter Sitzfehlhaltungen und/oder Sitzhaltungsinstabilitäten (z.B. Sitzschalen bei schwerstbehinderten Kindern). Sie sollen ein dauerhaftes Sitzen in physiologischer Haltung ermöglichen. Die Sitzhilfe kann die Grundlage aller weiteren Behandlungs- oder Rehabilitationsmaßnahmen sein. Lassen Sie sich bei einem unserer Vertragspartner umfassend beraten.

      Sitzhilfen
    • Spacer: Inhalierhilfen

      Eine Inhalierhilfe vereinfacht die Inhalation des vom Arzt verschriebenen Dosieraerosols (zum Beispiel Asthmaspray). Das Dosieraerosol wird aus seiner Kartusche in die Kammer der Inhalierhilfe gesprüht und kann daraus problemlos eingeatmet werden. Vor allem Kinder profitieren von einer Inhalierhilfe, da die Inhalation damit angenehmer ist.

      Inhalierhilfen
    • Stomaartikel

      Sie leiden an einer Erkrankung des Verdauungstrakts oder der Harnorgane und haben deshalb einen künstlichen Ausgang? Dann helfen Ihnen Stomaartikel dabei, den Alltag zu meistern und Komplikationen zu vermeiden.

      Stomaartikel
    • Suspensorien

      Suspensorien sind Tragvorrichtungen für den Hodensack. Sie sind aus festem oder elastischem Gewebe, teilweise mit Schenkelriemen. Mehr zu Kostenübernahme und Bezugsquellen finden Sie unter:

      Orthopädie-technische Hilfsmittel