Sicherheitshinweis

Ih

Unser Behandlungsangebot

Wenn Sie an Diabetes mellitus leiden, ist eine hochwertige medizinische Betreuung wichtig. So können Folgeerkrankungen wie Nierenprobleme, Nervenschädigungen (Diabetischer Fuß) oder Gefäßschädigungen frühzeitig erkannt und ein Fortschreiten vermieden werden.

Wir bieten Ihnen daher in Sachsen-Anhalt die Teilnahme an einem besonderen Programm an: Sie können sich bei erfahrenen Spezialisten behandeln lassen, die eine verbesserte Betreuung gewährleisten – und die durch zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen dabei helfen, dass Ihnen Folgeerkrankungen möglichst erspart bleiben. Folgende spezielle Vorsorgeuntersuchungen sind Bestandteil dieses Programms:

  • Untersuchung auf Neuropathie (Nervenschädigungen)
  • Untersuchung auf Angiopathie (Gefäßschädigungen)
  • Untersuchung auf LUTS (lower urinary tract Symptoms), also auf Störungen der Blasenfunktion, die langfristig zu Nierenschäden führen können
  • Untersuchung auf Leberschädigungen (sogenannte Diabetesleber)
  • Untersuchung auf chronische Nierenkrankheit

Durch die engmaschige Betreuung bei erfahrenen Ärzten werden diabetesbedingte Folgeerkrankungen früh erkannt und behandelt, was wiederum tiefgreifende gesundheitliche Schädigungen vermeidet oder zumindest hinauszögert. Die teilnehmenden Ärzte müssen neben langer Erfahrung auch regelmäßige Fortbildungen in Sachen Diabetesbehandlung vorweisen.

  • Ihre Vorteile

    • Ihnen steht ein erfahrener Hausarzt als persönlicher Ansprechpartner zur Seite, der Ihre Untersuchungen koordiniert und für reibungslose Abläufe sorgt.
    • Erkrankungen, die durch den Diabetes entstehen, können vermieden oder hinausgezögert werden.
    • Ihre Lebensqualität wird durch die engmaschige Betreuung und frühzeitig erkannte Warnsignale deutlich verbessert.
  • Informationen zur Teilnahme

    Lassen Sie sich von Ihrem Spezialisten beraten. Wenn er Ihnen die Teilnahme an diesem Behandlungsangebot empfiehlt und Sie sich dafür entscheiden, unterschreiben Sie eine Teilnahmeerklärung. Sollten Sie es sich anders überlegen, können Sie Ihre Teilnahme-Erklärung innerhalb von zwei Wochen nach Abgabe der Erklärung ohne Angabe von Gründen widerrufen.

    Welche Ärzte in Sachsen-Anhalt an dem Vertrag teilnehmen, entnehmen Sie bitte der stets tagesaktuellen Homepage der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen-Anhalts: http://arztsuche.kvsa.de/arztsuche.

    Wählen Sie dort "Besondere Genehmigung" und dann "Diabetesvertrag DAK-Gesundheit" aus. Danach können Sie über ergänzende Angaben – wie zum Beispiel Ort oder Postleitzahl – einen Arzt in Ihrer Nähe suchen.

  • Ihr Spezialist für dieses Behandlungsangebot

    Um Spezialisten in Ihrer Nähe zu finden, bei denen Sie dieses Behandlungsangebot in Anspruch nehmen können, geben Sie bitte Ihren Ort oder die Postleitzahl ein und klicken anschließend auf den Button "Suchen"