Feedback

Lob und Kritik

Ihre Meinung ist uns wichtig.

Ihr DAK-Team in Halle

  • Tel.: 03456946560
  • Fax: 0345694656-7260
  • Mo - Mi 8:00 - 16:00 Uhr
  • Do 8:00 - 17:00 Uhr
  • Fr 8:00 - 13:00 Uhr

Gerne vereinbaren wir auch einen individuellen Termin mit Ihnen außerhalb unserer regulären Öffnungszeiten.

Außerdem erreichen Sie uns jederzeit unter der Telefonnummer 040 325325555 - täglich 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr zum Ortstarif.

Oder nutzen Sie einfach unsere Kundenberatung per Chat.

Unsere Postanschrift

  • Postanschrift
  • DAK-Gesundheit Postzentrum
    22778 Hamburg
  • Bitte senden Sie Ihre Post an unsere Postanschrift, nicht an die Adresse des Servicezentrums. Ihr Vorteil: Unter der Postanschrift wird sie elektronisch erfasst und kann schneller bearbeitet werden.

Unsere Bankverbindung

  • Bankverbindung für Leistungen (z.B. Zuzahlungen, Eigenanteile)

    Deutsche Bank Hamburg
    Konto 8300196
    Bankleitzahl 20070000
    IBAN: DE43200700000830019600, BIC: DEUTDEHHXXX
  • Bankverbindung für Beitragszahlungen

    Haspa Hamburg
    Konto 1280304518
    Bankleitzahl 20050550
    IBAN: DE36200505501280304518, BIC: HASPDEHHXXX

So finden Sie uns

  • Große Ulrichstr. 60
    06108 Halle
  • Das Servicezentrum liegt direkt im Stadtzentrum von Halle, in unmittelbarer Nähe des Markplatzes. Gegenüber befindet sich das Kaufhaus "Müller". Der Eingang zur DAK-Gesundheit ist direkt neben der Tchibo-Filiale.

    Die DAK-Gesundheit finden Sie in der dritten Etage und diese ist über Fahrstühle erreichbar.

    Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
    Sie erreichen uns vom Bahnhof aus mit der Straßenbahnlinie 7 (Ausstieg: Haltestellen Markt oder Neues Theater).

    Autofahrer können das Parkhaus im Händelkarree kostenpflichtig nutzen.

Mitteilungen

Gemeinsame Servicestelle für Rehabilitation

Das DAK-Servicezentrum Halle ist eine Gemeinsame Servicestelle für Rehabilitation nach dem SGB IX. Die Gemeinsamen Servicestellen beraten und unterstützen ratsuchende Bürgerinnen und Bürger in allen Fragen der Rehabilitation und Teilhabe.

Wer nach einem Unfall oder einer Krankheit in einer Rehabilitationsklinik wieder fürs Berufsleben fit gemacht werden möchte oder wer aus gesundheitlichen Gründen einen anderen Beruf erlernen muss, kann sich an eine dieser Gemeinsamen Servicestellen wenden. Die Gemeinsamen Servicestellen für Rehabilitation sollen vor allem auch behinderten und von Behinderung bedrohten Menschen das Leben leichter machen.

Alle Träger für Rehabilitation arbeiten hier eng zusammen. Hinter den Beratern in den Gemeinsamen Servicestellen für Rehabilitation steht ein Team von Fachleuten, zum Beispiel aus Krankenkassen, Berufsgenossenschaften, Agenturen für Arbeit, Städten und Kreisen sowie Rentenversicherungsträgern. Gemeinsam helfen sie Ratsuchenden bei der Lösung ihrer Probleme und koordinieren bei Bedarf mehrere Reha-Leistungen.

Telefonisch ist die Gemeinsame Servicestelle Halle unter folgender Telefon-Nummer zu erreichen: 0345 694656 - 9999.

Zusatzschutz

Angelika Schröder, von der HanseMerkur, berät und informiert Sie persönlich zum Zusatzschutz der DAK-Gesundheit.
Sprechtage: Montag von 9:00 bis 12:00 Uhr, Donnerstag (ungerade Kalenderwoche) von 14:00 bis 17:00 Uhr und nach Vereinbarung.
Terminvereinbarung bitte unter 034244 55728 oder mobil unter 0170 2266891.

Rentenberatung

Anja Radestock, berät und informiert Sie rund um das Thema Rente.
Terminvereinbarung bitte unter 0345 694656-9999.