"Rätsel Rücken"

Rücken! Mehr als 1,5 Million Ausfalltage in Brandenburger Betrieben

Rätsel Rücken: Trotz Prävention und zahlreicher Gesundheitskurse leiden in Brandenburg mehr als 900.000 Erwerbstätige unter Rückenschmerzen. Immer mehr gehen mit ihren Beschwerden direkt ins Krankenhaus. Seit dem Jahr 2007 stieg die Zahl der stationären Behandlungen in Brandenburg um fast 70 Prozent an.

mehr ...

Landessieger "bunt statt blau"

Kunst gegen Komasaufen: Gesundheitsministerin Golze ehrt Landessieger der DAK-Aktion "bunt statt blau" - Kunst gegen Komasaufen

„bunt statt blau“: Unter diesem Motto schufen im Frühjahr bundesweit mehr als 8.000 Schüler Kunstwerke gegen das „Komasaufen“. Das beste Plakat aus Brandenburg kommt von der 16-jährigen Schülerin Emma Schmoger vom Humboldt-Gymnasium in Cottbus.

mehr ...

Dance-Contest startet wieder in Brandenburg

Jugend- und Sportministerin Ernst und DTV unterstützen den DAK-Tanz-Wettbewert

Viele tanzbegeisterte Kids haben darauf gewartet: Der Dance-Contest startet endlich wieder in Brandenburg. Überall in der Region sucht die Krankenkasse jetzt Tanzgruppen für den Wettbewerb. Sie können sich bis 15. April 2018 mit einem selbstgedrehten Video bewerben.

mehr ...
  • Brandenburg

    Rücken! Mehr als 1,5 Million Ausfalltage in Brandenburger Betrieben

    DAK-Gesundheitsreport 2018: 70 Prozent mehr Krankenhausfälle / Bei 100.000 Erwerbstätigen ist Rückenschmerz chronisch

    Wed May 23 09:07:09 CEST 2018 Rätsel Rücken: Trotz Prävention und zahlreicher Gesundheitskurse leiden in Brandenburg mehr als 900.000 Erwerbstätige unter Rückenschmerzen. Immer mehr gehen mit ihren Beschwerden direkt ins Krankenhaus. Seit dem Jahr 2007 stieg die Zahl der stationären Behandlungen in Brandenburg um fast 70 Prozent an. mehr...

    bunt statt blau: Schülerin aus Cottbus gewinnt Plakatwettbewerb gegen Komasaufen in Brandenburg

    Gesundheitsministerin Diana Golze ehrt Sieger der DAK-Kampagne gegen das Rauschtrinken

    Tue May 22 10:48:17 CEST 2018 „bunt statt blau“: Unter diesem Motto schufen im Frühjahr bundesweit mehr als 8.000 Schüler Kunstwerke gegen das „Komasaufen“. Das beste Plakat aus Brandenburg kommt von der 16-jährigen Schülerin Emma Schmoger vom Humboldt-Gymnasium in Cottbus. mehr...

    Tue Apr 10 11:09:33 CEST 2018 Viele Brandenburger erkranken an Krebs: Nach aktuellen Daten des Statistischen Amtes Berlin-Brandenburg behandelten die Krankenhäuser in der Mark im Jahr 2016 mehr als 52.000 Patienten aufgrund einer sogenannten Neubildung. mehr...

    Tue Mar 13 08:16:55 CET 2018 Viele Brandenburger erkranken an Krebs: Nach aktuellen Daten des Statistischen Amtes Berlin-Brandenburg behandelten die Brandenburger Krankenhäuser im Jahr 2016 mehr als 52.000 Patienten aufgrund einer sogenannten Neubildung. mehr...

    Dance-Contest 2018 startet wieder in Brandenburg

    Jugend- und Sportministerin Ernst und DTV unterstützen den DAK-Tanz-Wettbewerb – Erstmals auch Inklusions-Teams dabei

    Fri Mar 09 08:07:25 CET 2018 Viele tanzbegeisterte Kids haben darauf gewartet: Der Dance-Contest der DAK-Gesundheit startet erneut in Brandenburg: mehr...

