Komasaufen

Weniger Komasäufer in Baden-Württemberg

Der positive Trend aus den Vorjahren setzt sich fort: In Baden-Württemberg ist die Zahl jugendlicher Komasäufer erneut gesunken.

mehr ...

Diakonie gewinnt BGM-Förderpreis

DAK-Gesundheit zeichnet Unternehmen aus

Große Auszeichnung für das Diakonie-Klinikum Stuttgart: Die Einrichtung zählt zu den Gewinnern des 2. deutschen Förderpreises für betriebliches Gesundheitsmanagement.

mehr ...

DAK-Urlaubsreport

Jeder achte Baden-Württemberger erholt sich nicht

Sonne, Natur, Tapetenwechsel: Die große Mehrheit der Baden-Württemberger hat den Sommer 2016 genossen.

mehr ...
  • Baden-Württemberg

    Weniger Komasäufer in Baden-Württemberg

    DAK-Gesundheit: 2015 landeten 2.742 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus

    Mon Nov 14 08:55:42 CET 2016 Der positive Trend aus den Vorjahren setzt sich fort: In Baden-Württemberg ist die Zahl jugendlicher Komasäufer erneut gesunken. mehr...

    Diakonie-Klinikum gewinnt BGM-Förderpreis

    DAK-Gesundheit zeichnet Unternehmen aus

    Thu Oct 13 09:22:44 CEST 2016 Große Auszeichnung für das Diakonie-Klinikum Stuttgart: Die Einrichtung zählt zu den Gewinnern des 2. deutschen Förderpreises für betriebliches Gesundheitsmanagement. mehr...

    DAK-Urlaubsreport 2016: Jeder achte Baden-Württemberger erholt sich nicht

    Ein Drittel im Südwesten bleibt über soziale Medien in Kontakt mit der Heimat

    Wed Aug 24 08:57:37 CEST 2016 Sonne, Natur, Tapetenwechsel: Die große Mehrheit der Baden-Württemberger hat den Sommer 2016 genossen. mehr...

    Tue May 10 12:27:58 CEST 2016 „„bunt statt blau“: Unter diesem Motto schufen im Frühjahr bundesweit knapp 7.000 Schüler Kunstwerke gegen das „Komasaufen“. Das beste Plakat aus Baden-Württemberg kommt von 24 Schülern der Klasse 7a der Realschule Rudersberg im Rems-Murr-Kreis. mehr...

    Baden-Württemberg: Frauen haben neun Prozent mehr Fehltage als Männer

    DAK-Gesundheitsreport zeigt große Unterschiede in den Krankheitsprofilen und im Umgang mit Krankschreibungen

    Tue Apr 05 11:00:00 CEST 2016 Frauen in Baden-Württemberg fehlen häufiger im Job als Männer. Ihr Krankenstand lag im vergangenen Jahr neun Prozent höher. Das geht aus dem aktuellen DAK-Gesundheitsreport 2016 hervor. mehr...

    Thu Mar 31 09:00:00 CEST 2016 Versicherte der DAK-Gesundheit im Südwesten, die psychotherapeutisch versorgt werden müssen, bekommen einen schnelleren Zugang zur Behandlung als in der Regelversorgung und werden besser betreut.mehr...

    Kranke Kids: Papi muss in Baden-Württemberg immer öfter ran

    DAK-Auswertung zeigt starken Anstieg der „blauen Scheine“ bei Männern

    Fri Feb 19 12:01:05 CET 2016 Fieber, Durchfall, Beinbruch: In Baden-Württemberg ist die Pflege kranker Kinder immer häufiger Männersache. Der Anteil der Väter, die zur Betreuung des kranken Nachwuchses dem Job fernbleiben, ist nach einer aktuellen Auswertung der DAK-Gesundheit in den vergangenen Jahren stark gestiegen. mehr...

