Sicherheitshinweis

Ihre Verbindung zu Meine DAK wird wegen Inaktivität in Sekunden getrennt. Möchten Sie die Verbindung beibehalten?

Unser Behandlungsangebot

Wenn Sie an Diabetes mellitus leiden, ist eine hochwertige medizinische Betreuung wichtig. Dadurch können Folgeerkrankungen, wie zum Beispiel Nierenerkrankungen, Nervenschädigungen (wie beim Diabetischen Fuß) oder Gefäßschädigungen, rechtzeitig erkannt und ein Fortschreiten verhindert werden.

Wir bieten Ihnen in Bremen deshalb einen besonderen Vertrag an: Lassen Sie sich von erfahrenen Spezialisten behandeln. Durch eine intensive Betreuung und zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen versuchen sie, Folgeerkrankungen von Diabetes zu vermeiden. Folgende spezielle Vorsorgeuntersuchungen sind Bestandteil dieses Programms:

  • Untersuchung auf Neuropathie (Nervenschädigungen)
  • Untersuchung auf Angiopathie (Gefäßschädigungen)
  • Untersuchung auf LUTS (lower urinary tract Symptoms - Störungen der Blasenfunktion, die langfristig zu Nierenschäden führen können)
  • Untersuchung auf Leberschädigungen (sogenannte Diabetesleber)
  • Untersuchung auf chronische Nierenkrankheit

Durch die engmaschige Betreuung in Diabetologischen Schwerpunktpraxen werden diabetesbedingte Folgeerkrankungen früh erkannt und behandelt, so dass gesundheitliche Schädigungen vermieden oder zumindest hinausgezögert werden können.

  • Ihre Vorteile

    • Ihnen steht ein ihr erfahrener Facharzt als persönlicher Ansprechpartner zur Seite, der Ihre Untersuchungen koordiniert und für reibungslose Abläufe sorgt.
    • Erkrankungen, die durch den Diabetes entstehen, können so weit wie möglich vermieden oder hinausgezögert werden.
    • Ihre Lebensqualität wird durch die engmaschige Betreuung und durch frühzeitig erkannte Warnsignale deutlich verbessert.
  • Informationen zur Teilnahme

    Lassen Sie sich von Ihrem Spezialisten beraten. Wenn er Ihnen die Teilnahme an diesem Behandlungsangebot empfiehlt und auch Sie sich dafür entscheiden, unterschreiben Sie eine Teilnahmeerklärung. Sollten Sie es sich anders überlegen, können Sie diese innerhalb von zwei Wochen nach Abgabe der Erklärung widerrufen, ohne dass Sie Gründe angeben müssen.


  • Ihr Spezialist für dieses Behandlungsangebot

    Um Spezialisten in Ihrer Nähe zu finden, bei denen Sie dieses Behandlungsangebot in Anspruch nehmen können, geben Sie bitte Ihren Ort oder die Postleitzahl ein und klicken anschließend auf den Button "Suchen"