    Gesundheitsministerin Diana Golze startet DAK-Kampagne „bunt statt blau“ 2018 in Brandenburg

    11.000 Schulen können bundesweit am Plakatwettbewerb zur Alkoholprävention teilnehmen

    Wed Jan 31 08:52:37 CET 2018 Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto starten die Brandenburger Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie Diana Golze und die DAK-Gesundheit die Kampagne „bunt statt blau“ 2018 zur Alkoholprävention in Brandenburg. Der Plakatwettbewerb für Schüler zwischen zwölf und 17 Jahren findet zum neunten Mal statt. mehr...

    Bundesweit höchster Krankenstand in Brandenburg

    DAK-Gesundheit legt Gesamtanalyse zu Krankmeldungen 2017 vor

    Fri Jan 26 12:40:10 CET 2018 Der Krankenstand in Brandenburg ist gemeinsam mit dem in Sachsen-Anhalt bundesweit am höchsten. Das geht aus einer aktuellen Auswertung der DAK-Gesundheit hervor. mehr...

    Grippewelle: DAK-Gesundheit zahlt Vierfach-Impfstoff

    Krankenkasse verbessert Leistung für Risikopatienten in Brandenburg

    Thu Jan 25 10:24:43 CET 2018 Die DAK-Gesundheit verbessert die Leistungen für ihre Versicherten in Brandenburg: Sie übernimmt die Kosten für einen Vierfach-Impfstoff gegen Grippe bei Risikopatienten. mehr...

    Kinoveranstaltung Komasaufen

    Staatssekretärin Ines Jesse diskutiert mit Cottbuser Schülerinnen und Schülern im Rahmen der Präventionskampagne „bunt statt blau – Kunst gegen Komasaufen“ über das Rauschtrinken

    Wed Dec 13 08:44:58 CET 2017 Alkoholmissbrauch unter Kindern und Jugendlichen ist auch in Brandenburg seit Jahren ein schwerwiegendes Problem. Nach aktuellen Zahlen des statistischen Bundesamtes stieg die Zahl von Kindern und Jugendlichen, die im Jahr 2016 mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus behandelt werden mussten um knapp 21 Prozent. mehr...

    Diagnose Krebs - Antworten auf die vielen Fragen

    DAK-Gesundheit unterstützt Patienten-Hotline der Brandenburgischen Krebsgesellschaft e. V. am 25. November

    Tue Nov 21 09:31:35 CET 2017 Zum elften Mal führt die Brandenburgische Krebsgesellschaft e. V. in Kooperation mit dem Tumorzentrum Brandenburg e. V. eine Patienten-Hotline zum Thema Krebs durch. Ärzte und Therapeuten verschiedener Fachrichtungen, wie beispielsweise der Onkologie und Strahlentherapie beraten Versicherte aller Krankenkassen von zehn bis 17 Uhr zum Ortstarif unter der Rufnummer 0331 2009 680. mehr...

    fit4future: Kanu-Olympiasiegerin Franziska Weber macht Schüler in Brandenburg fit

    Präventionsinitiative der DAK-Gesundheit und der Cleven-Stiftung startet mit großem Auftakt an der Waldstadt-Grundschule

    Tue Nov 14 10:35:40 CET 2017 In Brandenburg startet fit4future, die Präventionsinitiative für gesunde Schulen. Kanutin Franziska Weber, Olympiasiegerin, Welt- und mehrfache Europameisterin, übergibt gemeinsam mit Anke Grubitz, Leiterin der Landesvertretung der DAK-Gesundheit, sowie Malte Heinemann, Geschäftsführer der Cleven-Stiftung die erste fit4future-Tonne an die Waldstadt-Grundschule in Potsdam. mehr...

    Hoher Krankenstand in Brandenburg

    DAK-Gesundheit: Muskel-Skelett-Erkrankungen, Erkältungen und psychische Erkrankungen verursachen mehr als jeden zweiten Fehltag

    Thu Aug 03 10:02:04 CEST 2017 Der Krankenstand in Brandenburg bleibt auch im ersten Halbjahr 2017 konstant bei 5,6 Prozent. Laut einer aktuellen Analyse der DAK-Gesundheit lagen die Ausfalltage damit weiterhin deutlich über dem Bundesniveau von 4,3 Prozent. mehr...

