Sicherheitshinweis

Ihre Verbindung zu Meine DAK wird wegen Inaktivität in Sekunden getrennt. Möchten Sie die Verbindung beibehalten?

Was ist das DMP Asthma bei Kindern?

Die Abkürzung DMP steht für Disease-Management-Programm und richtet sich speziell an chronisch Erkrankte. Kennzeichnend für das Behandlungsprogramm: Hausärzte, Krankenhäuser und andere Fachexperten arbeiten eng zusammen. So soll eine bestmögliche medizinische Versorgung garantiert werden.

Vorteile des strukturierten Behandlungsprogramms (DMP)

Wenn Ihr Kind am DMP Asthma bei Kindern teilnimmt, profitiert es von zahlreichen Angeboten:

Regelmäßige Untersuchungen beim Arzt

Der am DMP teilnehmende Hausarzt Ihres Kindes ist Ihr erster Ansprechpartner. Er stimmt sich gegebenenfalls mit weiteren beteiligten Ärzten und Experten ab und erstellt auf dieser Grundlage mit Ihnen gemeinsam einen Behandlungsplan. Während der regelmäßigen Untersuchungen erhalten Sie und Ihr Kind viele Tipps und Informationen rund um den Umgang mit der Erkrankung Asthma bronchiale.

Spezielle Schulungen für Ihr Kind

Die Aufklärungsarbeit geht sogar weiter in die Tiefe: In altersgerechten Schulungen erhält Ihr Kind die Möglichkeit, selbst zum Experten seiner Erkrankung zu werden. Kinder erlernen im Asthma-Programm:

  • das richtige Inhalieren von Medikamenten
  • die Berechnung des Peakflow-Werts
  • das Notfallmanagement bei einem Asthmaanfall
  • unterstützende Maßnahmen wie Sport und Entspannung

Die Kosten für die Schulung sowie Materialien werden von der DAK-Gesundheit übernommen.

Beste medizinische Versorgung dank hoher Qualitätsstandards

Ihr Kind erhält selbstverständlich eine Behandlung nach neuesten und medizinisch gesicherten Erkenntnissen. Diesen Qualitätsstandard und die Wirksamkeit des DMP Asthma bei Kindern prüfen wir regelmäßig.

Evaluations- und Qualitätsbericht zum DMP Asthma bei Kindern

Die DAK-Gesundheit wertet das DMP Asthma bei Kindern wissenschaftlich aus. Analysiert werden Wirksamkeit, medizinischer Nutzen und Programmkosten. Die entsprechenden Kriterien und Vorgehensweisen legt das Bundesversicherungsamt in Zusammenarbeit mit weiteren Experten aus Medizin und Wissenschaft für alle gesetzlichen Krankenkassen verbindlich fest. Für die Auswertung haben Ärzte Dokumentationsbögen erstellt. Die Ergebnisse finden Sie in einem ausführlichen Evaluationsbericht.

Aufschluss über die Maßnahmen zur Sicherung der Qualität des DMP Asthma bei Kindern gibt darüber hinaus auch der bundesweit einheitliche QualitätsberichtDas Bundesversicherungsamt und gemeinsame Einrichtungen der Krankenkassen und Ärzte überprüfen die hohen Qualitätsstandards regelmäßig.

Expertentelefon für Fragen

Sie haben noch Fragen rund um die Erkrankung Ihres Kindes? Als Teilnehmer des DMP Asthma für Kinder steht Ihnen das Expertentelefon der DAK DMP-Hotline rund um die Uhr an 365 Tagen zur Verfügung. Ein Team von Fachleuten und Gesundheitsberatern berät Sie gerne.

Wie kann Ihr Kind am Asthma-Programm teilnehmen?

Die Voraussetzungen für die Teilnahme am DMP Asthma für Kinder sind:

  • Ihr Kind ist mindestens fünf Jahre alt.
  • Ihr Kinder-/Facharzt nimmt am strukturierten Behandlungsprogramm (DMP) für Asthma teil.

So funktioniert‘s: Sprechen Sie Ihren Arzt darauf an. Er wird alle notwendigen Schritte in die Wege leiten.

Sie möchten mehr über das Asthma-Programm erfahren oder haben noch Fragen?
Erkundigen Sie sich bei Ihrer DAK-Gesundheit vor Ort oder nutzen Sie unsere DAK Service-Hotline.