    Landesregierung und DAK-Gesundheit starten Kampagne „bunt statt blau“ in Baden-Württemberg

    2.000 Schulen im Land können am erfolgreichen Plakatwettbewerb zur Alkoholprävention teilnehmen

    Mon Feb 01 10:00:00 CET 2016 Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto startet die DAK-Gesundheit in Baden-Württemberg heute die Kampagne „bunt statt blau“ 2016 zur Alkoholprävention. Der Plakatwettbewerb für Schüler zwischen 12 und 17 Jahren findet zum siebten Mal statt und steht unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Im Südwesten sind mehr als 2.000 Schulen zur Teilnahme eingeladen. Hintergrund: Auch 2014 kamen rund 23.000 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus. In Baden-Württemberg waren es 2.953. Obwohl die Zahl der Betroffenen erneut leicht zurückging, fordern Experten weitere Aufklärung über die Risiken des Rauschtrinkens.mehr...

    Baden-Württemberg: Erkältungen treiben Krankenstand hoch

    DAK-Gesundheit analysiert Krankmeldungen 2015

    Thu Jan 21 09:00:00 CET 2016 In Baden-Württemberg haben sich 2015 wieder deutlich mehr Arbeitnehmer krankgemeldet. Nach einer aktuellen Auswertung der DAK-Gesundheit kletterte der Krankenstand von 3,3 auf 3,5 Prozent. Der Anstieg entspricht dem auf Bundesebene. Baden-Württemberg ist erneut das Bundesland mit dem niedrigsten Krankenstand (Bund: 4,1 Prozent). Vor allem Erkältungen machten 2015 den Menschen in Baden-Württemberg zu schaffen. Die Anzahl der Fehltage aufgrund von schweren Atemwegserkrankungen wie Bronchitis stieg um über 30 Prozent. mehr...

    Gute Vorsätze 2016: Baden-Württemberger wollen Sport

    Umfrage der DAK-Gesundheit: Arzt und Partner können motivieren

    Mon Dec 21 08:34:11 CET 2015 Sport steht auf der Hitliste der guten Vorsätze für 2016 erstmals ganz oben im Südwesten. 57 Prozent der Baden-Württemberger möchte sich im kommenden Jahr mehr bewegen und in Form bringen. Das zeigt eine repräsentative Umfrage im Auftrag der DAK-Gesundheit. mehr...

    Kreativ gegen Komasaufen: Ministerpräsident Kretschmann nimmt Siegerbild entgegen

    Junge Künstlerin aus Ulm holt bei Kampagne „bunt statt blau“ der DAK-Gesundheit 1. Preis in Baden-Württemberg

    Fri Dec 18 10:59:17 CET 2015 Kreative Bilder, coole Sprüche, klare Botschaften: Unter dem Motto „bunt statt blau“ haben über 1.000 Jungen und Mädchen aus Baden-Württemberg Farbe im Kampf gegen das Komasaufen bekannt. Das beste Plakat aus Baden-Württemberg kommt von der 16-Jährigen Schülerin Zarah Engelmann der Klasse 9BG der Poligenius Privatschule in Böfingen bei Ulm. mehr...

    Baden-Württemberger haben Angst vor Alzheimer

    Studie der DAK-Gesundheit: Sorge bei älteren Menschen im Südwesten größer als vor Krebs

    Thu Nov 26 09:00:00 CET 2015 Jeder zweite Baden-Württemberger fürchtet sich vor Alzheimer oder Demenz. Bei älteren Menschen ist die Sorge vor dieser Erkrankung besonders ausgeprägt und erstmals größer als vor Krebs.mehr...

    Erneut weniger Komasäufer in Baden-Württemberg

    DAK-Gesundheit: 2014 landeten 2.953 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus

    Wed Nov 11 11:00:00 CET 2015 Der positive Trend aus dem Vorjahr setzt sich fort: In Baden-Württemberg ist die Zahl jugendlicher Komasäufer erneut gesunken. Im Jahr 2014 kamen nach aktuellen Informationen der DAK-Gesundheit 2.953 Kinder und Jugendliche im Alter von 13 bis 19 Jahren mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus. Nach bislang unveröffentlichten Zahlen des Statistischen Landesamtes Baden-Württemberg sank die Zahl der Betroffenen im Vergleich zu 2013 um 7,6 Prozent. mehr...