    Brandenburger Tanzteams in Werder (Havel) erfolgreich

    Prominente Jury kürt Sieger beim Dance-Contest der DAK-Gesundheit

    Tue Jul 18 09:16:58 CEST 2017 Großer Erfolg für Tanzteams aus Brandenburg: Beim ersten Dance-Contest der DAK-Gesundheit in Berlin und Brandenburg ertanzten Brandenburger Gruppen Spitzenplätze und in zwei Kategorien den Sieg. mehr...

    Dance-Contest Entscheidung in Werder (Havel)

    Beim Finale des Tanzwettbewerbs der DAK-Gesundheit am 15. Juli kürt eine prominente Jury die Sieger

    Tue Jul 11 09:26:27 CEST 2017 Im Finale des Dance-Contest 2017 Berlin/Brandenburg treten in Werder an der Havel 27 Tanzgruppen mit rund 200 Teilnehmern an. Alle haben das eine Ziel: Sie wollen die prominente Jury und die mitgereisten Fans begeistern.mehr...

    Anke Grubitz leitet neue Landesvertretung Brandenburg

    49-jährige Expertin ist zentrale Ansprechpartnerin der DAK-Gesundheit für Politik und Vertragspartner

    Fri Jul 07 09:23:38 CEST 2017 Die DAK-Gesundheit stellt sich neu auf: Ab sofort hat die Krankenkasse eine eigene Landesvertretung für Brandenburg in Potsdam. Als Leiterin ist Anke Grubitz das Gesicht der DAK-Gesundheit, die der Politik und Vertragspartnern als zentrale Ansprechpartnerin zur Verfügung steht. mehr...

    Brandenburg: Mehr als 980.000 Arbeitnehmer schlafen schlecht

    DAK-Gesundheitsreport: Schlafstörungen nehmen deutlich zu

    Thu Jun 01 07:58:05 CEST 2017 In Brandenburg haben immer mehr Menschen Probleme beim Ein- und Durchschlafen. Seit 2010 sind Schlafprobleme bei Berufstätigen im Alter zwischen 35 und 65 Jahren um 64 Prozent angestiegen.mehr...

    Einladung zur Pressekonferenz in Potsdam am 1. Juni 2017, 10 Uhr

    DAK-Gesundheitsreport 2017 Schwerpunktthema: Brandenburg schläft schlecht – ein unterschätztes Problem

    Thu May 18 09:04:19 CEST 2017 Immer mehr Menschen in Brandenburg leiden unter Schlafproblemen – aber viele scheuen den Gang zum Arzt. Der aktuelle DAK-Gesundheitsreport geht mit der Sonderanalyse „Brandenburg schläft schlecht“ diesem Phänomen auf den Grund und zeigt die Entwicklung der vergangenen Jahre auf. mehr...

    bunt statt blau: Schüler aus Brandenburg (Havel) gewinnen Plakatwettbewerb gegen Komasaufen

    Auszeichnung durch Gesundheitsministerin Diana Golze – DAK-Kampagne gegen das Rauschtrinken mit bundesweit 7.000 Künstlern

    Wed May 10 10:29:22 CEST 2017 „bunt statt blau“: Unter diesem Motto schufen im Frühjahr bundesweit mehr als 7.000 Schülerinnen und Schüler Kunstwerke gegen das „Komasaufen“. mehr...

    Komasaufen: Gesundheitsministerin Golze startet DAK-Kampagne „bunt statt blau“ 2017 in Brandenburg

    11.000 Schulen können bundesweit am Plakatwettbewerb zur Alkoholprävention teilnehmen

    Wed Mar 01 09:02:26 CET 2017 Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto startet die Brandenburger Gesundheitsministerin Diana Golze und die DAK-Gesundheit die erfolgreiche Kampagne „bunt statt blau“ 2017 zur Alkoholprävention in Brandenburg. mehr...

    Kranke Kinder in Brandenburg immer öfter vom Papa betreut

    DAK-Analyse zeigt starken Anstieg beim Kinderkrankengeld für Väter

    Wed Feb 22 08:44:45 CET 2017 Fieber, Durchfall, Beinbruch: In Brandenburg ist die Pflege kranker Kinder immer häufiger Männersache. Der Anteil der Väter, die zur Betreuung des kranken Nachwuchses dem Job fernbleiben, ist nach einer aktuellen Auswertung der DAK-Gesundheit in den vergangenen Jahren stark gestiegen. mehr...

