Pflegegerecht wohnen: Ihr Wohnungsumbau

Die Pflegekasse der DAK-Gesundheit hilft Ihnen, Ihre Wohnung pflegerecht umzubauen

Wenn Menschen plötzlich Pflege benötigen, erkennen sie oft, dass die Wohnung nicht pflegegerecht ist. Dann verhindern beispielsweise zu enge Türen das Durchfahren mit dem Rollstuhl. Ein Auszug kommt für Viele dennoch nicht in Frage und das ist auch nicht nötig: Wenn es Ihr Wunsch ist, zuhause wohnen zu bleiben, dann unterstützen wir Sie gern dabei. Wir verstehen, dass Sie Ihre gewohnte Umgebung nicht verlassen wollen.

Wohnumfeldverbesserungen: Wir bezuschussen Ihren pflegegerechten Wohnungsumbau

Um die Wohnung der neuen Lebenssituation anzupassen, müssen je nach Einschränkung, gegebenenfalls Türdurchgänge verbreitert, eine behindertengerechte Dusche, Rampen oder Ähnliches installiert werden. Unsere Pflegekasse zahlt Ihnen als Pflegebedürftigem für diese sogenannten Wohnumfeldverbesserungen einen Zuschuss von bis zu 4.000 Euro. Wenn mehrere pflegebedürftige Menschen in einer Wohnung leben, bezuschussen wir Ihre Kosten mit bis zu 16.000 Euro.

Bei diesen Maßnahmen handelt es sich um erforderliche Verbesserungen Ihres Wohnumfeldes. Nur, wenn sich Ihre Pflegesituation ändert und deshalb ein weiterer Umbau nötig wird, handelt es sich um eine neue Maßnahme, aus der sich ein erneuter Anspruch auf Kostenzuschuss ergeben kann.

Voraussetzungen für Ihren Zuschuss zur Wohnungsumgestaltung

Damit wir uns an den Umbaukosten beteiligen und Ihnen einen Zuschuss gewähren können, muss Ihre Pflegebedürftigkeit durch die Pflegekasse bestätigt worden sein (Pflegegrade 1 bis 5). Der Umbau muss dazu führen Ihre Pflege zu ermöglichen, diese erheblich zu erleichtern oder für Sie eine möglichst selbstständige Lebensführung wiederherzustellen. Für den Verbleib in der Häuslichkeit können diese Umbaumaßnahmen daher nur in Ihrer Wohnung oder in dem Haushalt, in dem Sie aufgenommen wurden, ausgeführt werden. In Alten- und Pflegeheimen sowie in Wohneinrichtungen, wie zum Beispiel ambulant Betreutes Wohnen, besteht kein Anspruch auf Kostenzuschuss durch die Pflegekasse.

Beratung vor Ort

Lassen Sie sich gern von uns beraten: Das DAK-Servicezentrum in Ihrer Nähe informiert Sie gern.

Online-Pflegeberater

Alternativ steht es Ihnen frei, gleich online zu prüfen, ob die Voraussetzungen in Ihrem Fall erfüllt sind. Nutzen Sie dafür einfach unseren Online-Pflegeberater.

Zuletzt aktualisiert:
Thu Jan 05 09:17:00 CET 2017

Weitere Informationen