• Gesundheit + Medizin

    Wieder mehr jugendliche Komasäufer in NRW

    DAK-Gesundheit: 2015 landeten 5.167 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung in Kliniken

    Tue Nov 15 15:28:56 CET 2016 Positiver Trend gebrochen: In Nordrhein-Westfalen ist die Zahl jugendlicher Komasäufer im Jahr 2015 angestiegen. Die DAK-Gesundheit bezieht sich auf Zahlen des Statistischen Landesamtes (it.nrw), danach kamen im Jahr 2015 insgesamt 5.007 Kinder und Jugendliche aus NRW mit einer Alkoholvergiftung in hiesige Krankenhäuser. Weitere 160 wurden in Kliniken außerhalb Nordrhein-Westfalens behandelt. Das waren insgesamt 45 mehr als 2014. Erfreulich: Bei den zehn- bis unter 15-Jährigen gab es einen Rückgang von mehr als zwölf Prozent.mehr...

    Bessere Zahnvorsorge für Eltern und Kind

    Kampf gegen Karies: DAK-Gesundheit und Kassenzahnärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe bieten neues Angebot für junge Familien

    Mon Nov 07 00:00:00 CET 2016 Werdende Mütter und Väter sowie ihre Kinder erhalten im Bereich der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KZV WL) ab sofort eine noch bessere Zahnvorsorge. Dazu haben die DAK-Gesundheit und die Kassenzahnärztliche Vereinigung einen neuen Vertrag geschlossen – mit zukunftsweisendem Vorsorgeangebot für junge Familien.mehr...

    Minister Gröhe startet Initiative für gesunde Schulen

    St. Nikolaus Schule in Dormagen beteiligt sich an Präventionsinitiative fit4future von DAK-Gesundheit und Cleven-Stiftung

    Thu Oct 27 00:00:00 CEST 2016 In Dormagen (Rhein-Kreis Neuss) startet fit4future, die bundesweite Präventionsinitiative für gesunde Schulen. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe gibt als Schirmherr gemeinsam mit Andreas Storm, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der DAK-Gesundheit, den Startschuss für die Kampagne an der St. Nikolaus Schule und überreichten eine prallgefüllte Bewegungstonne an die 130 Schülerinnen und Schüler. mehr...

    Wittekindshof gewinnt Förderpreis für gesundes Arbeiten

    DAK-Gesundheit vergibt Sachpreis im Wert von 30.000 Euro an Diakonische Stiftung aus Bad Oeynhausen

    Thu Oct 13 09:46:27 CEST 2016 Große Auszeichnung für den „Wittekindshof“: Die Diakonische Stiftung für Menschen mit Behinderungen siegt beim zweiten deutschen Förderpreis für betriebliches Gesundheitsmanagement.mehr...

    bunt statt blau: Schülerin aus Leichlingen gewinnt Plakatwettbewerb gegen Komasaufen in NRW

    Auszeichnung durch Gesundheitsministerin Barbara Steffens – DAK-Kampagne gegen das Rauschtrinken mit bundesweit 7.000 Künstlern

    Tue Jun 07 09:17:32 CEST 2016 „bunt statt blau“: Unter diesem Motto schufen im Frühjahr bundesweit knapp 7.000 Schüler Kunstwerke gegen das „Komasaufen“. Das beste Plakat aus Nordrhein-Westfalen kommt von der 17-jährigen Schülerin Josy Pasemann aus Leichlingen. Jetzt wurden die Preise der Kampagne der Krankenkasse DAK-Gesundheit verliehen. NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens übergab als Schirmherrin der Aktion die Urkunden und Preise.mehr...

    Betrug in der Pflege: Experten-Hotline klärt auf

    Angebot der DAK-Gesundheit für Pflegebedürftige und Angehörige in NRW

    Wed Apr 27 09:00:00 CEST 2016 Die DAK-Gesundheit in Nordrhein-Westfalen bietet am 29. April 2016 eine Telefon-Hotline zum Pflegeskandal an. Die Krankenkasse reagiert damit auf die Verunsicherung von Pflegebedürftigen und deren Angehörigen, nachdem die Staatsanwaltschaft bundesweit gegen einzelne betrügerische Pflegedienste ermittelt.mehr...