    Dance-Contest startet in Brandenburg

    Coole Moves beim neuen Tanz-Wettbewerb der DAK-Gesundheit unter der Schirmherrschaft von Minister Baaske

    Wed Feb 15 08:53:41 CET 2017 Viele tanzbegeisterte Kids haben darauf gewartet: Der Dance-Contest startet endlich auch in Brandenburg. mehr...

    Krankenstand in Brandenburg sinkt

    DAK-Gesundheit analysiert Krankmeldungen 2016

    Fri Jan 27 09:18:43 CET 2017 In Brandenburg haben sich 2016 weniger Arbeitnehmer krankgemeldet als noch im Jahr zuvor. Nach einer aktuellen Auswertung der DAK-Gesundheit sank der Krankenstand von 5,2 auf fünf Prozent. Er liegt damit zwar noch weit über dem Bundesschnitt (3,9 Prozent), jedoch nicht mehr an der Spitze aller Bundesländer. mehr...

    Mehr Komasäufer in Brandenburg

    DAK-Gesundheit: 2015 landeten 341 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus

    Mon Nov 14 09:57:10 CET 2016 Die Zahl alkoholbedingter Klinikaufenthalte von Kindern und Jugendlichen ist in Brandenburg entgegen dem bundesweiten Trend gestiegen. Das Rauschtrinken bei Schülern bleibt somit weiter ein Problem.mehr...

    Azubis in Brandenburg haben stark erhöhtes Unfallrisiko

    DAK-Gesundheitsreport analysiert Fehltage junger Berufsstarter

    Tue Sep 13 07:59:59 CEST 2016 Bei den Krankschreibungen unterscheiden sich Berufsanfänger in Brandenburg deutlich von älteren Arbeitnehmern. Auszubildende fallen zum Beispiel sehr viel häufiger auf Grund von Verletzungen aus.mehr...

    Brandenburg: Höchster Krankenstand seit 16 Jahren

    DAK-Gesundheitsreport zeigt große Unterschiede zwischen Männern und Frauen bei Fehltagen sowie im Umgang mit Krankheit

    Tue May 31 11:00:00 CEST 2016 Der Krankenstand in Brandenburg erreichte im vergangenen Jahr mit 5,2 Prozent den höchsten Wert seit 16 Jahren. Brandenburg hat damit auch bundesweit den höchsten Krankenstand. Das geht aus dem aktuellen DAK-Gesundheitsreport hervor. Weitere Ergebnisse: Frauen fehlen deutlich häufiger im Job als Männer.mehr...

    bunt statt blau: Schüler aus Eberswalde gewinnen Plakatwettbewerb gegen Komasaufen in Brandenburg

    Auszeichnung durch Gesundheitsministerin Diana Golze - DAK-Kampagne gegen das Rauschtrinken mit 7.000 Künstlern

    Fri Apr 15 13:00:00 CEST 2016 „bunt statt blau“: Unter diesem Motto schufen im Frühjahr bundesweit knapp 7.000 Schüler Kunstwerke gegen das „Komasaufen“. Das beste Plakat aus Brandenburg ist eine Teamarbeit der Zehntklässler Marius Manske und Alexander Lehmann der Oberbarnim-Oberschule in Eberswalde. Jetzt übergab Gesundheitsministerin Diana Golze die Preise der DAK-Kampagne.mehr...

    Gesundheitskarte für Flüchtlinge in Brandenburg

    Sozialministerin Golze und DAK-Gesundheit schließen Vereinbarung

    Fri Apr 01 10:42:31 CEST 2016 Sozialministerin Diana Golze hat heute gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern von gesetzlichen Krankenkassen in Brandenburg die Rahmenvereinbarung zur Übernahme der Krankenbehandlung für Leistungsberechtigte nach dem Asylbewerberleistungsgesetz unterzeichnet. Vertragspartner sind die AOK Nordost, die DAK-Gesundheit, die Knappschaft sowie die BAHN-BKK, die BKK·VBU, die Brandenburgische BKK und die Siemens-Betriebskrankenkasse. mehr...

