• Forschung

    Im Nordosten soll es 2014 weniger stressig werden

    Umfrage der DAK-Gesundheit: In Mecklenburg-Vorpommern gibt es bundesweit die wenigsten gesundheitlichen Sorgen

    Fri Dec 27 09:33:00 CET 2013 Stress vermeiden ja - aber: Sehr selten werden die gesundheitliche Sorgen in Mecklenburg-Vorpommern als Auslöser für Stress genannt: Mit 33 Prozent hat der Nordosten den niedrigsten Wert bundesweitmehr...

    Menschen in Mecklenburg-Vorpommern wollen 2012 weniger Stress

    Studie der DAK-Gesundheit: Mecklenburg-Vorpommern hält bei guten Vorsätzen am längsten durch

    Thu Dec 29 13:51:00 CET 2011 Immer mehr Menschen in Mecklenburg-Vorpommern wollen Stress vermeiden oder abbauen. Das ergab die Forsa-Umfrage im Auftrag der DAK-Gesundheit.mehr...

    Mecklenburg-Vorpommern: Mehr Angst vorm Herzinfarkt

    Studie der DAK-Gesundheit zu Angst vor Krankheiten

    Wed Nov 16 14:15:00 CET 2011 Im Vergleich zum Vorjahr haben mehr Menschen in Mecklenburg-Vorpommern Angst vor Herzinfarkten. Die Furcht vor Schlaganfällen stieg ebenfalls. mehr...

    Tischregeln in Mecklenburg-Vorpommern lockerer als im Westen

    Umfrage der DAK-Gesundheit zeigt: Gemeinsames Essen ist Familien heilig

    Tue Oct 27 15:30:00 CET 2009 Radiogedudel, Handyklingeln oder Fernsehen bei Tisch. Wen stört's, wen nicht? Erfahren Sie mehr in unserer Forsa-Umfrage.mehr...

Sönke Krohn

Pressesprecher in für Mecklenburg-Vorpommern

  • Nagelsweg 27-31
    20097 Hamburg
  • Tel.: 040 8972130-1184

DAK-Gesundheit bei ...

  • Xing
  • google+

Aktuelle Termine

  • November 2016 Herzwochen
    Deutsche Herzstiftung e.V
    www.herzstiftung.de
    info [ät] herzstifung [punkt] deE-Mail: info@herzstiftung.de

    25.11.2016 Internationaler Tag gegen die Gewalt an Frauen
    TERRE DES FEMMES e.V.
    Bundesgeschäftsstelle
    www.frauenrechte.de

Zum Seitenanfang