    Kranke Kinder pflegen - Lass das mal den Papa machen

    DAK-Auswertung in NRW: Anteil der Väter seit 2010 fast verdoppelt

    Fri Feb 19 09:00:00 CET 2016 Wer bleibt in NRW daheim, wenn das Kind krank ist? Zwar fällt diese Aufgabe immer noch meist den Müttern zu, innerhalb der vergangenen fünf Jahre hat sich die Zahl der Väter jedoch fast verdoppelt. Im Jahr 2015 betrug ihr Anteil 16,4 Prozent. Im Jahr 2010 waren es noch 9,8 Prozent, so das Ergebnis einer aktuellen Statistik der DAK-Gesundheit. In Münster betreuten besonders viele Väter ein erkranktes Kind. Hier betrug der Anteil 28,2 Prozent.mehr...

    Komasaufen: Gesundheitsministerin Steffens startet DAK-Kampagne „bunt statt blau“ 2016 in NRW

    11.000 Schulen können bundesweit am Plakatwettbewerb zur Alkoholprävention teilnehmen

    Mon Feb 01 09:00:00 CET 2016 Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto starten die NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens und die DAK-Gesundheit die erfolgreiche Kampagne „bunt statt blau“ 2016 zur Alkoholprävention. Der Plakatwettbewerb für Schüler zwischen zwölf und 17 Jahren findet zum siebten Mal statt. Bundesweit sind 11.000 Schulen zur Teilnahme eingeladen. mehr...

    NRW: Erkältungen treiben Krankenstand hoch

    DAK-Gesundheit analysiert Krankmeldungen 2015

    Thu Jan 21 09:00:00 CET 2016 In Nordrhein-Westfalen haben sich 2015 wieder deutlich mehr Arbeitnehmer krankgemeldet. Nach einer aktuellen Auswertung der DAK-Gesundheit kletterte der Krankenstand von 3,8 auf 4,1 Prozent. Der Anstieg fiel stärker aus als auf Bundesebene (von 3,9 auf 4,1 Prozent). Vor allem Erkältungen machten 2015 den Menschen in NRW zu schaffen. Die Anzahl der Fehltage aufgrund von schweren Atemwegserkrankungen wie Bronchitis stieg um mehr als ein Viertel.mehr...

    Junge Missbrauchsopfer bekommen mehr Unterstützung

    DAK-Gesundheit unterstützt Vestische Kinder- und Jugendklinik

    Wed Dec 09 09:00:00 CET 2015 Die DAK-Gesundheit und die Vestische Kinder- und Jugendklinik haben die Zusammenarbeit über eine lückenlose Versorgung bei Kindeswohlgefährdung vereinbart. Laut Polizeilicher Kriminalitätsstatistik (PKS) wurden im vergangenen Jahr 4.204 Kinder Opfer von Misshandlungen und 12.134 Kinder sexuell missbraucht. Jeden Tag werden im Durchschnitt allein in Nordrhein-Westfalen sechs Kinder Opfer sexuellen Missbrauchs. Die Dunkelziffer ist hoch - es sind weit mehr Kinder betroffen, als die Statistik ausweist. Die Langzeitfolgen dieser Traumaerfahrungen reichen von körperlichen Beschwerden über psychische Erkrankungen bis hin zu sozialem Rückzug. mehr...

    Erneut weniger jugendliche Komasäufer in NRW

    DAK-Gesundheit: 2014 landeten 5122 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus

    Tue Nov 10 10:24:02 CET 2015 Der positive Trend aus dem Vorjahr setzt sich fort: In Nordrhein-Westfalen ist die Zahl jugendlicher Komasäufer erneut gesunken. Im Jahr 2014 kamen nach aktuellen Informationen der DAK-Gesundheit 5122 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus. Nach bislang unveröffentlichten Zahlen des Statistischen Landesamtes (it.nrw) sank die Zahl der Betroffenen im Vergleich zu 2013 um 2,8 Prozent.mehr...