    Immer mehr Väter bleiben mit krankem Kind zu Hause

    DAK Brandenburg: Männeranteil bei Nachwuchs-Betreuung steigt

    Mon Feb 22 09:00:00 CET 2016 Fieber, Durchfall, Beinbruch: Wenn Kinder krank sind, werden sie immer häufiger von Vätern gesund gepflegt. Innerhalb der letzten Jahre hat sich ihr Anteil nahezu verdoppelt.mehr...

    Gegen Komasaufen: Gesundheitsministerin Golze startet DAK-Kampagne „bunt statt blau“ 2016 in Brandenburg

    11.000 Schulen können bundesweit am Plakatwettbewerb zur Alkoholprävention teilnehmen

    Mon Feb 15 09:00:00 CET 2016 Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto starten Gesundheitsministerin Diana Golze und die DAK-Gesundheit die erfolgreiche Kampagne „bunt statt blau“ 2016 zur Alkoholprävention in Brandenburg. Der Plakatwettbewerb für Schüler zwischen 12 und 17 Jahren findet zum siebten Mal statt.mehr...

    Brandenburg: Erkältungswelle treibt Krankenstand hoch

    DAK-Gesundheit analysiert Krankmeldungen 2015

    Thu Jan 21 09:00:00 CET 2016 In Brandenburg haben sich 2015 wieder deutlich mehr Arbeitnehmer krankgemeldet. Nach einer aktuellen Auswertung der DAK-Gesundheit kletterte der Krankenstand von 4,9 auf 5,2 Prozent. Vor allem Erkältungen machten 2015 den Menschen in Brandenburg zu schaffen. mehr...

    Neues Sprachrohr der DAK-Gesundheit

    Stefan Poetig ist Pressesprecher einer der größten Krankenkassen

    Thu Dec 10 09:00:00 CET 2015 Die DAK-Gesundheit in Brandenburg hat ein neues Sprachrohr: Stefan Poetig steht ab sofort Journalisten als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.mehr...

    Erneut weniger Komasäufer in Brandenburg

    DAK-Gesundheit: 2014 landeten 319 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus

    Thu Nov 12 11:00:00 CET 2015 Der positive Trend aus dem Vorjahr setzt sich fort: In Brandenburg ist die Zahl jugendlicher Komasäufer erneut gesunken. Im Jahr 2014 kamen nach aktuellen Informationen der DAK-Gesundheit 319 Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 19 Jahren mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus. Nach bislang unveröffentlichten Zahlen des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg sank die Zahl der Betroffenen im Vergleich zu 2013 um 5,6 Prozent. Einen besonders starken Rückgang gab es bei männlichen Jugendlichen.mehr...

    Kunst gegen Komasaufen: Brandenburger Schüler gewinnt Plakatwettbewerb „bunt statt blau“ 2015

    Drogenbeauftragte und „Luxuslärm“ ehren Bundessieger - 10.500 junge Künstler bei DAK-Kampagne gegen Alkoholmissbrauch

    Wed Jun 10 10:12:00 CEST 2015 Großer Erfolg mit Kunst gegen Komasaufen: Der 14-jähriger Simon Naudé aus Falkensee in Brandenburg gewinnt den Plakatwettbewerb „bunt statt blau“ 2015. Die Jury wählte die Zeichnung eines roten Teufels, den ein Buntstift in einer Flasche gefangen hält, zum bundesweit besten Plakat 2015 gegen das „Komasaufen“. mehr...

    105.000 Brandenburger dopen für den Job

    DAK-Gesundheitsreport 2015 untersucht Missbrauch von verschreibungspflichtigen Medikamenten durch Arbeitnehmer

    Thu May 21 12:18:00 CEST 2015 Hirndoping im Job: 105.000 Beschäftigte in Brandenburg haben schon einmal verschreibungspflichtige Medikamente genutzt, um am Arbeitsplatz leistungsfähiger zu sein oder Stress abzubauen. mehr...

Stefan Poetig

Pressesprecher für Brandenburg

  • Beuthstraße 6
    10177 Berlin
  • Tel.: 030 98194161127

Kundenberatung

Bei Kundenanfragen wenden Sie sich bitte an unsere Servicehotline oder suchen uns vor Ort auf.

  • Tel.: 040 325 325 555

DAK-Gesundheit bei ...

  • Xing
  • google+

Aktuelle Termine