    Firmen-Verbund gewinnt Preis für gesundes Arbeiten

    DAK-Gesundheit vergibt Sachpreis im Wert von 10.000 Euro an das Netzwerk „Gesunde Betriebe Kinzigtal“

    Wed Oct 28 10:49:21 CET 2015 Große Auszeichnung für fünf Firmen aus dem Kinzigtal und ihren Verbund. Das Netzwerk „Gesunde Betriebe Kinzigtal“ gewinnt beim ersten deutschen Förderpreis fürs betriebliche Gesundheitsmanagement einen Hauptpreis.mehr...

    70 Prozent der Baden-Württemberger gegen Zeitumstellung

    Umfrage der DAK-Gesundheit: Jeder Vierte hat gesundheitliche Probleme

    Wed Oct 21 11:21:49 CEST 2015 Widerstand gegen die Zeitumstellung im Südwesten: 70 Prozent der Baden-Württemberger sind für die Abschaffung der seit Jahren umstrittenen Regelung. Das ergab eine landesweite repräsentative Forsa-Umfrage* im Auftrag der DAK-Gesundheit.  mehr...

    Versorgung von DAK-Versicherten ist sichergestellt

    Krankenkasse weist Kritik von Wohlfahrtsverbänden an Bewilligung der häuslichen Krankenpflege in Baden-Württemberg zurück

    Tue Jul 28 11:27:03 CEST 2015 Die DAK-Gesundheit weist aktuelle Vorwürfe von Pflegediensten und Wohlfahrtsverbänden in Baden-Württemberg zurück, durch eine „pauschale“ Ablehnung von Anträgen zur häuslichen Krankenpflege werde die Gesundheit älterer und kranker Menschen „gefährdet“.mehr...

    Kunst gegen Komasaufen: Schüler aus Niefern werden Bundessieger bei „bunt statt blau“ 2015

    Drogenbeauftragte und „Luxuslärm“ ehren junge Künstler - 10.500 Teilnehmer bei DAK-Kampagne gegen Alkoholmissbrauch

    Wed Jun 10 08:41:00 CEST 2015 Großer Erfolg mit Kunst gegen Komasaufen: Die Klasse 7c der Realschule Niefern gewinnt den Plakatwettbewerb „bunt statt blau“ 2015 in der Kategorie „Junge Künstler“. Im Frühjahr hatten sich bundesweit mehr als 10.500 Schüler an der Kampagne der DAK-Gesundheit zum Thema Rauschtrinken und Alkoholmissbrauch beteiligt.mehr...

    bunt statt blau: Schülerin aus Ulm gewinnt Plakatwettbewerb gegen Komasaufen in Baden-Württemberg

    Auszeichnung durch Ministerpräsident Winfried Kretschmann – DAK-Kampagne gegen das Rauschtrinken mit bundesweit 10.500 Künstlern

    Tue May 19 16:51:03 CEST 2015 „bunt statt blau“: Unter diesem Motto schufen im Frühjahr bundesweit 10.500 Schülerinnen und Schüler Kunstwerke gegen das „Komasaufen“. Das beste Plakat aus Baden-Württemberg kommt von der 16-Jährigen Schülerin Zarah Engelmann der Klasse 9BG der Poligenius Privatschule in Böfingen. mehr...

    746.000 Baden-Württemberger dopen sich für den Job

    DAK-Gesundheitsreport 2015 untersucht Missbrauch von verschreibungspflichtigen Medikamenten durch Arbeitnehmer

    Tue Apr 14 10:17:00 CEST 2015 Hirndoping im Job: 746.000 Beschäftigte in Baden-Württemberg haben schon einmal verschreibungspflichtige Medikamente genutzt, um am Arbeitsplatz leistungsfähiger zu sein oder Stress abzubauen. Das geht aus dem aktuellen DAK-Gesundheitsreport 2015 hervor. mehr...

    Laufen fürs Leben: DAK-Gesundheit startet Kampagne für Organspende

    Spendenbereitschaft in Baden-Württemberg muss dringend verbessert werden

    Thu Mar 26 11:26:00 CET 2015 Unter dem Motto „Laufen fürs Leben“ setzt die Krankenkasse DAK-Gesundheit ab 29. März in Baden-Württemberg ihre Kampagne fort, um die Bereitschaft zur Organspende zu erhöhen. In elf landesweiten Veranstaltungen wird das Thema mit einem Laufbandwettbewerb zugunsten des Bundesverbandes der Organtransplantierten (BdO) e.V. einem breiten Publikum vermittelt.mehr...

