Sicherheitshinweis

Ihre Verbindung zu Meine DAK wird wegen Inaktivität in Sekunden getrennt. Möchten Sie die Verbindung beibehalten?

Was ist das DMP Diabetes bei Kindern?

DMP ist die Abkürzung für Disease Management Programm. Dieses Behandlungsprogramm sichert Ihrem Kind die beste medizinische Betreuung: Behandelnde Ärzten, Krankenhäuser und weiteren Fachleuten arbeiten in enger Abstimmung zusammen. Zudem erhält Ihr Kind medizinische Zusatzangebote.

Vorteile des DMP Diabetes bei Kindern

Die Teilnahme am DMP Diabetes bei Kindern bietet Ihrem Kind eine Vielzahl an Vorteilen.

Regelmäßiger Arztbesuch

Das DMP sieht regelmäßige Besuche Ihres Kindes beim behandelnden Arzt und bei weiteren Fachärzten vor. Der Arzt berät Sie und Ihr Kind zum Diabetes, erstellt den Behandlungsplan, überwacht die Blutzuckerwerte Ihres Kindes und passt gegebenenfalls die Therapie an. Bei Bedarf überweist er an andere Fachärzte, um Folgeerkrankungen vorzubeugen.

Informative Diabetes-Schulungen

In regelmäßigen Kursen erlernen Sie und Ihr Kind den richtigen Umgang mit dem Diabetes. Ärzte und Diabetes- oder Ernährungsberater geben hilfreiche Informationen zu Themen wie die passende Ernährung, die richtige Interpretation der Blutzuckerwerte oder auch geeignete Behandlungsmethoden. Die Schulungen können als Gruppen- oder Einzelschulungen erfolgen und sind dem Alter des Kindes entsprechend aufbereitet.

Wie kann mein Kind am DMP teilnehmen?

Für die individuelle Betreuung und Koordinierung der Therapie wählen Sie zunächst einen diabetologisch qualifizierten Arzt. Bei Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren ist dies ein diabetologisch qualifizierter Kinderarzt. Gemeinsam mit dem Arzt füllen Sie die bei ihm erhältlichen Unterlagen aus. Von uns erhalten Sie dann per Post eine schriftliche Teilnahmebestätigung.

Evaluations- und Qualitätsbericht zum DMP Diabetes bei Kindern

Die DAK-Gesundheit wertet das DMP Diabetes bei Kindern wissenschaftlich aus. Die entsprechenden Kriterien und Vorgehensweisen legt das Bundesversicherungsamt in Zusammenarbeit mit weiteren Experten aus Medizin und Wissenschaft für alle gesetzlichen Krankenkassen verbindlich fest. Wirksamkeit, medizinischer Nutzen und die Programmkosten werden analysiert. Grundlage für die Auswertung bilden von den Ärzten erstellte Dokumentationsbögen. Die Ergebnisse finden Sie in einem ausführlichen Evaluationsbericht.

Aufschluss über die Maßnahmen zur Sicherung der Qualität des DMP Diabetes Typ 1 gibt darüber hinaus auch der bundesweit einheitliche Qualitätsbericht. Die hohen Qualitätsstandards überprüfen das Bundesversicherungsamt und gemeinsame Einrichtungen der Krankenkassen und Ärzte regelmäßig.