• Forschung

    Gute Vorsätze: Hessen wollen weniger Stress

    DAK-Studie – Viele planen, Handy und PC öfter mal auszuschalten

    Thu Dec 18 14:12:00 CET 2014 Niemand wünscht sich Entspannung sehnlicher als die Hessen. Stress abbauen ist der gute Vorsatz Nummer eins für zwei Drittel der Menschen an Rhein und Main. Bundesweit sind es 60 Prozent, so das Ergebnis einer aktuellen und repräsentativen Forsa-Studie im Auftrag der DAK-Gesundheit.mehr...

    Stress im Job: Jeden zweiten Hessen belastet Arbeit

    Neue Studie der DAK-Gesundheit belegt: Arbeitgeber bieten noch zu wenig Hilfe bei der Stressbewältigung

    Wed Oct 29 16:30:00 CET 2014 Eine deutliche Mehrheit der Hessen belastet die Arbeit sehr: 53 Prozent meinen, der Stress im Job sei eher hoch oder sogar sehr hoch. Rund 60 Prozent der Befragten gaben Termindruck und Hetze als Hauptursache für diese Stressbelastung an. Dies ergab eine repräsentative Forsa-Umfrage* im Auftrag der DAK-Gesundheit. Neben Rückenschmerzen sind psychische Erkrankungen Krankmacher Nummer 1 in Hessen. mehr...

    Urlaubsreport Hessen 2014

    Hessen erholten sich gut vom Arbeitsstress

    Mon Aug 25 09:00:00 CEST 2014 Die Hessen erholten sich in diesem Sommer gut von der Job-Belastung. Sonne, Zeit für sich selbst und Ortswechsel schafften Erholung: Mit 89 Prozent hat die große Mehrheit der Hessen die Ferienzeit genossen. Nur  zehn Prozent der hessische Urlauber erholte sich weniger gut oder überhaupt nicht. In Baden-Württemberg waren es 17 Prozent der Befragten. Das zeigt der aktuelle Urlaubsreport 2014 der DAK-Gesundheit, eine repräsentative Forsa-Umfrage* im Auftrag der Krankenkasse.mehr...

    Fastenzeit: Hessen verzichten auf Alkohol und Süßes

    Umfrage der DAK-Gesundheit: Jeder Dritte schaltet Handy und TV aus

    Wed Mar 05 08:00:00 CET 2014 Fleisch, Alkohol und Süßigkeiten stehen auf der Liste ganz oben. Nach den Fastnachtstagen beginnt für viele Hessen am Aschermittwoch die Fastenzeit. Die Hälfte der Befragten hält einen gezielten Verzicht auf bestimmte Genussmittel oder Konsumgüter über mehrere Wochen gesundheitlich für sinnvoll. mehr...

    Gute Vorsätze 2014 – Hessen wollen sich mehr bewegen und abspecken

    Studie der DAK-Gesundheit: Wenig Willensstärke bei der Umsetzung

    Thu Dec 19 13:12:38 CET 2013 Mehr als jeder zweite Hesse will sich im kommenden Jahr häufiger bewegen (55 Prozent). Etwa jeder Dritte will überflüssige Pfunde verlieren. Mehr Zeit für Familie und Freunde wünscht sich jeder Zweite. mehr...

    Hessen wünschen sich bessere Arzt-Beratung

    Neue Studie der DAK-Gesundheit untersucht Patientenzufriedenheit

    Tue Nov 12 14:39:00 CET 2013 Die große Mehrheit der Hessen ist mit dem Gesundheitswesen im Land zufrieden. Jeder vierte Patient beklagt allerdings den Zeitdruck bei der ärztlichen Beratung. mehr...

    Hessen erholten sich bundesweit am besten

    DAK-Urlaubsreport 2013: Mit Sonne und Familienzeit schalten die meisten Menschen ab

    Mon Aug 26 14:39:00 CEST 2013 Die Hessen erholten sich in diesem Sommer bundesweit am besten. Viel Sonne, Zeit mit der Familie und kein Stress: Mit 92 Prozent hat die große Mehrheit der Hessen die Ferienzeit genossen. Nur ein Prozent der hessische Urlauber erholte sich überhaupt nicht. mehr...

Claus Uebel

Pressesprecher für Hessen

  • Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 24
    55130 Mainz
  • Tel.: 06131 88 030 - 1111

DAK-Gesundheit bei ...

  • Xing
  • google+

Aktuelle Termine

  • November 2016 Herzwochen
    Deutsche Herzstiftung e.V
    www.herzstiftung.de
    info [ät] herzstifung [punkt] deE-Mail: info@herzstiftung.de

    25.11.2016 Internationaler Tag gegen die Gewalt an Frauen
    TERRE DES FEMMES e.V.
    Bundesgeschäftsstelle
    www.frauenrechte.de

Zum Seitenanfang