    Kranke Kids: Papi muss in Baden-Württemberg immer öfter ran

    DAK-Auswertung zeigt starken Anstieg der „blauen Scheine“ bei Männern

    Thu Feb 12 10:45:00 CET 2015 In Baden-Württemberg ist die Pflege kranker Kinder immer häufiger Männersache. Die Zahl der Väter, die zur Betreuung des kranken Nachwuchses dem Job fernbleiben, hat sich nach einer aktuellen Auswertung der DAK-Gesundheit in den vergangenen sieben Jahren fast verdoppelt.mehr...

    Komasaufen: Landesregierung und DAK-Gesundheit starten Kampagne „bunt statt blau“ in Baden-Württemberg

    2.000 Schulen im Land können am erfolgreichen Plakatwettbewerb zur Alkoholprävention teilnehmen

    Fri Jan 30 15:06:00 CET 2015 Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto startet die DAK-Gesundheit in Baden-Württemberg die Kampagne „bunt statt blau“ 2015 zur Alkoholprävention. Der Plakatwettbewerb für Schüler zwischen 12 und 17 Jahren steht unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Winfried Kretschmann.mehr...

    Gute Vorsätze: Weniger Stress in Baden-Württemberg

    DAK-Studie – Jüngere wollen mehr Sport und weniger Internet

    Wed Dec 17 16:00:32 CET 2014 Weniger Stress steht auf der Hitliste der guten Vorsätze für 2015 ganz oben. Sechs von zehn Baden-Württembergern wollen sich mehr entspannen, zeigt eine aktuelle und repräsentative Forsa-Studie im Auftrag der DAK-Gesundheit. Die jungen Erwachsenen zwischen 14 und 29 Jahren sind besonders gesundheitsbewusst: Sie wollen mehr Sport treiben, besser essen und öfter auf Handy, Computer und Internet verzichten.mehr...

    Trendwende: Weniger Komasäufer in Baden-Württemberg

    DAK-Gesundheit: 2013 landeten 3.197 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus

    Wed Dec 10 15:02:00 CET 2014 Trendwende beim Trinken: In Baden-Württemberg ist die Zahl jugendlicher Komasäufer deutlich gesunken. Im Jahr 2013 kamen nach aktuellen Informationen der DAK-Gesundheit 3.197 Kinder und Jugendliche im Alter von 13 bis 19 Jahren mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus. mehr...

    Baden-Württemberger haben Angst vor Krebs

    DAK-Umfrage: Frauen fürchten sich häufiger vor schweren Krankheiten als Männer

    Thu Nov 27 09:33:53 CET 2014 Krebs ist der größte Angstmacher der Baden-Württemberger. Mit 70 Prozent fürchten sich nach einer aktuellen und repräsentativen Umfrage der DAK-Gesundheit besonders viele Menschen im Südwesten vor bösartigen Tumoren. mehr...

    Baden-Württemberger wollen Zeitumstellung abschaffen

    Umfrage der DAK-Gesundheit: Jeder 4. hat gesundheitliche Probleme

    Tue Oct 21 07:46:40 CEST 2014 Widerstand gegen die Zeitumstellung im Südwesten: Die große Mehrheit der Baden-Württemberger (67 Prozent) ist für die Abschaffung der Zeitumstellung. Das ergab eine landesweite repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag der DAK-Gesundheit. mehr...

    Jährlich erkranken 37.500 Baden-Württemberger an Demenz

    DAK-Gesundheit bietet am 21. Oktober Experten-Hotline für pflegende Angehörige

    Fri Oct 17 08:45:00 CEST 2014 In Baden-Württemberg erkranken jährlich 37.500 Menschen neu an Demenz. Derzeit gehen Experten von rund 184.000 Erkrankungen in Baden-Württemberg aus. Bis 2050 wird sich die Zahl der Erkrankten auf mehr als 368.000 verdoppeln.mehr...

