Sicherheitshinweis

Ihre Verbindung zu Meine DAK wird wegen Inaktivität in Sekunden getrennt. Möchten Sie die Verbindung beibehalten?

Wie viele Impftermine umfasst die Corona-Impfung?

Die Corona-Impfung umfasst zwei Termine, wenn Sie mit den Impfstoffen von BioNTech/Pfizer, Moderna oder AstraZeneca geimpft werden sowie gegebenenfalls eine Auffrischungsimpfung für Menschen ab 70 Jahren und bestimme Risikogruppen. Die zeitlichen Abstände der Impfungen hängen vom Impfstoff ab. Nach der aktuellen Impfverordnung liegen sechs Wochen zwischen Erst- und Zweitimpfung bei BioNTech und Moderna.

Jugendliche, die den Impfstoff von BioNTech erhalten, bekommen ebenfalls zwei Termine. Es gibt es derzeit keine Empfehlung der Ständigen Impfkommission für den Abstand der beiden Impfungen. Der in der Packungsbeilage empfohlene Abstand beträgt 3 Wochen zwischen Erst- und Folgeimpfung.

Beim Impfstoff von AstraZeneca kann der Abstand zwischen beiden Impfungen zwischen vier und zwölf Wochen liegen. Hier können Sie in Absprache mit dem Arzt oder der Ärztin innerhalb dieses Zeitraums einen individuellen Abstand festlegen. 

Erhalten Sie den Impfstoff von Johnson&Johnson, bekommen Sie nur eine Impfung. Die Ständige Impfkommission empfiehlt allerdings mittlerweile eine Auffrischung mit einem mRNA-Impfstoff, also mit BIoNTech/Pfizer oder Moderna. So soll der Schutz vor einer Ansteckung mit Corona für Johnson&Johnson-Geimpfte erhöht werden. 

Hier erhalten Sie weitere Informationen zur Auffrischungsimpfung.

Wie wird ein Impfstoff entwickelt? Hier erfahren Sie es.