Auch mit Diabetes Typ 2 können Sie das Leben genießen

DAK-Gesundheitsprogramm Diabetes Typ 2

Mit der richtigen Lebensführung Spätfolgen der Zuckerkrankheit vermeiden

Diabetes mellitus, die Zuckerkrankheit, ist eine Stoffwechselkrankheit und gehört zu den häufigsten chronischen Erkrankungen in Deutschland. Mehr als 90 Prozent der Erkrankten haben Diabetes Typ 2 – der Form, für die Wissenschaftler neben der genetischen Veranlagung auch einen ungesunden Lebensstil verantwortlich machen. Die DAK-Gesundheit hat für Diabetiker diesen Typs ein spezielles Gesundheitsprogramm entwickelt.

Ihre Vorteile

Das DAK-Gesundheitsprogramm für Diabetes Mellitus Typ 2 soll Ihre Lebensqualität als Diabetiker steigern und Ihre Behandlung verbessern. Selbstverständlich bietet es Ihnen daher auch moderne Untersuchungs- und Behandlungsmethoden, fortschrittliche Medikamente sowie gesichertes Wissen über Ihre Krankheit. Das Prinzip: Hausärzte, Fachärzte, Krankenhäuser und andere Leistungserbringer, wie zum Beispiel Ernährungsberater, arbeiten eng zusammen. Diagnostik, Therapie und begleitende Angebote der DAK-Gesundheit werden exakt aufeinander abgestimmt.

Vorteile der DAK-Gesundheitsprogramme

  • Ihr erster Ansprechpartner bleibt selbstverständlich Ihr behandelnder Arzt. Er koordiniert Ihre medizinische Versorgung und erstellt mit Ihnen gemeinsam Ihren Behandlungsplan.
  • Die Qualitätsstandards der DAK-Gesundheitsprogramme basieren auf neusten und medizinisch gesicherten Erkenntnissen und ihre Wirksamkeit wird regelmäßig geprüft.
  • Wenn Sie Interesse oder Bedarf haben, bieten wir Ihnen leicht verständlichen Patientenschulungen an. Hier erfahren Sie Wissenswertes rund um die Zuckerkrankheit. Praktische Tipps erleichtern Ihnen den Alltag.
  • Exklusiv für DMP-Teilnehmer hat die DAK-Gesundheit ein Expertentelefon eingerichtet. Sollten noch Fragen nach dem Gespräch mit Ihrem Arzt offen sein, helfen Ihnen die Medizin-Experten gerne weiter.
  • DAK-Erinnerungsservice: Auf Wunsch erinnern wir Sie gerne in jedem Quartal an anstehende Besuche bei Ihrem behandelnden Arzt oder machen Sie auf eventuell versäumte Schulungen und fehlende Folgedokumentationen aufmerksam.

So nehmen Sie teil

Sie sind an Diabetes Typ 2 erkrankt und wollen sich für das DAK-Gesundheitsprogramm anmelden? Das ist eine gute Wahl. Lassen Sie sich einfach direkt von Ihrem behandelnden Arzt einschreiben. Er füllt gemeinsam mit Ihnen alle wichtigen Unterlagen aus und kümmert sich dann um alles Weitere. Nachdem Sie die Unterlagen bei Ihrem Arzt vollständig ausgefüllt haben, brauchen Sie nichts weiter tun. Sie erhalten die schriftliche Bestätigung über Ihre Teilnahme per Post nach Hause geschickt.

Infos

In den Broschüren der DAK-Gesundheit finden Sie hilfreiche Informationen über Ihre Erkrankung und das DAK-Gesundheitsprogramm Diabetes mellitus Typ 2.

Das Herunterladen der Broschüren ist selbstverständlich kostenfrei.

Diabetes mellitus Typ 2
Informationen für Patienten und Angehörige
pdf, 3,85 MB

 

Ihr Diabetespass.
Immer alles im Blick
pdf, 990 KB

Gesund ernähren. Bewusst genießen.
Diabetes mellitus Typ 1 und 2
pdf, 1,3 MB

Sport und Bewegung
Diabetes mellitus Typ 2
pdf, 22 MB

Diabetische Augenerkrankungen
Diabetes mellitus Typ 1 und 2
pdf, 2,2 MB

Der Diabetische Fuß.
Diabetes mellitus Typ 1 und 2
pdf, 1,4 MB

Risiko Bluthochdruck
Diabetes mellitus Typ 1, 2 und KHK
pdf, 4,2 MB

 

Evaluationen des Gesundheitsprogramm für Diabetes Typ 2

Die DAK-Gesundheit wertet ihr Gesundheitsprogramm (DMP) für Diabetiker wissenschaftlich aus. Die hierfür erforderlichen Kriterien und Vorgehensweisen sind vom Bundesversicherungsamt in Zusammenarbeit mit weiteren Experten aus Medizin und Wissenschaft für alle gesetzlichen Krankenkassen verbindlich festgelegt. Wirksamkeit, medizinischer Nutzen und die Programmkosten werden analysiert. Grundlage für die Auswertung bilden die von den Ärzten erstellten Dokumentationsbögen. Die Ergebnisse sind in ausführlichen Evaluationsberichten zusammengefasst.

Aufschluss über die Maßnahmen zur Sicherung der Qualität des DAK-Gesundheitsprogramms Diabetes Typ 2 gibt Ihnen darüber hinaus auch der bundesweit einheitliche Qualitätsbericht (pdf, 350 KB). Die hohen Qualitätsstandards werden vom Bundesversicherungsamt und von gemeinsamen Einrichtungen der Krankenkassen und Ärzte regelmäßig überprüft.

Wissens­wertes

Weitere Links zum Thema Diabetes:

www.diabetesde.org
"diabetesDE" ermöglicht Menschen mit Diabetes und ihren Angehörigen Zugang zu Wissen und kompetenten Ansprechpartnern – auf Augenhöhe, unabhängig von Alter, Nationalität und Schulbildung

http://www.diabetikerbund.de
Der Deutsche Diabetiker-Bund ist Deutschlands größte Selbsthilfeorganisation von und für Menschen mit Diabetes

Zuletzt aktualisiert:
Fri Nov 25 10:43:42 CET 2016

Zum Seitenanfang