    BASF-Tochter gewinnt Förderpreis für gesundes Arbeiten

    DAK-Gesundheit vergibt Sachpreis im Wert von 30.000 Euro an Firma für Speziallacke aus Münster

    Wed Oct 28 10:56:52 CET 2015 Große Auszeichnung für eine Münsteraner Firma aus der Lackindustrie: Die BASF Coatings GmbH belegt beim ersten deutschen Förderpreis für betriebliches Gesundheitsmanagement den ersten Platz.mehr...

    Hitze treibt Zahl der Notfall-Patienten in die Höhe

    2013 verdoppelten sich die Klinikbehandlungen nach „Sonnenstich“ in NRW - DAK-Gesundheit schaltet am Freitag Medizin-Hotline

    Thu Jul 02 07:00:00 CEST 2015 Die extremen Temperaturen treiben die Zahl der Notfall-Patienten in die Höhe. Nach Informationen der DAK-Gesundheit wurden zum Beispiel im Sommer 2013 in Nordrhein-Westfalen doppelt so viele Menschen wegen direkter Hitzeprobleme in Kliniken eingeliefert wie im Jahr 2011.mehr...

    Tue May 19 16:37:36 CEST 2015 „bunt statt blau“: Unter diesem Motto beteiligten sich im Frühjahr 10.500 Schülerinnen und Schüler am bundesweiten Plakatwettbewerb gegen das „Komasaufen“ bei Jugendlichen. Landessiegerin 2015 in Nordrhein-Westfalen wurde die 16-jährige Miriam Höltgen aus der 11. Klasse der Gesamtschule Duisburg-Meiderich. mehr...

    Immer mehr wegen Übergewicht in NRW-Krankenhäusern

    DAK-Gesundheit: Klinikbehandlungen seit 2005 um 163 Prozent gestiegen

    Fri Mar 06 09:00:00 CET 2015 Starkes Übergewicht – letzter Ausweg Operation: Immer mehr Patienten aus NRW müssen in Krankenhäusern vollstationär behandelt werden. In nur acht Jahren stieg ihre Zahl um 163 Prozent. Mehr als 3.700 Mal erfolgte 2013 eine Klinikaufnahme wegen Adipositas oder sonstiger Überernährung. Im Jahr 2005 waren es gerade einmal 1.414. Das berichtet die Krankenkasse DAK-Gesundheit in Nordrhein-Westfalen mit Hinweis auf aktuelle Daten des Statistischen Bundesamts.mehr...

    Komasaufen: Ministerin Steffens und DAK-Gesundheit starten Kampagne „bunt statt blau“ 2015

    1800 Schulen können am Plakatwettbewerb zur Alkoholprävention teilnehmen

    Mon Feb 02 08:00:00 CET 2015 Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto starten NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens und die DAK-Gesundheit die Kampagne „bunt statt blau“ 2015 zur Alkoholprävention. Der Plakatwettbewerb für Schüler zwischen 12 und 17 Jahren findet zum sechsten Mal statt. Hintergrund: 2013 kamen fast 5300 Kinder und Jugendliche aus NRW mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus.mehr...

    Trendwende: Weniger jugendliche Komasäufer in NRW

    DAK-Gesundheit: 2013 landeten 5267 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus

    Wed Dec 10 09:15:00 CET 2014 Trendwende beim Trinken: In Nordrhein-Westfalen ist die Zahl jugendlicher Komasäufer deutlich gesunken. Im Jahr 2013 kamen nach aktuellen Informationen der DAK-Gesundheit 5267 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus. Nach bislang unveröffentlichten Zahlen des Statistischen Landesamtes (it.nrw) sank die Zahl der Betroffenen im Vergleich zu 2012 um 14,7 Prozent.mehr...

    Jährlich erkranken 65.000 neu an Demenz in NRW

    DAK-Gesundheit bietet am 21. Oktober Experten-Hotline für pflegende Angehörige

    Fri Oct 17 08:45:00 CEST 2014 In Nordrhein-Westfalen erkranken jährlich mehr als 65.000 Menschen neu an Demenz. Derzeit gehen Experten von rund 320.000 Erkrankungen in NRW aus. Bis 2050 wird sich die Zahl der Erkrankten auf mehr als 640.000 verdoppeln. Die DAK-Gesundheit in NRW schaltet am 21. Oktober eine spezielle Demenz-Hotline. Experten beraten über die neuen, zusätzlichen ambulanten und stationären Betreuungsleistungen. Das kostenlose Angebot gilt für Versicherte aller Krankenkassen.mehr...