    Bessere Zahnvorsorge für Mutter und Kind

    Kampf gegen Karies: DAK-Gesundheit und Kassenzahnärztliche Vereinigung Baden-Württemberg bieten neues Angebot für Familien

    Mon Sep 22 15:26:34 CEST 2014 Kampf gegen Karies: Werdende Mütter und Kinder erhalten in Baden-Württemberg ab sofort eine noch bessere Zahnvorsorge. Dazu haben die DAK-Gesundheit und die Kassenzahnärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg einen Vertrag geschlossen – mit einem bundesweit sehr innovativen Vorsorgeangebot für Familien.mehr...

    Baden-Württemberger können im Urlaub nicht abschalten

    DAK-Urlaubsreport: Ein Fünftel kehrt schlecht erholt nach Hause zurück

    Thu Sep 11 09:11:06 CEST 2014 Sommerurlaub und doch keine Erholung: Für viele Baden-Württemberger sind die Ferien nicht nach Maß verlaufen. Fast ein Fünftel kehrte unzufrieden nach Hause zurück.mehr...

    bunt statt blau: Schülerinnen aus Walldorf gewinnen Plakatwettbewerb gegen Komasaufen in Baden-Württemberg

    Auszeichnung durch Ministerpräsident Winfried Kretschmann – DAK-Kampagne gegen das Rauschtrinken mit bundesweit 10.000 Künstlern

    Tue May 20 11:07:00 CEST 2014 „bunt statt blau“: Unter diesem Motto schufen im Frühjahr bundesweit 10.000 Schülerinnen und Schüler Kunstwerke gegen das „Komasaufen“. Das beste Plakat aus dem Südwesten kommt von den beiden 15-Jährigen Schülerinnen Filomena Kiefer und Izel Gökdemir der Klasse 10 A der Theodor-Heuss-Realschule.mehr...

    Zehn Jahre Spitzenversorgung in Bad Rappenau

    5000 Patienten nutzten Spezialistennetzwerk von DAK-Gesundheit und Vulpius Klinik für Rücken- und Gelenkbeschwerden

    Wed May 14 13:51:00 CEST 2014 Vor zehn Jahren haben die DAK-Gesundheit und die Vulpius Klinik in Bad Rappenau ihren ersten Vertrag zur Integrierten Versorgung (IV) abgeschlossen. Mehr als 5000 DAK-Versicherte ließen seitdem ihre Rücken- oder Gelenkbeschwerden in der nordbadischen Kleinstadt behandeln. mehr...

    Laufen fürs Leben: Sozialministerin Altpeter und DAK-Gesundheit starten Kampagne für Organspende

    Spendenbereitschaft in Baden-Württemberg muss dringend verbessert werden Umfrage der DAK-Gesundheit: 66 Prozent im Südwesten finden gezielten Verzicht auf Alkohol, Süßes oder Handy sinnvoll

    Wed Mar 26 15:48:00 CET 2014 Unter dem Motto „Laufen fürs Leben“ setzt die Krankenkasse DAK-Gesundheit ab 30. März in Baden-Württemberg ihre Kampagne fort, um die Bereitschaft zur Organspende zu erhöhen. In zehn landesweiten Veranstaltungen wird das Thema mit einem Laufbandwettbewerb zugunsten des Bundesverbandes der Organtransplantierten e.V. (BDO) einem breiten Publikum vermittelt. mehr...

    DAK-Gesundheitsreport 2014: Mehr psychische Erkrankungen in Baden-Württemberg

    Studie zur Rushhour des Lebens untersucht Mehrfachbelastung bei 25- bis 39-jährigen Berufstätigen

    Wed Mar 19 10:08:00 CET 2014 Baden-Württemberger leiden immer häufiger an psychischen Erkrankungen. 2013 fehlten fast acht Prozent mehr Menschen wegen Depressionen oder Angstzuständen im Job als im Jahr zuvor.mehr...

