Sachsen: Stefan Wandel neuer DAK-Pressesprecher

Krankenkasse organisiert Medienarbeit in den Bundesländern neu

Bilder zum Download

Stefan Wandel ist neuer Pressesprecher der DAK-Gesundheit in Sachsen. Ab sofort steht er den Journalisten als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. Der 41-Jährige beantwortet Anfragen, vermittelt den Kontakt zu Experten sowie zur Leiterin der DAK-Landesvertretung, Christine Enenkel, und steuert die Pressearbeit der Krankenkasse im Freistaat. Die DAK-Gesundheit organisiert die Medienarbeit in den Bundesländern neu, da die Öffentlichkeitsarbeit der Landesvertretungen intensiviert wurde.

Der gebürtige Sachse – seit 1999 in verschiedenen Funktionen für die Kasse tätig – ist bereits seit fünf Jahren DAK-Pressesprecher in Bayern und kommuniziert für die Kasse nun in beiden Bundesländern. Der bisherige DAK-Sprecher für den Osten Deutschlands, Stefan Poetig, bleibt Medien-Ansprechpartner für Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt.

Die DAK-Gesundheit ist bundesweit die drittgrößte gesetzliche Krankenkasse mit 5,7 Millionen Versicherten, davon mehr als 140.000 in Sachsen. Alle Ansprechpartner finden Sie auch auf unserem Presseserver unter: www.dak.de/presse

Download Pressemeldung

Zuletzt aktualisiert:
Tue Jan 08 10:00:00 CET 2019

Stefan Wandel

Pressesprecher für Sachsen

  • Freiberger Str. 37
    01067 Dresden
  • Tel.: 089 9090198 1128

DAK-Gesundheit bei ...

  • Xing
  • google+

Aktuelle Termine

  • 10.12.2018 Tag der Menschenrechte
    amnesty international
    Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V.
    www.amnesty.de
    E-Mail: ed.ytsenma@ofni02%

    18.12.2018 Internationaler Tag der Migranten
    amnesty international
    Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V.
    www.antidiskriminierungsstelle.de