    Kampf gegen Komasaufen: Schülerin aus Düsseldorf wird 3. Bundessiegerin bei „bunt statt blau“ 2014

    10.000 junge Künstler bei DAK-Kampagne gegen Alkoholmissbrauch – Drogenbeauftragte und „Luxuslärm“ ehren 16-Jährige

    Mon Jul 07 13:46:44 CEST 2014 Große Auszeichnung für eine Schülerin aus NRW: Beim bundesweiten Plakatwettbewerb „bunt statt blau – Kunst gegen Komasaufen“ wurde die 16-jährige Librada Aji Palacios aus Düsseldorf 3. Bundessiegerin. Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler, ehrte die junge Künstlerin.mehr...

    "bunt statt blau"-Gewinner

    Schülerin aus Düsseldorf gewinnt beim Plakatwettbewerb der DAK-Gesundheit gegen Komasaufen in NRW

    Wed May 21 15:00:00 CEST 2014 Das beste Plakat aus Nordrhein-Westfalen kommt von der 16-jährigen Librada Aji Palacios. Sie ist Schülerin der Freien Christlichen Gesamtschule in Düsseldorf. Gesundheitsministerin Barbara Steffens ist Schirmherrin der Präventionskampagne und nahm die Siegerehrung vor.mehr...

    NRW: Neunmal mehr depressive Jugendliche in Klinik

    DAK-Gesundheit: Ein Drittel aller Krankenhausaufenthalte Deutschlands an Rhein und Ruhr

    Fri Feb 28 08:00:00 CET 2014 In nordrhein-westfälischen Krankenhäusern landen immer mehr depressive Kinder und Jugendliche. Innerhalb von zwölf Jahren hat sich die Zahl der stationären Behandlungen bei Patienten zwischen 10 und 20 Jahren landesweit auf 4301 Fälle fast verneunfacht. mehr...

    Baby

    Neue Vorsorgeuntersuchung für Kleinkinder

    DAK-Gesundheit vereinbart mit Kassenärztlicher Vereinigung Westfalen-Lippe Augenscreening

    Thu Feb 06 16:56:59 CET 2014 Die DAK-Gesundheit und die Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) haben mit Wirkung zum 1. Januar 2014 einen Vertrag über eine augenärztliche Vorsorgeuntersuchung bei Kleinkindern vereinbart.mehr...

    Komasaufen: In NRW startet Kampagne „bunt statt blau“

    Im 5. Jahr suchen DAK-Gesundheit und Gesundheitsministerin Steffens die besten Schüler-Plakate gegen Alkoholmissbrauch

    Fri Jan 31 07:59:00 CET 2014 Kunst gegen „Komasaufen“. Unter dem Motto „bunt statt blau“ startet die DAK-Gesundheit jetzt offiziell ihre Kampagne zur Alkoholprävention in Nordrhein-Westfalen. Bereits zum fünften Mal sucht die Krankenkasse die besten Plakate gegen das Rauschtrinken. Hintergrund: 2012 kamen 6174 Kinder und Jugendliche aus NRW mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus. mehr...

    Erneut mehr jugendliche Komasäufer in NRW

    2012 landeten 6306 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus

    Wed Nov 06 13:51:30 CET 2013 In NRW ist die Zahl jugendlicher Komasäufer erneut gestiegen. Im Jahr 2012 kamen nach Informationen der DAK-Gesundheit landesweit 6306 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus. mehr...

    Kosten bei Magen-Operationen in NRW verdoppelt

    Immer mehr schwere Eingriffe bei Patienten mit starkem Übergewicht

    Tue Sep 10 00:00:00 CEST 2013 Die Kosten bei der stationären Behandlung von „XXL-Patienten“ in NRW-Krankenhäusern steigen rasant an. Nach Auswertung aktueller Daten haben sich die Ausgaben für Magen-Operationen bei stark übergewichtigen Patienten in Nordrhein-Westfalen seit dem Jahr 2008 verdoppelt.mehr...

