Sicherheitshinweis

Ihre Verbindung zu Meine DAK wird wegen Inaktivität in Sekunden getrennt. Möchten Sie die Verbindung beibehalten?

Vorsorgeuntersuchungen für Frauen ab 20 Jahren

  • Gesundheits-Check von 18 bis 34 Jahren
  • Chlamydienvorsorge - einmal jährlich bis 25 Jahre
  • Gebärmutterhalskrebsvorsorge - einmal im Jahr
  • Zahnvorsorge - einmal im Kalenderhalbjahr


Gesundheits-Check von 18 bis 34 Jahren

Neben unserem Check-Up 35, bieten wir auch unseren unter 35-jährigen Versicherten eine kostenlose Vorsorgeuntersuchung an. Lassen Sie sich einmalig zwischen 18 und 34 Jahren auf Herz und Nieren prüfen. Im Leistungsumfang inbegriffen sind zum Beispiel eine Ganzkörperuntersuchung, bei Bedarf eine Blutuntersuchung, die Auswertung der Ergebnisse und eine risikoadaptierte ärztliche Beratung und Aufklärung. Mehr Informationen finden Sie unter Gesundheitsuntersuchung von 18 bis 34 Jahren.

Chlamydienvorsorge - einmal jährlich bis 25 Jahre

Chlamydien sind Bakterien, die bei jungen Frauen zu Unfruchtbarkeit, chronischen Unterbauchschmerzen und so genannten Bauchhöhlenschwangerschaften führen können. Da man von der Infektion selbst häufig nichts spürt, bleibt sie oft unbemerkt. Wir empfehlen Frauen bis 25 Jahren, einmal jährlich testen zu lassen, ob sie sich mit Chlamydien infiziert haben. Das kann Ihr Arzt schnell und einfach mit einer Urinprobe feststellen.
Mehr zum Thema erfahren Sie hier: Chlamydienvorsorge.

Gebärmutterhalskrebsvorsorge - einmal im Jahr

Rund 5.000 Frauen erkranken pro Jahr an Gebärmutterhalskrebs in Deutschland. Meist wird diese Krebsart durch eine Infektion mit humanen Papillomaviren (HPV) verursacht. Frauen ab 20 können sich einmal im Jahr vom Frauenarzt untersuchen lassen. Dabei macht er einen Abstrich und entnimmt einige Zellen aus dem Gebärmutterhalskanal (Pap-Test). Im Labor werden diese dann auf Krebsvorstufen untersucht.
Mehr zum Thema Gebärmutterhalskrebs lesen Sie unter Leistungen / Krebsvorsorge .

Zahnvorsorge - einmal im Kalenderhalbjahr

Ab 18 Jahren haben Sie einmal im Kalenderhalbjahr Anspruch auf eine kostenlose Vorsorgeuntersuchung Ihrer Zähne. So kann Ihr Zahnarzt Zahnerkrankungen möglichst frühzeitig entdecken und behandeln. Wenn Sie sich Ihre Vorsorgeuntersuchungen regelmäßig einmal im Jahr im Bonusheft bestätigen lassen, erhöht sich zusätzlich Ihr Festzuschuss zu Zahnersatzkosten.

Weitere Informationen zu zahnärztlichen Vorsorgeuntersuchungen und dem Bonusheft erhalten Sie unter Zahnärztliche Vorsorge.