Sie haben Fragen zu SAFARKIDS? Wir haben die Antworten!

SAFARIKIDS – die wichtigsten Fragen und Antworten

Alle Infos zum Ernährungs- und Bewegungsprogramm der DAK-Gesundheit

Sie interessieren sich für die Teilnahme am SAFARIKIDS-Programm? Herzlichen Glückwunsch! Dann haben Sie den ersten Schritt in ein gesünderes Leben bereits gemacht! Bevor Sie Ihr Kind zur Teilnahme anmelden, möchte wir Ihnen an dieser Stelle noch die wichtigsten Antworten auf häufig gestellte Fragen geben.

Wer kann an SAFARIKIDS teilnehmen?

SAFARIKIDS wendet sich vor allem an Familien mit Kindern im Alter von acht bis zwölf Jahren, die sich gerne mehr bewegen möchten und sich in Sachen gesunder Ernährung informieren möchten. Sie sind nicht Mutter oder Vater des Kindes, das Sie gern für SAFARIKIDS begeistern wollen? Kein Problem! Auch die Großeltern oder eine Tante können das Kind unterstützen. Wichtig für den Erfolg des Programms ist nur, dass es eine Bezugsperson aus dem Alltag des Kindes gibt. Mehr Informationen dazu finden Sie auch unter SAFARIKIDS-Coach.

Unabhängig von ihrem Gewicht oder ihrem Fitnesszustand sind bei SAFARIKIDS alle Kinder herzlich willkommen, um gemeinsam mit anderen SAFARI-Kindern auf Entdeckungstour zu gehen.

Wenn Ihr Kind unter starkem Übergewicht oder einer chronischen Erkrankung leidet, ist im Vorfeld eine Rücksprache mit Ihrem Kinderarzt erforderlich.

Wie lange dauert ein SAFARIKIDS-Kurs?

Sowohl der Ernährungskurs SAFARIKIDS-FitFood als auch der Bewegungskurs SAFARI-TurnKids dauern insgesamt zwölf Wochen. Jede Woche findet eine Kurseinheit von 60 bis 90 Minuten statt.

Vielleicht kennen Sie befreundete Familien aus der Schule oder aus dem Alltag Ihres Kindes, die ebenfalls neugierig auf neue Ideen in Sachen Bewegung und Ernährung sind? Dann bringen Sie sie gern mit – denn gemeinsam macht es gleich doppelt so viel Spaß! Zusammen mit Freunden und Bekannten lassen sich die im Kurs gewonnenen Ideen im Anschluss auch viel besser aufrechterhalten.

Was kostet die Teilnahme an SAFARIKIDS?

Die Kosten für die SAFARIKIDS-Kurse können variieren. Den Preis Ihres Kurses erfragen Sie daher bitte bei Ihrem Kursleiter. Unabhängig davon, wie hoch die Kurskosten sind, übernehmen wir bei regelmäßiger Teilnahme 80 Prozent der Kurskosten – vorausgesetzt, Sie sind bei uns versichert. Außerdem freuen wir uns, wenn Sie im selben Jahr sowohl an SAFARI-TurnKids als auch an SAFARIKIDS-FitFood teilnehmen, und unterstützen Sie daher auch gern mit einem Zuschuss für beide Kursbausteine.

SAFARIKIDS ist qualitätsgeprüft und von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert. Familien, die bei anderen Krankenkassen versichert sind und dennoch teilnehmen möchten, können deshalb ebenfalls einen Zuschuss zur Kursgebühr von ihrer Krankenkasse erhalten.

Bezahlt die DAK-Gesundheit einen Zuschuss zu den Kursen?

Natürlich beteiligen wir uns gerne an den Kosten für Ihren SAFARIKIDS-Kurs! Bei regelmäßiger Teilnahme übernehmen wir für unsere Versicherten 80 Prozent der Kursgebühr. SAFARIKIDS ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert. Deshalb können auch Familien, die bei anderen Kassen versichert sind, einen Zuschuss bekommen.

Nachdem Sie Ihren Kurs absolviert haben, können Sie die Teilnahmebestätigung einfach zusammen mit Ihrer Quittung bei einem DAK-Servicezentrum in Ihrer oder per Post Nähe einreichen.

Wer leitet die SAFARIKIDS-Kurse?

Die SAFARIKIDS-Kurse werden von qualifizierten und erfahrenen Fachkräften aus dem Bewegungs- und Ernährungsbereich durchgeführt. Wir nennen unsere Kursleiter Tourmanager, da sie mit Ihnen gemeinsam auf Tour gehen und die SAFARI-Entdeckungstouren leiten.

Sie möchten wissen, ob in Ihrer Nähe auch ein SAFARIKIDS-Kurs angeboten wird? Dann können Sie das ganz einfach online in unserer Kurssuche herausfinden. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl an und wählen Sie unter „Weitere Suchkriterien“ die Zielgruppe „Kinder“ aus.

Wo finden die SAFARIKIDS-Kurse statt?

Unsere zertifizierten Kursleiter bieten die SAFARIKIDS-Kurse in allen Bundesländern an. Sie organisieren auch den Ablauf Ihrer SAFARI vor Ort, errichten Ihr gemeinsames Basiscamp und planen die Exkursionen durch den Bewegungs- und Ernährungsdschungel in der Umgebung.

Sie möchten wissen, wo in Ihrer Nähe bald wieder ein SAFARIKIDS-Kurs stattfindet? Das finden Sie ganz einfach in unserer Präventionskurs-Suche heraus!

Welche Alternativen gibt es zum SAFARIKIDS-Programm?

Sie möchten gerne an einem SAFARIKIDS-Kurs teilnehmen, aber in Ihrer Nähe finden zur Zeit keine Kurse statt? Dann informieren Sie sich gerne zunächst in unseren verschiedenen Broschüren zu den Themen Ernährung und Bewegung.

Außerdem können Sie in unserer Kurssuche herausfinden, ob es in Ihrer Nähe auch noch andere Kurse zu diesem Themenkomplex gibt.

Sie haben noch weitere Fragen zu unserem SAFARIKIDS-Programm oder keine passenden Kursangebote gefunden? Dann kontaktieren Sie uns auch gerne in einem DAK-Servicezentrum in Ihrer Nähe!

Zuletzt aktualisiert:
Thu Sep 10 11:26:29 CEST 2015

Zum Seitenanfang