Sicherheitshinweis

Ihre Verbindung zu Meine DAK wird wegen Inaktivität in Sekunden getrennt. Möchten Sie die Verbindung beibehalten?

Unser Behandlungsangebot

Durch spezielle, in diesem Vertrag vereinbarte Früherkennungsuntersuchungen, werden die genannten Folgeerkrankungen der Hypertonie deutlich früher als bisher erkannt:

  • Angiopathie/pAVK (Gefäßverengungen)
  • Nephropathie (Chronische Nierenkrankheit)

Das Auftreten der durch die Erkrankungen verursachten schwerwiegenden Krankheitsfolgen 

  • von Ulzerationen bis zu Amputationen
  • vom Verlust der Nierenfunktion bis zur Dialyse bzw. Transplantation

soll vermieden werden.

  • Ihre Vorteile

    • Spezielle Früherkennungsuntersuchungen erkennen Begleiterkrankungen von Hypertonie.
    • So können Folgeerkrankungen früher erkannt und behandelt werden.
    • Das verhindert oder verzögert Krankheiten wie etwa Gefäßverengungen oder chronischen Nierenleiden und deren Folgen.
  • Informationen zur Teilnahme

    Teilnahmeberechtigt sind alle Versicherten der DAK-Gesundheit, die sich aufgrund ihrer Hypertonie-Erkrankung in regelmäßiger ärztlicher Behandlung befinden.

    Die Teilnahme beginnt mit der Unterschrift auf der Teilnahmeerklärung.

    Der Vertrag ist regional eingeschränkt gültig. Teilnehmen können nur Versicherte mit Wohnsitz in

    • Bremen

  • Ihr Spezialist für dieses Behandlungsangebot

    Um Spezialisten in Ihrer Nähe zu finden, bei denen Sie dieses Behandlungsangebot in Anspruch nehmen können, geben Sie bitte Ihren Ort oder die Postleitzahl ein und klicken anschließend auf den Button "Suchen"