    Immer mehr depressive Jugendliche in Baden-Württemberg

    Klinikaufenthalte steigen um das Sechsfache: DAK-Gesundheit sieht erhöhte Sensibilität gegenüber seelische Leiden

    Fri Mar 07 15:35:00 CET 2014 In baden-württembergischen Krankenhäusern landen immer mehr depressive Kinder und Jugendliche. Innerhalb von zwölf Jahren ist die Zahl der stationären Behandlungen von Patienten zwischen 10 und 19 Jahren um mehr als das Sechsfache gestiegen. mehr...

    Baden-Württemberg ist Hochburg beim Fasten

    Umfrage der DAK-Gesundheit: 66 Prozent im Südwesten finden gezielten Verzicht auf Alkohol, Süßes oder Handy sinnvoll

    Tue Mar 04 15:48:00 CET 2014 Im Vergleich der Bundesländer ist Baden-Württemberg die Hochburg beim Fasten. 66 Prozent der Menschen im Südwesten geben an, dass sie einen bewussten Verzicht für mehrere Wochen aus gesundheitlicher Sicht sinnvoll finden. mehr...

    DAK-Gesundheit zahlt 1,5 Millionen Euro Prämien aus

    70.000 Versicherte profitieren in Baden-Württemberg

    Tue Feb 18 08:04:00 CET 2014 Die DAK-Gesundheit belohnt gesundheitsbewusstes Verhalten mit finanziellen Vorteilen: Allein für das Jahr 2013 wird die Krankenkasse an ihre Versicherten in Baden-Württemberg Prämien in Höhe von mehr als 1,5 Millionen Euro auszahlen. mehr...

    Wed Feb 12 08:35:00 CET 2014 Sie sind zappelig, aufbrausend und können sich nicht konzentrieren – ADHS belastet Betroffene, Familien und soziales Umfeld gleichermaßen. Die DAK-Gesundheit in Baden-Württemberg hat gemeinsam mit der Kassenärztlichen Bundesvereinigung und der Vereinigung des Landes einen Vertrag für die qualitätsgesicherte Versorgung bei ADHS geschlossen. mehr...

    Landesregierung und DAK-Gesundheit starten Kampagne „bunt statt blau“

    2.000 Schulen im Land können am erfolgreichen Plakatwettbewerb zur Alkoholprävention teilnehmen

    Fri Jan 31 16:49:00 CET 2014 In den vergangenen Jahren landeten bundesweit immer mehr Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus. Im Kampf gegen das „Komasaufen“ startet jetzt die Landesregierung gemeinsam mit der DAK-Gesundheit zum fünften Mal die Kampagne „bunt statt blau“ in Baden-Württemberg mehr...

    Herrmann neuer DAK-Vertriebschef in Baden-Württemberg

    54-jähriger Sonnenbühler übernimmt Leitung von Alfred Semen

    Wed Jan 29 10:48:00 CET 2014 Führungswechsel im Vertrieb der DAK-Gesundheit in Baden-Württemberg: Alfred Semen wechselt nach 42-jähriger Tätigkeit in den Ruhestand und übergibt den „Staffelstab“ an Rüdiger Herrmann. mehr...

    Gute Vorsätze 2014: Baden-Württemberger wollen weniger Streit mit dem Chef

    Studie der DAK-Gesundheit – Job-Konflikte machen im Südwesten besonders vielen Menschen Stress

    Wed Dec 18 09:47:21 CET 2013 Jeder zweite Baden-Württemberger hat einen wichtigen Vorsatz für 2014: weniger Stress. Besonders im Fokus stehen dabei Konflikte mit dem Chef oder Kollegen. mehr...

Daniel Caroppo

Pressesprecher für Baden-Württemberg

  • Reinsburgstraße 27
    70178 Stuttgart
  • Tel.: 0711 699 669 - 1121

DAK-Gesundheit bei ...

  • Xing
  • google+

Aktuelle Termine

  • November 2016 Herzwochen
    Deutsche Herzstiftung e.V
    www.herzstiftung.de
    info [ät] herzstifung [punkt] deE-Mail: info@herzstiftung.de

    25.11.2016 Internationaler Tag gegen die Gewalt an Frauen
    TERRE DES FEMMES e.V.
    Bundesgeschäftsstelle
    www.frauenrechte.de

Zum Seitenanfang