    Rotavirus-Infektionen in NRW steigen an

    8696 Fälle von Brechdurchfall bis Ende August

    Tue Aug 13 13:40:00 CEST 2013 Die Rotavirus-Infektionen in Nordrhein-Westfalen sind seit Jahresbeginn um mehr als 47 Prozent angestiegen. Bis Ende August erkrankten 8696 Personen am gefährlichen Brechdurchfall. DAK-Gesundheit rät zu Schluckimpfung bei Kindern.mehr...

    "bunt statt blau"-Gewinner

    Schülerinnen aus Münster gewinnen Plakatwettbewerb gegen Komasaufen in NRW

    Thu May 23 14:18:00 CEST 2013 Das beste Plakat aus NRW ist ein Gemeinschaftswerk der 16-jährigen Theresa Schätzl und der 17-jährigen Anna Peters von der Marienschule in Münster. Sie wurden ausgezeichnet durch Gesundheitsministerin Barbara Steffens.mehr...

    DAK-Gesundheit und Gesundheitsministerin Steffens starten Kampagne „bunt statt blau“ in NRW

    2100 Schulen im Land zur Teilnahme an Plakatwettbewerb eingeladen

    Tue Jan 29 14:01:00 CET 2013 In den vergangenen Jahren landeten bundesweit immer mehr Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus. Im Kampf gegen das „Komasaufen“ setzt die Krankenkasse DAK-Gesundheit deshalb ihre Kampagne „bunt statt blau“ in Nordrhein-Westfalen mit NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Grüne) als Schirmherrin fort. mehr...

    Komasaufen: Starker Anstieg bei Mädchen in NRW

    Gesundheitsministerin Steffens sieht „bedenkliche Entwicklung“ und unterstützt Kampagne „bunt statt blau“

    Fri Nov 02 13:45:00 CET 2012 In NRW ist die Zahl jugendlicher Komasäufer wieder gestiegen. Im Jahr 2011 kamen nach Informationen der Krankenkasse DAK-Gesundheit landesweit 6548 Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus.mehr...

    Zuhause-Behandlung von psychisch Kranken

    Neues Angebot der Uniklinik Köln und der DAK-Gesundheit

    Wed Oct 10 13:36:00 CEST 2012 Die DAK-Gesundheit und die Uniklinik Köln bieten ab sofort eine neue Behandlungsmöglichkeit für psychisch kranke Menschen im Raum Köln an.mehr...

    Neues Telemedizin-Projekt „Mein Herz“ in NRW

    Bessere Versorgung von Versicherten mit schwerer Herzinsuffizienz

    Fri May 11 15:41:00 CEST 2012 DAK-Gesundheit und Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen, schließen Vertrag über telemedizinische Betreuung für Patienten mit einer „Linksherzinsuffizienz“ (Herzschwäche). mehr...

    Projekt „Willkommen Baby“ soll Frühgeburten in NRW um zehn Prozent senken

    Schwangere und Säuglinge profitieren von neuem Spezialistennetzwerk

    Fri Jul 16 14:45:00 CEST 2010 Risikoschwangerschaften und daraus resultierende Frühgeburten sind das zentrale Problem in der Geburtshilfe. In Nordrhein-Westfalen wurden im Jahr 2008 rund 150.000 Kinder geboren.mehr...

Rainer Lange

Pressesprecher für Nordrhein-Westfalen

  • Graf-Adolf-Str. 89
    40210 Düsseldorf
  • Tel.: 0211 550415-1120
  • Fax: 0180 329325553755

DAK-Gesundheit bei ...

  • Xing
  • google+

Aktuelle Termine

  • November 2016 Herzwochen
    Deutsche Herzstiftung e.V
    www.herzstiftung.de
    info [ät] herzstifung [punkt] deE-Mail: info@herzstiftung.de

    25.11.2016 Internationaler Tag gegen die Gewalt an Frauen
    TERRE DES FEMMES e.V.
    Bundesgeschäftsstelle
    www.frauenrechte.de

Zum Seitenanfang